So optimiert man seine SEO mit Schema Markup

How to Boost Your SEO by Using Schema Markup

Eine der neuesten Entwicklungen in der SEO heißt Schema Markup. Diese neue Form der Suchmaschinenoptimierung ist eine der leistungsstärksten, aber am wenigsten genutzten Formen der SEO. Wenn Du das Konzept und die Methode, die hinter Schema Markup steht, verstehst, kannst Du das Ranking Deiner Webseite in den Suchergebnisseiten (SERPs) verbessern.

Ich möchte Dir genau zeigen, wie man mit der Verwendung von Schema Markup beginnt.

Was ist Schema Markup?

Schema Markup sind strukturierte Daten. Diese Daten bestehen aus einem Code (semantisches Vokabular), der auf Deiner Webseite platziert wird, um den Suchmaschinen zu helfen, ihren Nutzern informativere Ergebnisse zu liefern. Rich Snippets funktionieren nach demselben Prinzip. Wenn Du diese schon mal verwendet hast, sollte Schema Markup kein Problem sein.

Hier ist das Suchergebnis eines lokalen Unternehmens. In diesem Beispiel sehen wir die strukturierten Daten einer Veranstaltung, die dank Schema Markup in den Suchergebnissen hervorgehoben wird.

google search result schema for SEO

Die strukturierten Daten sorgen dafür, dass die bevorstehende Veranstaltung mit Zeitplan in den Suchergebnissen angezeigt wird. Das ist natürlich extrem hilfreich.

Hier sind weitere Fakten über Schema Markup.

Schema sagt Suchmaschinen, was Daten bedeuten

Der Inhalt Deiner Webseite wird zuerst indexiert und dann in den Suchergebnissen zurückgegeben. So viel ist klar. Aber mit strukturierten Daten wird ein Teil dieses Inhalts auf besondere Art und Weise zurückgegeben.

Wie funktioniert das? Das Schema Markup sagt der Suchmaschine, was der Inhalt bedeutet. Nehmen wir zum Beispiel an, das Wort “Neil Patel” taucht in einem Artikel auf. Die Suchmaschine erkennt dies und zeigt daraufhin Suchergebnisse an, die das Wort “Neil Patel” enthalten. Wenn ich nun aber strukturierte Daten benutze, um der Suchmaschine zu sagen, dass es sich bei “Neil Patel” um meinen Namen handelt, erkennt die Suchmaschine, dass ich der Autor des Artikels bin. Die Suchmaschine liefert dann bessere Ergebnisse und zeigt dem Nutzer zuerst Artikel, die von mir geschrieben wurden.

Schema.org liefert die folgende Erklärung:

Die meisten Webmaster sind mit HTML-Tags vertraut. HTML-Tags teilen dem Browser mit, wie die im Tag enthaltenen Informationen angezeigt werden sollen. Der Tag <h1>Avatar</h1> sagt dem Browser, dass es sich bei der Textzeichenfolge “Avatar” um eine H1-Überschrift handelt. Das HTML-Tag enthält jedoch keine Informationen darüber, was „Avatar“ bedeutet. Es könnte sich auf dem erfolgreichen Kinofilm von James Cameron oder ein Profilbild beziehen – und dies kann die Suche erschweren, da die Suchmaschine nicht weiß, welche Ergebnisse in diesem Fall relevant sind.

Schema Markup verwendet ein einzigartiges semantisches Vokabular im Mikrodatenformat

Du musst Dir keine neuen Programmierkenntnisse aneignen. Webseiten mit strukturierten Daten verwenden weiterhin HTML. Der einzige Unterschied besteht darin, den HTML-Mikrodaten Teile des Schema.org-Vokabulars hinzuzufügen.

Schema.org, die Webseite für Schema Markup, ist eine gemeinsame Initiative von Google, Bing und Yahoo zur Strukturierung von Daten

what is schema.org

Es kommt nicht oft vor, dass sich Wettbewerber zusammentun, um sich gegenseitig zu helfen. Schema.org ist ein schönes Beispiel branchenübergreifender Zusammenarbeit. Es handelt sich um eine einheitliche Ontologie für die Strukturierung von Daten auf Webseiten, die auf der Basis von bereits bestehenden Auszeichnungssprachen entwickelt wurde.

