Eine Einführung in Yelp-Anzeigen für lokale und E-Commerce-Unternehmen

yelp ads for local businesses

Hinweis: Yelp-Anzeigen werden aktuell nur in den USA und Kanada angeboten.

Als Unternehmer und Geschäftsführer weißt Du, wie wichtig Mundpropaganda ist. Auf Yelp, genauer gesagt mit Yelp-Anzeigen, kannst Du die dringend benötigen Kundenbewertungen bekommen, die Dein Unternehmen für den Erfolg braucht.

Tolle Bewertungen von einer Handvoll treuer Kunden oder vielleicht sogar die Bewertung einer bekannten Persönlichkeit können Dich und Dein Unternehmen bekannt machen. Und schlechte Bewertungen? Die können Deinen guten Ruf ruinieren oder diesem zumindest schaden.

Bevor Du Dir jetzt aber einen Kopf um gute oder schlechte Bewertungen machst, musst Du erst mal welche bekommen.

Beantworte die folgenden Fragen:

  • Wie kann sich Dein lokales Unternehmen von der Konkurrenz abheben?
  • Wie kannst Du die richtigen Kunden in Dein Geschäft locken und gleichzeitig neue Kundenbewertungen sammeln?
  • Wie wirst Du anschießend mit diesen Kundenbewertungen umgehen, um Dein Unternehmen von seiner bestmöglichen Seite zu zeigen?

Lass uns jetzt einen genaueren Blick auf Yelp-Anzeigen und weitere Funktionen werfen, um herauszufinden, wie sie Dir dabei behilflich sein können.

Was ist Yelp?

Yelp ist eine öffentliche Kundenbewertungsplattform und der ideale Ort, um von neuen Kunden entdeckt zu werden.

Yelp ist stolz auf seinen Ruf als soziales Netzwerk unter den Empfehlungs- und Bewertungsportalen.

In seinen Anfängen wurde das Portal zu 100 % vom Kunden gesteuert. Kunden konnten hier Bewertungen für andere Kunden hinterlassen, ohne mit der Antwort des Unternehmens rechnen zu müssen.

Vor einigen Jahren traf Yelp jedoch die Entscheidung, das Portal auch Unternehmen zugänglich zu machen, um Dienstleistern und Anbietern eine größere Kontrolle über ihre Einträge zu geben und auf Kundenbewertungen reagieren zu können. Diese Funktionen gehen weit über die Grundfunktion seinen eigenen Unternehmenseintrag beanspruchen zu können hinaus.

Yelp für Unternehmen

Der Bereich ‚Yelp for Business‘ bietet zwei Möglichkeiten: Das Self-Service-Produkt und Verträge.

Self-Service-Programm bietet zahlreiche kostenlose Funktionen für Unternehmen, mit denen sie ihren Eintrag verbessern können, und Zusatzfunktionen, die aktuell jedoch nur in den USA und Kanada angeboten werden. Hier ist eine kurze Funktionsübersicht:

  • Yelp-Anzeigen
  • Yelp Deals & Geschenkgutscheine
  • Yelp Reservations
  • Business Highlights
  • Profile Upgrades

Wenn Du die zweite Option wählst, also einen Vertrag mit Yelp abschließt, bekommst Du einen Yelp-Mitarbeiter zur Seite gestellt, der Dir bei der Entwicklung einer Werbekampagne behilflich ist. Die Betreuung durch einen Yelp-Experten ist gegen eine monatliche Grundgebühr im Plan inbegriffen.

Warum ‚Yelp for Business‘ eventuell die richtige Strategie für Dein Unternehmen ist

Yelp hat sich aufgrund der sehr hohen Kosten pro Klick (CPC) und Cost-per-Mille (CPM), auch Tausend-Kontakt-Preis genannt, einen schlechten Ruf eingehandelt.

Warum solltest Du Yelp also trotzdem als Teil Deiner allgemeinen Marketingstrategie in Betracht ziehen?

