So nutzt Du die SEO-Berichte von Ubersuggest, um Deine Strategie unter Kontrolle zu bringen

How to Leverage Ubersuggest SEO Reports to Keep Your Strategy in Check

Es kann nicht geleugnet werden. Die SEO funktioniert. Ich habe sie genutzt, um diese Webseite aufzubauen und ich habe gesehen, wie sie das Gleiche für Hunderte von Kunden auf der ganzen Welt getan hat.

SEO kann aber kompliziert sein. Sie erfordert Daten, analytisches Denken, strategisches Vorgehen und ständige Pflege. Zwar gibt es viele SEO-Programme, viele sind jedoch teuer und schwer zu bedienen.

Das ist der Grund, warum ich Ubersuggest erstellt habe – um Vermarktern und Geschäftsinhabern den Zugriff auf SEO-Daten zu erleichtern, damit sie Traffic generieren und den Umsatz steigern können.

Warum man Ubersuggest SEO-Berichte zur Unterstützung der digitalen Marketing- und Content-Strategie verwenden sollte

Die SEO-Berichte von Ubersuggest bieten eine allgemeine Übersicht in den Zustand Deiner Webseite, einschließlich SEO-Potenzial, Backlinks, Ideen für neue Inhalte und vielem mehr. Warum sollte man es verwenden?

Wenn Deine SEO zu wünschen übrig lässt, riskierst Du den Verlust von Traffic an Deine Konkurrenz. Wirf einen Blick auf folgende Statistiken:

  • 75 % der Nutzer gehen nicht über die erste Seite der Suchergebnisse hinaus.
  • Der organische Traffic ist für 53 % des gesamten Traffics einer Webseite verantwortlich.
  • Wir nutzen Google im Durchschnitt viel Mal pro Tag.

Wenn Du mehr Traffic möchtest, musst Du Deine SEO auf den neuesten Stand bringen – und Ubersuggest kann dabei helfen. Über 50.000 Nutzer, von kleinen Unternehmen bis hin zu Großunternehmen, verwenden derzeit Ubersuggest.

Warum sind sie von diesem Programm überzeugt? Hier sind ein paar Gründe:

  • Ubersuggest ist 70 % günstiger als andere SEO-Tools.
  • Es ist einfach zu bedienen und bietet eine große Menge an Unterstützung, um sicherzustellen, dass Du das Meiste aus dem Programm herausholst.
  • Es kommen ständig neue Funktionen hinzu, was bedeutet, dass Du immer Zugriff auf die Funktionen hast, die Du benötigst, um Traffic zu generieren und Deine SEO zu verbessern.
  • Du erhältst Zugriff auf Features, Arbeitsblätter und Vorlagen, um den ROI Deiner gesamten digitalen Marketingstrategie zu steigern.


Wenn Du Dich das erste Mal mit der SEO befasst, empfehle ich Dir dringend, das untere Video anzusehen, um die Grundlagen zu verstehen. Lies weiter, wenn Du erfahren möchtest, wie die SEO-Berichte von Ubersuggest Deinen ROI steigern.

Ubersuggest ist ein umfangreiches SEO-Programm, das eine Vielzahl von SEO-Berichten und Tools bietet, um Deiner Webseite zum Erfolg zu verhelfen. Hier sind sieben Möglichkeiten, Ubersuggest zu nutzen, um Deine SEO-Strategie in den Griff zu bekommen.

1. Nutze die SEO-Berichte von Ubersuggest, um die besten SEO-Möglichkeiten zu identifizieren

Die ersten fünf organischen Suchergebnisse bekommen 67,60 % aller Klicks, während die Ergebnisse auf den Plätzen 6 bis 10 nur 3,73 % der Klicks erhalten. Wenn Du Traffic möchtest, musst Du SEO-Chancen finden und nutzen.

Ubersuggest vereinfacht diesen Prozess, dank unseres Berichtes mit den besten SEO-Chancen. So greifst Du darauf zu:

Melde Dich bei Ubersuggest an und suche in Deinem Dashboard nach den Top-SEO-Chancen. Diese Liste dient als Checkliste zur Verbesserung Deiner aktuellen SEO-Strategie. Die Liste wird automatisch aktualisiert, wenn Du Änderungen vornimmst und neue Chancen auftauchen. Wenn ein Mitbewerber plötzlich Traffic mit einem Deiner Haupt-Keywords generiert, informieren wir Dich.

