Was sind Performance Max-Kampagnen?

What Are Performance Max Campaigns

Würdest Du gerne weniger Zeit mit der Verwaltung Deiner Werbekampagnen verbringen und trotzdem mehr Conversions erzielen? Dann hast Du Glück, denn Google kann diesen Traum wahr werden lassen.

Bei Performance Max-Kampagnen kommen Modelle für maschinelles Lernen zum Einsatz, um Gebote und Placements zu optimieren und so mehr Conversions zu erreichen.

Habe ich Dein Interesse geweckt? In diesem Artikel erfährst Du alles, was man über Performance Max-Kampagnen wissen muss, wann man sie einsetzt und wie man sie einrichtet.

Performance Max-Kampagnen: Was ist das?

Google stellte Performance Max-Kampagnen erstmals während des Google Marketing Livestreams im Mai 2021 vor.

Google first introduced Performance Max campaigns at its Google Marketing Livestream event in May 2021.

Performance Max-Kampagnen sind die ersten vollständig automatisierten Werbekampagnen ihrer Art. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kampagnen automatisiert Google die Ausrichtung und Bereitstellung der Anzeigen einer Performance Max-Kampagne basierend auf den von Dir bereitgestellten Informationen. Werbetreibende müssen lediglich eine Reihe von Elementen bereitstellen (einen Call-to-Action, Anzeigentexte und relevante Bilder oder Videos), Google kümmert sich dann um den Rest.

Der Mechanismus unterscheidet sich von allen anderen derzeit angebotenen Funktionen dadurch, dass Du über eine einzige Kampagne auf alle Positionen für die Auslieferung von Anzeigen zugreifen kannst, darunter YouTube, das Suchnetzwerk, das Display-Netzwerk und Gmail. Google testet Deine Anzeigen auf jedem Kanal, um Deine Ziele zu erreichen.

Du erhältst Zugriff auf das gesamte Werbenetzwerk und eine vollständig automatisierte Werbekampagne, die mit geringstem Aufwand betrieben werden kann.

Wer sollte Performance-Max-Kampagnen nutzen?

Das Tolle an Performance-Max-Kampagnen ist, dass sie für praktisch jede Art von Werbekampagne geeignet sind. Das bedeutet aber nicht, dass sie jedermanns Sache sind.

PPC-Experten, die durch die Optimierung jedes Aspekts ihrer Kampagne mehr Umsatz erzielen können, werden wahrscheinlich keinen Gefallen an diesem neuen Werbeformat finden. Angesichts dessen eignen sich diese Kampagnen für Inhaber kleiner und mittelständischer Unternehmen, die nicht viel Zeit in die Durchführung von Kampagnen investieren wollen.

Performance-Max-Kampagnen eignen sich für:

  • Menschen, die weder die Zeit noch das Wissen, ihre Kampagnen zu optimieren
  • Werbetreibende, die sich eine gute Anzeigenleistung wünschen, aber kein Geld für die Zusammenarbeit mit einer Werbeagentur haben
  • Personen, die nicht über das erforderliche Budget verfügen, um ihre Anzeigen auf alle Platzierungen im Google-Werbenetzwerk auszurichten
  • Unternehmen, die über ein großes Budget verfügen, ihren Kampagnen aber eine neue Perspektive geben möchten
  • Werbetreibende, die die Leistung ihrer Kampagnen optimieren wollen, denen es aber egal ist, auf welchen Kanälen ihre Anzeigen geschaltet werden
  • Menschen, die ihre PPC-Bemühungen vereinfachen und mithilfe einer einzigen Kampagne steuern möchten

Für welche Branchen sich diese Kampagne am besten eignet, lässt sich aufgrund ihrer Neuheit nur schwer sagen, ich würde sie aber verschiedenen Unternehmen empfehlen, darunter Onlineshops, dem stationären Einzelhandel, SaaS-Unternehmen und B2B-Unternehmen.

Genau genommen kann jeder Performance-Max-Kampagnen nutzen. Stelle einfach sicher, dass Du Dir konkrete Ziele setzt. Damit meine ich, dass Du Deine Anzeigen für ein bestimmtes Produkt oder Angebot konzipieren musst. Kampagnen zur Steigerung der Markenbekanntheit eignen sich nicht für Performance-Max-Kampagnen.

Welches sind die Vorteile einer Performance Max-Kampagne?

Bist Du Dir nicht sicher, ob das neue Format die richtige Wahl für Dein Unternehmen ist? Dann wirf einen Blick auf die folgenden Vorteile.