Yelp-Nutzer befinden sich in der letzten Phase des Kaufzyklus, im Gegensatz von Nutzern auf Google und Bing. Die Nutzer von Yelp suchen nicht länger nach Informationen zum Produkt oder zur Dienstleistung, sie suchen nach einem lokalen Unternehmen, um das gewünschte Produkt zu kaufen.

Laut einer Nielsen-Studie sind 82 % der Yelp-Nutzer kaufbereit. Selbst wenn nur ein paar Hundert Nutzer Deine Werbeanzeige sehen, sind die Chancen, potenzielle Kunden zu erreichen, doch recht hoch.

Ich möchte jetzt einen näheren Blick auf eine der Hauptfunktionen werfen: Yelp-Anzeigen.

Was sind Yelp-Anzeigen?

Hierbei handelt es sich um eine neue Funktion, mit der Unternehmen gezielt Yelp-Nutzer ansprechen können. Yelp-Werbeanzeigen erscheinen in den Suchergebnissen und Unternehmenseinträgen auf Desktop und Mobile.

Wie funktionieren Yelp-Anzeigen?

Du kannst eine Standard- oder eine personalisierte Werbeanzeige für Deinen Unternehmenseintrag erstellen.

Die Standardanzeige gleicht einem normalen Eintrag in den Suchergebnissen auf Yelp. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Anzeige über den organischen Suchergebnissen und in den Unternehmenseinträgen Deiner Mitbewerber angezeigt wird.

Yelp Ads SERP review

Personalisierte Anzeigen können Text, Fotos oder eine ausgewählte Kundenbewertung enthalten.

Yelp ad business listing

Im unteren Bereich der Anzeige kann Dein Wertversprechen angezeigt werden, z. B. Details zur Lieferung oder die durchschnittliche Antwortzeit auf Kundenanfragen. Diese Anzeigen heißen ‚Business Highlights‘ und sind entweder im Yelp for Business-Plan enthalten oder können separat dazu bestellt werden.

Yelp ads local

Und vergiss nicht den Call-to-Action (CTA). Mit dieser Zusatzfunktion kannst Du die Handlungsaufforderung in Deinem Unternehmenseintrag verändern und auf Deine Kunden zuschneiden. Du kannst zum Beispiel auf eine relevante Seite Deiner Webseite verlinken.

Deine Werbeanzeige wird ausgespielt, wenn der Nutzer einem bestimmten Suchbegriff eingibt oder nach einen bestimmten Standort sucht. Sie sind weiterhin von anderen Faktoren des Yelp-Rankingalgorithmus abhängig.

Die Anzeige erscheint in den Suchergebnissen und im Unternehmenseintrag Deiner Mitbewerber. Anzeigen werden auf allen Plattformen, darunter Desktop, Mobile und in der mobilen App (für iOS und Android) ausgespielt.

Wie man Yelp-Anzeigen schaltet

Würde Dein Unternehmen evtl. von Yelp-Anzeigen profitieren? Dann solltest Du jetzt weiterlesen. Ich zeige Dir Schritt für Schritt, wie man Werbung auf Yelp schaltet.

Schritt Nr. 1: Yelp-Eintrag kostenlos übernehmen

Es kann durchaus sein, dass es bereits einen Yelp-Eintrag für Dein Unternehmen gibt. Diesen Geschäftseintrag musst Du zuerst übernehmen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Falls Dein Unternehmen noch nicht auf Yelp eingetragen ist, kannst Du es hier ganz einfach registrieren

Schritt Nr. 2: Yelp-Eintrag aktualisieren

Dein Profil, auch Unternehmenseintrag genannt, ist der Ort, an dem Du alle wichtigen Informationen über Dein Unternehmen bereitstellen kannst. Hier kannst Du Deine Öffnungszeiten, Telefonnummer, Adresse, Produkte und Dienstleistungen angeben.

Je kompletter der Eintrag ist, desto besser stehen Deine Chancen, von neuen Kunden gefunden zu werden.

Schritt Nr. 3: Auf Beiträge und Bewertungen antworten

Wenn Du Deinen Yelp-Eintrag übernommen hast, kannst Du öffentlich oder privat auf Bewertungen antworten. Auch wenn man es gerne würde, solltest Du negative Bewertungen auf keinen Fall ignorieren, weil das dem Ruf Deines Unternehmens schaden könnte.

