Wer ist Generation Alpha und warum sind sie wichtig für Vermarkter?

Who is Generation Alpha, and Why Are They Important to Marketers?

Jede neue Generation bringt neue Bräuche, Verhaltensweisen und kulturelle Phänomene mit sich, die die Welt, wie wir sie kennen, prägen.

Babyboomers brachten erheblichen wirtschaftlichen Einfluss.

Millennials zeigten uns eine neue Sichtweise auf unsere gesellschaftspolitische Welt.

Generation Z gewährt uns einen Einblick darauf, wie die Verbindung von Technologie und Mensch aussehen wird.

Die neue Generation Alpha ist eine Bevölkerungsgruppe aus technisch versierten, sehr unterschiedlichen und kompromisslos einflussreichen Kindern, die Ende der 2020er-Jahre ins Erwachsenenalter eintreten werden. Aber sie sind noch Kinder, keine Käufer, warum sollten sich Vermarkter bereits jetzt Gedanken um diese neue Generation machen?

Studien haben gezeigt, dass Kinder unter 12 Jahren das Einkaufsverhalten ihrer Eltern in Höhe von 130 bis 670 Milliarden US-Dollar pro Jahr beeinflussen und es wird nicht lange dauern, bis sie selbst Kaufkraft haben.

Es ist nie zu früh, sich auf die Zukunft vorzubereiten. Da die ältesten Kinder der neuen Generation bereits in die weiterführende Schule gehen, ist es jetzt eigentlich höchste Zeit. Werfen wir also einen Blick auf das aktuelle Klima, das die kommende Generation prägt und was wir in Zukunft von ihr erwarten können.

Wer gehört zu Generation Alpha?

Der Generation Alpha wird überwiegend zugerechnet, wer von etwa 2010 bis 2025 geboren wurde oder wird. Die Eltern dieser Generation sind überwiegend Millennials.

Alle neun Minuten kommt allein in den USA ein neues Mitglied der Generation Alpha zur Welt. Bis 2025 wird diese Gruppe eine weltweite Bevölkerung von mehr als zwei Milliarden Menschen erreichen.

infographic of generation alpha births

Die Kultur der Generation Alpha und die Zukunft des Marketings

Obwohl einige α-Babys noch nicht geboren wurden, gibt es ein paar Dinge, die wir bereits jetzt über sie vorhersagen können.

Die Generation Alpha ist die bisher technologisch fortschrittlichste Generation, die mobilen Geräte, künstliche Intelligenz, Social Media, fortschrittliche Gesundheitsversorgung und Robotiks als selbstverständlichen Teil ihres alltäglichen Lebens betrachtet. Dadurch sind Menschen dieser Generation digital versiert und erfahrene Multitasker.

Zudem gilt Generation Alpha als die materiell am besten ausgestattete Generation aller Zeiten. Dies bedeutet, dass sie am Ende möglicherweise mehr für unnötige Dinge ausgibt als frühere Generationen. Sie ist die bisher global am besten informierte Gruppe und wird die längste Lebenserwartung haben.

Die Technologietrends der Generation Alpha

Bei Generation Alpha dreht sich alles um vertraute Technologie, die sich entsprechend mit der Generation weiterentwickeln wird.

Wir haben die Auswirkungen des exponentiellen technologischen Fortschritts auf die heutigen Generationen bereits gesehen. Diese Auswirkungen werden auch in Zukunft weiter zunehmen. Es wird erwartet, dass künstliche Intelligenz und Robotik bis 2025 vollständig in das moderne Leben integriert sein werden. Wir können auch davon ausgehen, dass maschinelles Lernen, Textverarbeitung und intelligente Geräte uns in den kommenden Jahren verändern und weiter verbinden werden.

Generation Alpha interagiert möglicherweise genauso häufig mit Robotern wie mit Menschen. Für uns Vermarkter bedeutet dies, dass wir mit einem besonders gut informierten Publikum sprechen, dass das ideale Produkt möglicherweise besser kennt als wir selbst.