Prüfe diese Liste mindestens einmal pro Woche und versuche, mindestens eine Empfehlung pro Woche umzusetzen, um Deinen Fortschritt nicht zu verlieren.

Ubersuggest SEO report tool for SEO opportunities

Dieser Bericht sagt Dir nicht nur, was Du falsch machst, er zeigt Dir auch, wie Du es beheben kannst. Schau Dir den oberen Screenshot an. Wenn Du auf “Für dieses Keyword optimieren” klickst, erfährst Du, welche Themen Du behandeln solltest. Ubersuggest stellt Dir sogar eine Gliederung zur Verfügung, die Du verwenden kannst, um hochwertigen Blogbeiträge zu schreiben.

Es ist fast so, als hättest Du Deinen eigenen persönlichen SEO-Berater, der Deine Webseite rund um die Uhr überwacht.

2. Verwende Ubersuggest, um monatliche SEO-Prüfungen durchzuführen

SEO-Prüfungen sollten regelmäßig durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass Deine Webseite in gutem Zustand ist. Die meisten Unternehmen führen ein SEO-Audit jedoch nur zwei bis vier Mal im Jahr durch. Das ist durchaus nachvollziehbar, weil SEO-Audits zeitaufwendig und schwierig sein können, insbesondere wenn man nicht mit dem Prozess vertraut ist.

SEO-Prüfungen müssen aber keine Qual sein. Mit Ubersuggest kannst Du die Prüfung ganz einfach in nur wenigen Minuten abschließen. So geht’s:

  • Melde Dich bei Ubersuggest an und öffne das Dashboard.
  • Klicke auf „Seiten-Audit“.
  • Gib die URL Deiner Webseite ein.

Das war’s schon. Ubersuggest prüft Deine Webseite und erstellt einen detaillierten SEO-Bericht. Wenn Du eine große Webseite mit vielen Inhalten hast, könnte der Prozess einige Minuten dauern, Du solltest also Geduld haben.

Ubersuggest zeigt Dir Deine On-Page-SEO-Bewertung, den organischen Traffic, die Anzahl Deiner Backlinks, die organischen Keywords, für die Du in den Suchergebnissen platziert wirst, Deine Ladezeit und SEO-Probleme.

Ubersuggest SEO report tools for an SEO audit

Diese Daten sind ein großartiger Ausgangspunkt, um den aktuellen Zustand Deiner Webseite zu bewerten. Du erhältst einen detaillierten Überblick über die SEO Deiner Webseite, um Stärken und Schwächen zu erkennen. Du kannst diese Informationen dann nutzen, um Fehler zu priorisieren und diese dann zu beheben.

Wenn Du einen SEO-Experten einstellen willst, um Dir bei der Optimierung Deiner Webseite zu helfen, kannst Du ihm jeden Monat eine Liste mit neuen Aufgaben zur Verfügung stellen. Ubersuggest sagt Dir, welche Änderungen den größten Einfluss auf Deine Webseite haben und wie schwierig sie zu beheben sind, damit Du entscheiden kannst, welche Aufgaben Du selbst erledigen und welche Du lieber auslagern möchtest.

3. Nutze Ubersuggest, um profitablen Keywords zu finden und Deinen Fortschritt zu verfolgen

Keywords sind das Rückgrat einer soliden SEO-Strategie. Das Finden der richtigen Keywords kann jedoch eine Herausforderung darstellen. Nur weil ein Keyword ein hohes Suchvolumen hat, bedeutet das zum Beispiel nicht, dass es Traffic auf Deine Webseite schicken wird.

Du solltest jeden Monat eine neue Keywordrecherche durchführen. Die gute Nachricht ist, dass Ubersuggest diese Aufgabe für Dich übernehmen kann.