Schema Markup wurde für den Nutzer entwickelt

Wenn eine Webseite Schema Markup benutzt, sieht der Nutzer bereits in den Suchergebnissen, worum es auf der Webseite geht. Er sieht, wo sich das Unternehmen befindet, was es tut oder wie viel die Produkte kosten. Einige Leute bezeichnen Schema Markup als „virtuelle Visitenkarte“.

Es handelt sich um eine benutzerorientierte Verbesserung. Suchmaschinen existieren, um Nutzer mit dringend benötigten Informationen zu versorgen und genau das macht Schema Markup.

Warum ist Schema so wichtig?

Schema Markup platziert Deine Webseite für alle möglichen Inhalte und Informationen auf besseren Positionen in den Suchergebnissen. Strukturierte Daten können unter anderem für folgende Inhalte genutzt werden:

  • Artikel
  • Lokale Unternehmen
  • Restaurants
  • TV-Serien und Bewertungen
  • Buchrezensionen
  • Filme
  • Softwareanwendungen
  • Veranstaltungen
  • Produkte
  • Frequently Asked Questions (FAQs)

Es gibt Hunderte von Markups – von Spielzeug bis hin zu medizinischen Dosierungen. Wenn Deine Webseite über Daten jeglicher Art verfügt, besteht eine gute Chance, dass diese ein zugehöriges Itemscope- und Itemtype-Attribut haben.

Webseiten, die Schema Markup verwenden, erzielen bessere Rankings als Unternehmen, die keine strukturierten Daten verwenden. Eine Studie ergab, dass Webseiten mit Markup durchschnittlich vier Positionen höher platziert werden als Webseiten ohne Schema Markup. Obwohl man nicht mit Sicherheit sagen kann, dass dieses Ergebnis allein auf das Markup zurückzuführen ist, gibt es offensichtlich eine gewisse Korrelation.

Derzeit enthält ein Drittel der Suchergebnisse auf Google ein sogenanntes Rich Snippets. Jüngsten Untersuchungen zufolge verwendet jedoch weniger als ein Drittel der Webseiten Schema Markup.

Was heißt das? Es heißt, dass Millionen von Webseiten ihr SEO-Potenzial nicht ausschöpfen. Wenn sie Schema Markup verwenden würden, hätten sie automatisch einen Vorsprung gegenüber der Mehrheit ihrer Konkurrenz.

So verwendet man Schema Markup für SEO

Ich möchte jetzt über die Verwendung von Schema Markup sprechen. Unser Ziel besteht darin, bessere Platzierungen in den Suchergebnissen zu erzielen und schönere Ergebnisse zu erzeugen, um so mehr Webseitenbesucher zu gewinnen. Dafür benutzen wir strukturierte Daten.

Hier kommt meine Schritt für Schritt Anleitung, um Deiner Webseite Schema Markup hinzuzufügen.

1. Öffne Google Strukturierte Daten: Markup-Hilfe

google structured data markup helper

2. Wähle den Datentyp aus

Hier sind mehrere Optionen aufgeführt. Die Liste ist jedoch nicht vollständig. Für das folgende Beispiel verwende ich den Datentyp “Artikel”, da ich einen Blog führe.

3. Füge die URL der Seite, der Markup hinzugefügt werden soll, ein

Wenn Du HTML verwendest, kannst Du stattdessen den HTML-Code einfügen. Klick dann auf “Tagging starten”.

structured data markup helper

Nun wird die Seite im Markup-Tool geladen. Dieses enthält einen Arbeitsbereich für die nächste Phase des Markups – das Markieren von Elementen. Du findest Deine Webseite im linken und die Datenelemente im rechten Bereich.

schema structured data markup

4. Wähle die zu markierenden Elemente aus

Da es sich um einen Artikel handelt, möchte ich die Überschrift des Artikels hervorheben und füge darum das Markup “Name” hinzu. Ich markiere also die Überschrift und wähle “Name” aus dem Tooltipp aus.

structured data markup schema for SEO

Das Programm fügt die Überschrift des Artikels nun unter “Name” im rechten Bereich ein.

structured data markup schema for SEO

5. Füge weitere Elemente hinzu

Verwende die Liste dieser Datenelemente als Richtlinie und markieren alle wichtigen Elemente des Artikels, um sie dem Markup hinzuzufügen. Du kannst wahrscheinlich nicht jedes Element mit Tags versehen, füge darum am besten nur die wichtigsten Elemente hinzu.