Wir können davon ausgehen, dass Generation Alpha die traditionellen Formen des Marketings ablehnen wird, ähnlich wie wir es vor nicht allzu langer Zeit taten. Vor diesem Hintergrund ist von einem zunehmenden Interesse an Personalisierung, humanisiertem Messaging und Social Shopping auszugehen.

Bildungstrends der Generation Alpha

Generation Alpha ist die bisher am besten ausgebildete Generation. Der Zugang zu Bildung ist auf einem historischen Höchststand, wobei die meisten Länder zwölf oder mehr Schuljahre pro Bürger melden.

Nach Angaben von UNESCO erhöht jedes zusätzliche Bildungsjahr das Einkommen einer Person um etwa 10 %. Dank der Verbesserung der digitalen Ressourcen und der zunehmenden Verfügbarkeit von Technologie wird die neue Generation einen besseren Zugang zu langfristiger Bildung haben als jede Generation zuvor.

Allerdings wird sich unsere Sichtweise auf Bildung wahrscheinlich verändern. Möglicherweise liegt der Schwerpunkt weniger auf formalen Schulabschlüssen und mehr auf erworbenen Fähigkeiten.

Die Eduniversal Evaluation Agency (EEA) sagt:

In einer Zeit, in der fast jeder Tech-CEO und Start-up-Gründer das College abgebrochen hat und dennoch Millionen verdient, ist es schwer zu argumentieren, dass ein Hochschulabschluss die absolute Voraussetzung für den Erfolg ist.

Zusätzlich zu diesen Trends werden wir auch weiterhin stark personalisierte Lehrinhalte sehen. In einer Generation, die an den sofortigen Zugriff auf Informationen gewöhnt ist, werden wir wahrscheinlich keine dreistündigen Vorträge mehr hören. Stattdessen können wir eine Zunahme der Online-Inhalte erwarten, insbesondere von Tutorials, die die technologische Kompetenz der Generation Alpha fördern werden.

Social-Media-Trends der Generation Alpha

Junge Menschen fühlen sich zunehmend zu sozialen Medien hingezogen. Seit der Einführung des Social-Media-E-Commerce sind die sozialen Medien zu einem der wichtigsten Tools für moderne Marketingspezialisten geworden.

Eine Umfrage ergab, dass 49 % der 16- bis 24-Jährigen in den sozialen Medien nach Kaufinspiration suchen, mehr als bei älteren Generationen – die Eltern tun dies beispielsweise nur in 20 % der Fälle. Da immer mehr Kinder der Generation Alpha mit sozialen Medien als Selbstverständlichkeit aufwachsen, können wir vorhersagen, dass die Nutzung sozialer Medien zu einem Teil ihres Lebens werden wird.

Kinder nutzen die sozialen Medien bereits jetzt anders als ihre Eltern. Sie sind seltener auf Facebook oder Twitter unterwegs und bevorzugen Instagram oder TikTok. Marken, die auf dem neuesten Stand der Technik sind, werden mit dieser neuen Generation mehr Erfolg haben.

engagement table of generation alpha

Trends beim Datenaustausch

Mitglieder der Generation Alpha ist möglicherweise vorsichtiger, wenn es darum geht, Social-Media-Giganten, Suchmaschinen oder Werbeagenturen Zugriff auf ihre Daten zu gewähren. Wir sehen diesen neuen Trend bereits heute, da immer mehr Länder Datenschutzgesetze wie die DSGVO einführen.

Wenn die Generation Alpha volljährig ist, wird sie wahrscheinlich ein tiefes Verständnis für ihre Daten und deren Verwendung haben. Dies könnte zu mehr Kritik und Fragen führen, wenn sie der Datennutzung durch Unternehmen zustimmen, sie könnten beispielsweise das Kleingedruckte lesen. Unternehmen, die Verbraucherdaten nutzen möchten, sollten sich überlegen, was sie im Gegenzug anbieten. Oft reicht ein gleichberechtigter Austausch bereits aus, um die Zustimmung der Verbraucher zu gewinnen.