Erreichen Deiner Ziele

Der größte Vorteil ist die zielorientierte Ausrichtung einer Performance Max-Kampagne. Das primäre Ziel von Google besteht darin, das zu Beginn der Kampagne festgelegte Ziel zu erreichen. Wenn Du ein festes Ziel hast, etwa Testkunden für ein neues Produkt zu gewinnen, sind Performance Max-Kampagnen eine hervorragende Möglichkeit, die Conversions zu steigern.

Automatische Anzeigenoptimierung und Anzeigenerstellung

Ein weiterer Vorteil liegt im unkomplizierten Ansatz. Sobald die Kampagne eingerichtet ist (was schnell und einfach erledigt ist), musst Du nicht mehr viel tun.

Auch die Verwaltung der Kampagne geht viel schneller. Du musst keine neuen Grafiken entwerfen. Stelle Google zu Anfang einfach alle Grafiken zur Verfügung und die Suchmaschine stellt Deine Anzeigen dann automatisch zusammen. Du musst keine Platzierungen oder Netzwerke auswählen und Deine Kampagne auch nicht optimieren. Google kümmert sich um alles.

Wie Du die gesparte Zeit nutzt, ist Dir überlassen. Einige Unternehmer konzentrieren sich auf die Optimierung ihres Unternehmens. Du kannst die gewonnene Zeit aber auch in die Optimierung der kreativen Elemente Deiner Anzeigen investieren (das einzige Element, das Du selbst steuerst), um die Leistung Deiner Kampagne zu steigern.

Greife auf mehr Platzierungen im Werbenetzwerk zu

Ein weiterer Vorteil ist der Zugriff auf das gesamte Google-Werbenetzwerk. Ohne Performance Max-Kampagnen wäre die Eintrittsbarriere der Erstellung einer Kampagne, die das gesamte Netzwerk und alle Platzierungen von Google nutzt, zu hoch. Nur die größten Unternehmen wären dazu in der Lage gewesen.

Performance Max-Kampagnen bieten Zugriff auf Anzeigenformate in verschiedenen Kampagnentypen, was Dir Platzierungen im gesamten Werbenetzwerk von Google verschafft. Dies ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, neue Kundensegmente zu erreichen, Du kannst auch mehr Daten sammeln und für zukünftige Kampagnen nutzen. Wer weiß, vielleicht entdeckst Du eine Kombination aus Zielgruppensegment und Anzeigenplatzierung, mit der Du traumhafte Ergebnisse erzielst.

Du kannst Geld sparen

Du musst kein PPC-Experte sein, um Kampagnen durchzuführen. Du musst keine manuellen Tests durchführen oder Gebotsstrategien ausprobieren, um herauszufinden, welche Anzeigenformate die besten Ergebnisse liefern. Natürlich gibt es Geschäftsinhaber, die nicht gerne die Kontrolle über ihre Kampagne abgeben, eine Performance Max-Kampagne kann sich aber trotzdem lohnen, darum solltest Du sie ausprobieren, auch wenn Du Kenntnisse im Bereich PPC hast.

Wenn die Kampagne funktioniert, Musst Du Dir keine Gedanken mehr um die Verwaltung Deiner Kampagne machen, egal, wie viel Erfahrung Du bereits hast.

Die Nachteile einer Performance Max-Kampagne

Wenn es einen Nachteil gibt, dann sind es die Analyseberichte – ein Thema, das auch während der Marketing-Livestream-Konferenz angesprochen wurde.

Google sagte, dass Werbetreibende auf Probleme bei der Transparenz der Berichterstattung hingewiesen hatten, das Unternehmen unternimmt jedoch Schritte, um die Berichterstattung zu verbessern.

Beispiele aus der Praxis

Natürlich berichtete Google auch über die positiven Ergebnisse, die einige Unternehmen mit dem neuen Kampagnenformat erzielen konnten. Nachzulesen sind diese Ergebnisse in der Fallstudie des Kreditanbieters MoneyMe.

Das Unternehmen wollte seinen Kundenstamm möglichst schnell vergrößern und arbeitete mit der australischen Agentur Sparro zusammen. Sie erstellten eine Performance Max-Kampagne mit dem Ziel, die Aufnahme von Privatkrediten zu fördern. Sie begannen zunächst mit der Maximierung der Conversions, um ein Grundziel zu bestimmen, bevor sie die Strategie vollständig umstellten, um die Rentabilität der Kampagne zu steigern.

Die Ergebnisse waren beeindruckend. MoneyMe konnte die Conversions um 22 Prozent steigern und über 800.000 US-Dollar neuen Umsatz erzielen. Außerdem gelang es dem Unternehmen, die Kosten pro Akquisition (CPA) um 20 Prozent zu senken.

 Performance Max campaigns helped MoneyMe increase conversions by 22 percent and drive more than $800,000 in revenue from new loans.