Verwende den Keyword-Bericht, um Trends zu erkennen und prüfe den Schwierigkeitsgrad sowie den durchschnittlichen CPC Deiner ausgewählten Keywords. Auf diese Weise findest Du neue Keywords, für die Du möglicherweise leichter bessere Rankings erzielen kannst.

Beachte, dass sich diese Werte je nach Saison ändern können, darum solltest Du Deine Ergebnisse mindestens einmal im Monat überprüfen.

Ubersuggest SEO report tools keyword overview

Du bekommst eine Tabelle mit Keyword-Ideen. Achte insbesondere auf Keywords, die einen niedrigen SEO-Schwierigkeitsgrad aufweisen, da diese in der Regel einfacher zu dominieren sind. Wenn Du derzeit keine Inhalte zu diesem Thema hast, solltest Du jetzt welche erstellen, stelle nur sicher, dass die Begriffe auch relevant sind.

Ubersuggest SEO report tool for keyword ideas

Du kannst auch sehen, welche Keywords Traffic auf die Webseiten Deiner Konkurrenten weiterleiten, indem Du den Bericht „Keywords nach Traffic“ öffnest. Du solltest diesen Bericht ebenfalls monatlich prüfen, um schnell zu erkennen, wie sich die Keyword-Trends verändern.

Verfolge die Leistung Deiner ausgewählten Keywords im Bericht “Ranking Tracking“. Du solltest jedem Monat mindestens 30-50 Keywords speichern und diese wöchentlich überprüfen, um sicherzustellen, dass Du keine Platzierungen verlierst.

Ubersuggest SEO report tool for keyword position

Du siehst auch, für welche Keywords Du bereits gute Platzierungen erzielst. Wenn Du kürzlich Deine Inhalte überarbeitet, neue Backlinks erhalten oder Änderungen vorgenommen hast, zeigt Dir diese Daten, ob Deine Strategie funktioniert. (Und dass Du dieselben Strategien auf anderen Seiten anwenden solltest.)

4. Nutze Ubersuggest SEO, um neue Content-Ideen zu finden, wenn Dein Unternehmen wächst

Jeden Tag werden mehr als 6 Millionen neue Blogbeiträge veröffentlicht. Das macht die Suche nach neuen Ideen zu einer echten Herausforderung. Wenn es Dir so vorkommt, als wäre bereits jedes Thema zur Genüge besprochen worden, stehst Du damit nicht alleine da.

Die Suche nach neuen Ideen ist eine Herausforderung, Ubersuggest aber auch bei dieser Aufgabe unterstützen. Verwende den Bericht „Content-Ideen“, um herauszufinden, welche Blogs besonders beliebt sind. Lass Dich inspirieren und wähle Themen aus, über die Du gerne schreiben würdest oder zu denen Du eine neue Perspektive bieten könntest.

Mit diesem Bericht kannst Du auch Themen vermeiden, über die andere bereits zur Genüge geschrieben haben und die guten Rankings erzielen, da es sehr schwierig wäre, mit diesen Inhalten zu konkurrieren.

Ubersuggest SEO report tool for content ideas

Ignoriere Themen, die bereits behandelt wurden, aber nicht. Suche nach neuen Möglichkeiten, diese besser oder umfangreicher zu behandeln. Du könntest zum Beispiel:

  • Einen ausführlicheren Beitrag schreiben, der das Thema eingehender behandelt.
  • Neue Erkenntnisse oder Fallstudien teilen, die zeigen, wie man eine Strategie umsetzt.
  • Andere Formate nutzen, z. B. Videos, Infografiken oder Whitepapers.

Der Bericht enthält fast täglich neue Ideen, auf denen Du aufbauen kannst.

5. Nutze Ubersuggest, um Backlink-Möglichkeiten zu identifizieren

Laut einer Studie von Backlinko hat die Anzahl der Domains, die auf eine Seite verlinken, die höchsten Auswirkungen auf das Google-Ranking. Tatsächlich hat das Ergebnis auf Platz eins im Durchschnitt 3,8-mal mehr Backlinks als die Ergebnisse auf den Plätzen 2 bis 10.