6. Erstelle einen HTML-Code

Wenn Du alle Elemente markiert hast, musst Du auf “HTML erstellen” klicken.

create html for schema for SEO

Auf der folgenden Seite siehst Du dann den HTML-Code mit den entsprechenden Mikrodaten, die an den von Dir ausgewählten Stellen eingefügt wurden.

google structured data markup helper schema

7. Füge Deiner Seite die strukturierten Daten hinzu

Öffne das CMS (oder den Quelltext) Deiner Webseite und füge die farblich hervorgehobenen Code-Snippets in den Quelltext ein. Achte auf die gelben Markierungen der Laufleiste, um alle Abschnitte zu finden.

yellow bars that point to the correct markup schema

Du kannst die automatisch generierte HTML-Datei auch herunterzuladen, um sie in Dein Content Management System oder Deinen Quelltext einzufügen.

structure data markup download for schema

Wenn Du auf „Fertigstellen“ klickst, werden Dir die „Nächsten Schritte“ angezeigt.

next step for adding schema to your website

8. Teste Dein Schema

Nutze den Schema Markup Validator, um herauszufinden, wie Deine Seite mit dem hinzugefügten Markup dargestellt wird.

Ich analysiere jetzt keine URL, sondern den Code, den das Tool für mich generiert hat.

structured data tool for schema

Ich füge das Code-Schnipsel in die dafür vorgesehene Box ein und klicke auf “Text durchführen”. Das Testtool zeigt mir, wie der Artikel in den Google-Suchergebnissen dargestellt wird.

14 structured data testing tool for schema

Ich kann jedes hinzugefügte Markup-Element überprüfen.

schema item type property

Bei Bedarf kann ich den HTML-Code direkt im Testtool bearbeiten, um das Schema anzupassen und die Ergebnisse zu aktualisieren.

Tipps für die Verwendung von Schema Markup

Ich wollte Dir mit diesem Artikel den Einstieg ins Schema Markup erleichtern.

Im Folgenden möchte ich Dir noch ein paar Tipps an die Hand geben, damit Du noch tiefer ins Thema eintauchen kannst, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Mache Dich mit den am häufigsten verwendeten strukturierten Daten vertraut

Schema.org verfügt über eine Liste der am häufigsten verwendeten Arten von Schema Markup. Klick auf diesen Link, um die Liste aufzurufen. Schau Dir die Liste an und suche die Datentypen, die am besten zu Deiner Webseite passen, raus, um diese zu verwenden.

organization of schemas

Verwende alle benötigten strukturierten Daten

Wie bereits erwähnt, gibt es eine Vielzahl von Markup-Typen. Die vollständige Liste findest Du in der Type Hierarchy. Diese Liste enthält alle verfügbaren Markups.

schema.org the type hierarchy

Je mehr Markup, desto besser

Schema.org macht eine klare Aussage: “Je mehr Inhalte mit strukturierten Daten versehen werden, desto besser.” Wenn Du Dich erst mal mit diesem Thema zu beschäftigen beginnst, wirst Du schnell feststellen, wie viele Elemente überhaupt strukturiert werden können.

Beachte jedoch Folgendes: “Man sollte nur Inhalte markieren, die für Besucher der Webseite sichtbar sind, und keine verborgenen Inhalte in <div>-Tags oder anderen Seitenelementen, die Content verbergen.”

Abschließende Worte zu Thema Schema Markup

Die Implementation von Schema Markup ist wirklich einfach, darum ist es umso überraschender, wenn man sieht, wie viele Unternehmen gar keinen Gebrauch von strukturierten Daten machen.

Strukturierte Daten sind eine SEO-Technik, die uns wahrscheinlich noch lange begleiten wird. Jetzt ist es an der Zeit, die relevanten Mikrodaten zu lernen und zu implementieren, um Deine Suchergebnisse zu verbessern und Dir so einen Vorteil gegenüber Deiner Konkurrenz zu verschaffen.

Benutzt Du Schema Markup?

Ubersuggest

Schalte mit Ubersuggest Tausende von Keywords frei

Bist Du bereit, Deine Konkurrenten zu überholen?

  • Finde Long-Tail-Keywords mit hohem ROI
  • Entdecke sofort Tausende von Keywords
  • Verwandele Suchanfragen in Besucher und Conversions

Kostenloses Keyword-Tool

Teilen