So erstellt man eine Kampagne für maximale Performance

Mit Kampagnen für maximale Performance kannst Du Produkte oder Dienstleistungen im Google-Werbenetzwerk präsentieren. Dazu erstellst Du eine einfach zu verwaltende Kampagne.

Schritt Nr. 1: Werbeziel

Die Option „Kampagne für maximale Performance“ wird nur dann angezeigt, wenn Du als Werbeziel „Umsätze“, „Leads“, „Zugriffe auf die Website“ oder „Lokale Ladenbesuche und Werbeaktionen“ auswählst.

Schritt Nr. 2: Budget und Gebot festlegen

Gib im Bereich „Budget und Gebote“ den durchschnittlichen Betrag ein, den Du pro Tag ausgeben möchtest und wähle eine Gebotsstrategie aus.

Schritt Nr. 3: Asset-Gruppe erstellen

Wie wir oben besprochen haben, handelt es sich nicht um eine Anzeige. Du erstellst vielmehr eine Asset-Gruppe aus den folgenden Elementen:

  • bis zu 5 Anzeigentitel (maximal 30 Zeichen)
  • bis zu 4 Textzeilen mit jeweils maximal 90 Zeichen
  • bis zu 5 lange Anzeigentitel (maximal 90 Zeichen)
  • bis zu 15 Bilder
  • bis zu 5 Videos

Schritt Nr. 4: Zielgruppensignale (optional)

Mit Zielgruppensignalen kannst Du Vorschläge für die Zielgruppe hinzufügen, wodurch die Automatisierungsfunktionen von Google Ads die ausgewählten Zielvorhaben leichter optimieren können. Google zeigt Deine Anzeigen automatisch den Nutzern an, die am wahrscheinlichsten konvertieren.

Natürlich kann es passieren, dass Du die Erschließung eines bisher unbekannten Zielgruppensegments verpasst, wenn Du diese Einstellungen selbst vornimmst.

Schritt Nr. 5: Anzeigen-Assets hinzufügen

Mit Assets erzielen Deine Anzeigen mehr Wirkung und geben den Nutzern mehr Anreize, Deine Webseite aufzurufen oder mit Deinem Angebot zu interagieren. Bei Kampagnen für maximale Performance sind Anzeigen-Assets auf bestimmte Marketingziele abgestimmt und werden je nach Zielvorhaben der Kampagne stärker hervorgehoben.

Häufig gestellte Fragen zu Performance Max-Kampagnen

Funktionieren Kampagnen für maximale Performance?

Kampagnen für maximale Performance steigern nachweislich die Conversions, senken die Kosten und liefern einen positiven ROI.

Wie viel kosten Performance Max-Kampagnen?

Die Kosten richten sich nach Deinen Werbezielen und Deinem Budget. Du musst schon ein paar tausend Euro investieren, um Ergebnisse zu sehen.

Was muss ich über Performance Max-Kampagnen wissen?

Performance Max-Kampagnen sind die ersten voll automatisierten PPC-Kampagnen von Google, die Zugriff auf das gesamte Anzeigeninventar bieten. Wähle einfach ein Werbeziel aus, stelle kreative Assets bereit und lasse Deine Kampagne dann von Google erstellen und optimieren.

Wie funktionieren Kampagnen für maximale Performance?

Bei Performance Max-Kampagnen kommen Modelle für maschinelles Lernen zum Einsatz, um Gebote und Placements zu optimieren und so mehr Conversions zu erreichen. Seit seiner Einführung im Mai 2021 wurden kontinuierlich Verbesserungen an den Berichten vorgenommen, um Erkenntnisse aus den Kampagnen zu gewinnen.

Abschließende Gedanken zu Kampagnen für maximale Performance

Du musst keine Marketingagentur beauftragen, um mehr Leads zu erzielen und Deinen Umsatz zu steigern. Die Kampagnen für maximale Performance nehmen Dir die harte Arbeit ab, die mit der Erstellung einer effektiven PPC-Kampagne verbunden ist, damit Du Dich auf Dein Geschäft konzentrieren kannst, während Deine Anzeigen einen positiven ROI und mehr Conversions erzielen.

Deine neuen Kampagnen sind möglicherweise nicht sofort profitabel, genau wie andere PPC-Strategien, liefern im Laufe der Zeit aber solide Ergebnisse. Es lohnt sich auf jeden Fall, sie auszuprobieren.

Hast Du schon mal eine Performance Max-Kampagne durchgeführt? Hast Du zufriedenstellende Ergebnisse erzielt?

Teilen

Neil Patel

source: https://neilpatel.com/de/blog/performance-max-kampagnen/