Eine der besten Möglichkeiten, Deine SEO zu verbessern, besteht darin, mehr Backlinks aufzubauen. Das Kaufen von Links, der Handel mit Links und andere Black-Hat-Strategien werden jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen. Stattdessen empfehle ich die Verwendung von Ubersuggest, um das Linkprofil Deiner Konkurrenten zu analysieren und neue Backlink-Möglichkeiten für Deine eigene Webseite zu finden.

Die Links, die auf Deine Webseite und die Deiner Konkurrenten verweisen, ändern sich regelmäßig (in einigen Branchen sogar täglich). Prüfe den Backlink-Bericht regelmäßig, um zu sehen, wer auf die Webseiten Deiner Konkurrenten verlinkt, aber nicht auf Deine, und wende Dich dann an diese Unternehmen, um sie zu bitten, auf Deine Inhalte zu verlinken.

Ubersuggest SEO reports for backlinks

Bist Du Dir nicht sicher, wie Du diese erste Kontaktaufnahme angehen sollst? Hier sind ein paar Vorlagen und Ideen für Deinen Backlink-Outreach.

Sobald Du ein Linkprofil aufgebaut hast, solltest Du Deine Backlinks mindestens einmal pro Monat prüfen. Die Backlink-Übersicht zeigt das Wachstum Deiner Backlinks im Zeitverlauf und gibt Aufschluss darüber, wie viele neue Webseiten monatlich auf Dich verlinken (und wie viele Links Du verloren hast).

Ubersuggest SEO reports for backlinks over time

Dies kann sehr hilfreich sein, um Webseiten zu finden, die denen ähneln, die bereits auf Dich verlinken. Du könntest diese Seiten dann ebenfalls kontaktieren. Nimm auch Kontakt zu den Seiten auf, die Deinen Link entfernt haben, um herauszufinden, warum er entfernt wurde.

6. Nutze Ubersuggest für wöchentliche Check-ins, um die größte Wirkung zu erzielen

Der Google-Algorithmus greift auf mehr als 200 Faktoren zurück, um zu bestimmen, welche Webseite für eine bestimmte Suchanfrage in den Suchergebnissen platziert wird. Diese Faktoren ändern sich jedoch ständig. Das bedeutet, dass Du Deine SEO-Strategien ebenfalls anpassen musst.

Aber wie bleibt man auf dem Laufenden? Indem man Ubersuggest verwendet und jede Woche Benachrichtigungen über den Zustand der SEO seiner Webseite erhält. Aktiviere die wöchentlichen Benachrichtigungen, um eine schnelle Übersicht über folgende Bereiche zu erhalten:

  • Ranking-Tracking: Erhalte E-Mail- und In-App-Benachrichtigungen über gewonnene und verlorene Platzierungen oder neue Positionen.
  • Website-Audit: Erhalte E-Mail- und In-App-Benachrichtigungen über neue SEO-Probleme und Fehler sowie Optimierungsmöglichkeiten, um Deine Rankings zu verbessern.
  • Keyword-Chancen: Erhalte E-Mail- und In-App-Benachrichtigungen über Keywords, die an Popularität gewinnen, und finde heraus, wann Du mehr Zeit und Aufwand in das Ranking für diese Keywords investieren solltest.
Ubersuggest SEO reports for weekly alerts

Die Suchmaschinenoptimierung ist ein fortlaufender Prozess, aber das bedeutet nicht, dass Du mehrere Stunden pro Woche mit der SEO verbringen musst. Diese SEO-Berichte ermöglichen es Dir, Probleme schnell zu finden und Dich auf Deine langfristigen Ziele zu konzentrieren.

7. Nutze den Ubersuggest-Support, falls Du Unterstützung benötigst

ich habe erklärt, wie man Ubersuggest verwendet, um SEO-Berichte zu erstellen und Deine Leistung zu verfolgen. Was passiert, wenn Du eine Frage hast oder Dir nicht sicher bist, was eine Empfehlung bedeutet? In diesem Fall steht Dir das Ubersuggest-Team zur Seite.