Versuche zuerst mehr Kundenbewertungen zu sammeln. Wie das geht, erkläre ich im unteren Video.

Wenn Du mehr Bewertungen bekommen hast, solltest Du immer sofort auf positive und negative Bewertungen antworten.

71 % aller Kunden sagen, dass sie Unternehmen, die auf Bewertungen reagieren, bevorzugen. Diese Gelegenheit darfst Du Dir auch keinen Fall entgehen lassen.

Schritt Nr. 4: Kontakt zu Yelp aufnehmen

Wenn Du Deine Anzeigen selbst einrichten und verwalten möchtest, kannst Du mit der Self-Service-Option sofort loslegen. Wenn Du Hilfe benötigst, musst Du Kontakt zu Yelp aufnehmen.

Die Optimierung von Yelp-Anzeigen für lokale E-Commerce-Unternehmen

In seinen Anfängen hat Yelp Bekanntheit erlangt, weil die Nutzer Restaurants bewertet haben. Laut neuster Zahlen von Juni 2020, macht die Gastronomiebranche mittlerweile nur noch 18 Prozent aller Unternehmen auf der Plattform aus, dicht gefolgt von Shopping mit 16 Prozent.

Lokale E-Commerce-Unternehmen können von den zahlreichen tollen Funktionen auf Yelp profitieren.

Zielgerichtete standortgebundene Yelp-Anzeigen schalten

Wenn man eh nicht die richtige Zielgruppe anspricht, warum sollte man sich dann die Mühe machen?

Yelp-Anzeigen können gezielt an bestimmten Standorten ausgespielt werden.

Warum würde man als lokales Unternehmen sowohl nicht-lokale als auch lokale Kunden ansprechen wollen? Lass mich das kurz anhand eines Beispiels erklären.

Gehen wir einfach mal davon aus, dass Du ein Ladengeschäft führst, Deine Produkte aber auch im Internet verkaufst. Dein Geschäft ist im Bundesstaat Connecticut, Dein Lager in Texas, der Versand aus dem Onlineshops findet also aus Texas statt. 

In diesem Fall könntest Du eine lokale Anzeige für Deine Kunden aus Connecticut schalten und sie darauf hinweisen, dass sie Deine Produkte online kaufen und dann im Laden abholen können, falls sie nicht auf die Lieferung aus Texas warten wollen.

Onlinebestellen und sofort selbst abholen.

Die lokale Anzeige für Kunden in Texas könnte hingegen so aussehen:

Garantierte Lieferung in zwei Tagen!

Das Gleiche gilt für Blumenhändler und Buchläden. Selbst wenn Du Deine Waren nicht in andere Bundesstaaten verschickst, könntest Du nicht ortsansässige Kunden trotzdem ansprechen und ihnen Dein Angebot vorstellen.

Nehmen wir hierfür das Beispiel eines Blumenhändlers mit lokaler Lieferung nach Albany, New York. Die Werbeanzeige für nicht ortsansässige Kunden könnte so aussehen:

Jetzt kostenlos anrufen. Lieferung am nächsten Tag nach Albany, NY.

Doch wie erreicht man die richtige Zielgruppe?

Richte Deine Anzeigen auf Ballungsräume und Großstädte in der Umgebung Deines lokalen Geschäftes aus oder greife auf Deine Kundendaten zurück, um eine neue Zielgruppe zu finden, die Deinen Bestandskunden ähnelt.

Unternehmenseintrag aktuell halten

Du musst Deinen Eintrag immer aktuell halten und möglichst viele relevante Informationen teilen.

Wie sieht das aus?

Haben sich Deine Öffnungszeiten geändert? Vielleicht hast Du ein Sonderangebot, das nur für das Wochenende gilt. Diese Informationen solltest Du unbedingt auf Yelp teilen.

yelp business highlights

Hast Du kein physisches Geschäft? In diesem Fall kannst Du Deinen Yelp-Eintrag trotzdem optimieren, indem Du die folgenden Informationen angibst:

  • Kundenservicezeiten
  • Angaben zu Rückerstattung und Ersatz
  • Qualitätsgarantie
  • Lieferzeiten und Bearbeitungszeitraum

Deine Kunden werden es zu schätzen wissen.