Es gibt fünf Möglichkeiten, zusätzliche SEO-Unterstützung von Ubersuggest zu erhalten, darunter:

  • Persönliche Beratung am Telefon: Wenn Du stecken bleibst, bietet Ubersuggest monatliche Coaching Calls an. Du kannst uns anrufen und Deine Fragen von einem SEO-Experten beantworten lassen. Registriere Dich hier.
  • SEO Unlocked – ein 8-wöchiger kostenloser, selbstgesteuerter Kurs: Mein Kurs deckt alles ab, was Du über SEO wissen solltest, von den Grundlagen bis zur Durchführung von Keywordrecherchen und der Optimierung Deiner Webseite.
  • Kundensupport: Hast Du Probleme mit Ubersuggest oder bist Dir nicht sicher, wo Du bestimmte Informationen finden kannst? Dann nimmt Kontakt zum Kundensupport auf. Mein Team wird sich so schnell wie möglich bei Dir melden.
  • Wissensdatenbank: Hier findest Du alle SEO-Berichte und weitere Funktionen. Greife hier auf die Wissensdatenbank zu.
  • Chat: Brauchst Du sofort Hilfe? In diesem Fall kannst Du eine Frage im Live-Chat unten rechts stellen.

Häufig gestellte Fragen zu den SEO-Berichten von Ubersuggest

Was sollte ein SEO-Bericht beinhalten?

Ein guter SEO-Bericht sollte den gesamten Traffic, das Keyword-Ranking, alle Backlinks, die Verweildauer auf der Webseite, die Absprungrate, die Seiten mit dem meisten Traffic, das Keyword-Volumen, Daten über Mitbewerber, SEO-Fehler und einen Überblick über die gesamte SEO enthalten.

Wie sollte ein guter SEO-Bericht aussehen?

Ein guter SEO-Bericht sollte die Daten und Erkenntnisse liefern, die Dir helfen, Dein Ranking in den Suchergebnissen zu verbessern. Idealerweise sollte der den Gesamtverkehr, das Keyword-Ranking, Backlinks, den Traffic pro Seite und SEO-Fehler abdecken. Das Format sollte übersichtlich und leicht zu verstehen sein. Mit Ubersuggest kannst Du alle Daten in einem Dashboard einsehen und Screenshots der Diagramme erstellen, um diese in eine Präsentation einzubetten.

Wie interpretiert man einen SEO-Bericht?

Das hängt davon ab, welchen Bericht Du erstellen willst und welche Daten er enthalten soll. Ich empfehle, mit der Übersicht des SEO-Rankings zu beginnen und dann basierend auf Deinen Zielen und Bedürfnissen bestimmte Bereiche genauer zu analysieren. Wenn etwa der Gesamttraffic zurückgeht, könnten SEO-Fehler vorliegen, die sich auf Deine gesamte Webseite auswirken.

Wie erstellt man einen SEO-Bericht?

Der beste Weg besteht darin, sich bei Ubersuggest anzumelden, Deine Webseite hinzuzufügen und die SEO-Funktion zu verwenden, um die Daten abzurufen, die Du zur Steigerung Deines Traffics benötigst. Alternativ kannst Du die Google Search Console und Google Analytics nutzen, um relevante Daten zu sammeln, allerdings bieten diese Programme oft nicht das Level an Detail oder die Empfehlungen, die Du brauchst, um Änderungen vorzunehmen.

Fazit

Die Kosten für SEO variieren je nach Größe Deiner Webseite und hängen von Deinen Zielen ab. Im Durchschnitt kann ein kleines Unternehmen mit monatlichen Kosten von 750 bis 2.000 Euro rechnen oder sollte bis zu 35.000 Euro für ein einmaliges Projekt einplanen.

Trotz der Bedeutung der SEO können sich viele Unternehmen diese Preise nicht leisten. Glücklicherweise können die SEO-Berichte von Ubersuggest bereits hilfreiche Einblicke in Deine SEO bieten, und das für viel weniger Geld.

Wenn Du lieber mit einem SEO-Experten zusammenarbeiten willst, helfen wir Dir gerne weiter. Wende Dich an meine Agentur.

Hast Du die SEO-Berichte von Ubersuggest schon mal verwendet? Was ist Deine Lieblingsfunktion?

Teilen