Die Anpassung der Yelp-Werbestrategie

Ob Du nun ein Ladengeschäft führst oder einen Onlineshop hast, Du musst flexibel sein. Nutzt Du die Daten Deiner letzten Werbekampagne, um das nächste Mal bessere Ergebnisse zu erzielen?

Vielleicht benutzt Du Google Analytics. Unternehmen, die Yelp-Werbung schalten, erhalten Zugriff auf folgende Daten:

  • Ansichten
  • Gesammelte Leads
  • Mobile Anrufe
  • Klicks auf den CTA
  • Angeforderte Wegbeschreibungen und Aufrufe in Google Maps
  • Klicks zur Webseite

Nutze diese Daten, um Deine Strategie anzupassen und bei der nächsten Kampagne bessere Ergebnisse zu erzielen. Der Schlüssel zum Erfolg ist immer ein lösungsbasierter Ansatz. Hier sind ein paar Beispiele.

Niedrige Conversion-Rate

Du hast Deine Werbeanzeigen auf eine nahe gelegene Großstadt ausgerichtet. Die Klickrate ist super, die Conversion-Rate fällt aber leider extrem schlecht aus.

Gut ist, dass die Kampagne neue Besucher auf Deine Webseite schickt. Schlecht ist, dass es wohl an der Landingpage liegt. Du hast jetzt drei Möglichkeiten:

  1. Veränderungen am CTA vornehmen, damit er mit den Informationen auf der Landingpage übereinstimmt.
  2. Besucher auf eine relevantere Seite schicken.
  3. Alte Landingpage umschreiben, um die Conversion-Rate zu steigern.

Vergiss nicht, dass die Yelp-Anzeige lediglich ein kleiner Bestandteil einer großen Strategie ist.

Du kannst mit gezielten Anzeigen zwar mehr Besucher auf Deine Webseite schicken, wenn die aber nicht gut ist, gewinnst Du keine Kunden.

Zu wenig Leads

Die Ansichten sind zwar hoch, Du sammelst aber trotzdem keine Leads. Woran liegt das?

Das liegt oft an veralteten Informationen im Eintrag oder an schlechten Kundenbewertungen.

Es kann auch sein, dass die Nutzer von anderen Werbeanzeigen auf Deinem Yelp-Eintrag abgelenkt werden und Dein Profil wieder verlassen.

Dem kann man entgegenwirken, indem man Werbeanzeigen aus dem eigenen Eintrag entfernen lässt. Platziere Dein Wertversprechen und Handlungsaufforderungen weiter oben im Eintrag, damit der Nutzer sie sofort sieht und auf Deine Webseite klickt, bevor er sich wieder ablenken lässt.

Fazit

Für Kunden ist Yelp weitaus mehr als eine Bewertungsplattform. Es ist eine Suchmaschine für die gezielte Suche nach lokalen Unternehmen.

Jetzt denkst Du bestimmt: “Ich hab ja eh keine Chancen, überhaupt in der Nähe der ersten Seite in den lokalen Suchergebnissen auf Yelp zu erscheinen. Warum sollte ich mir die Mühe machen?”

Dafür gibt es doch Yelp-Anzeigen!

Du kannst Deinen Unternehmenseintrag als Werbung ganz oben in den Suchergebnissen anzeigen lassen. Probiere unterschiedliche Stile und Formate aus, um herauszufinden, auf welches die Nutzer am besten ansprechen. Und falls Du doch Hilfe benötigen solltest, kannst Du Dich jederzeit von mir beraten lassen.

Und selbst wenn Du keine Werbung auf Yelp schalten möchtest, solltest Du zumindest Deinen Unternehmenseintrag übernehmen, damit Du die Informationen zu Deinem Unternehmen kostenlos aktualisieren und auf Kundenbewertungen reagieren kannst.

Jetzt bleibt eigentlich nur noch eine Frage:

Hast Du Deinen Yelp-Eintrag?

Teilen