Unternehmen, die dies nicht tun, riskieren, ihr Publikum zu verlieren.

Fortschritte im Gesundheitswesen

Ähnlich wie ihre Eltern der Generation Y wird Generation Alpha wahrscheinlich mehr Zeit damit verbringen, medizinische Informationen im Internet zu finden. Eigenbeteiligung und Komfort werden weiterhin treibende Faktoren für das Gesundheitswesen sein.

Darüber hinaus sind sich jüngere Generationen zunehmend ihrer psychischen Gesundheit bewusst und suchen bei Bedarf eher Hilfe. Sie werden von ihren Arbeitgebern wahrscheinlich erwarten, dass dieser die Abdeckung ihrer gesundheitlichen Bedürfnisse übernimmt.

Für Unternehmen bedeutet dies, dass sie sich bewusst sein müssen, dass die geistige und psychische Gesundheit die allgemeine Markenintegrität erheblich verbessern kann. Die Bell Let’s Talk-Bewegung ist ein gutes Beispiel für eine Marke, die alles richtig macht.

Healthcare Advancement for Generation Alpha

Trends der Medienkompetenz

Mitglieder der Generation Alpha haben die beste Medienkompetenz aller bisherigen Generationen. Sie werden in der Lage sein, Fakten von Fiktion zu trennen und Verschwörungstheorien oder gefälschte Informationen, die im Internet kursieren, schneller zu erkennen.

Vermarkter sprechen mit einem gut informierten Publikum, das wahrscheinlich nicht von traditionellen Werbestrategien überzeugt werden kann. Es bedeutet auch, dass sich die neue Generation in den Medien aufhält, die sie bevorzugen. Podcasting, Videoinhalte und Gamification werden bei der Bereitstellung von Informationen immer wichtiger werden.

Darüber hinaus wird die Personalisierung im Marketing weiter an Popularität gewinnen. Für Mitglieder der Generation Alpha wird es nicht ausreichen, den Verkauf voranzutreiben. Vermarkter müssen sich kontinuierlich mit dieser Generation beschäftigen und austauschen.

Diversifizierung und Identität der Generation Alpha

Die Welt wird vielfältiger, und jüngere Generationen sind sich dieser Tendenz zunehmend bewusst und akzeptieren die neuen Herausforderungen aufgrund von Rasse, Religion, Behinderung, sexueller Orientierung oder Geschlechtsidentität.

Die Geduld der Generation Alpha für Ungleichheit wird mit ziemlicher Sicherheit weiterhin abnehmen. Als Erwachsene werden sie Ungerechtigkeit zunehmend weniger dulden. Es ist unwahrscheinlich, dass die Kinder dieser Generation für ein Unternehmen arbeiten werden, das ihre inneren Werte und Überzeugungen nicht vertritt. Ebenso werden sie nicht bei Unternehmen kaufen, die gegen das verstoßen, woran sie glauben.

Marken, die sich für Vielfalt und soziale Themen einsetzen und gleichzeitig weitreichende Veränderungen akzeptieren werden florieren. Marken, die sich nicht weiterentwickeln, werden den Anschluss verlieren.

Wirtschaftstrends der Generation Alpha

Die Generation Alpha entstand in einer wirtschaftlich turbulenten Zeit, als sich die Welt von der großen Wirtschaftskrise erholte. Sie haben neue Höhen und Tiefen durchgemacht. Bedeutende politische und soziale Probleme werden sich weiterhin auf ihre wirtschaftliche Stellung auswirken.

Wir können davon ausgehen, dass diese Generation größtenteils in Erlebnisse investieren wird, einschließlich Live-Unterhaltung, Vergnügungsparks, Sport und Reisen. Die aktuelle Wirtschaft wird weitgehend durch soziale Medien und Technologie geprägt, da die Menschen ihr Leben teilen und andere ebenfalls ihre Abenteuer erleben möchten.

Darüber hinaus geht man davon aus, dass Generation Alpha die bisher am längsten lebende Generation ist, aus diesem Grund werden sie wahrscheinlich länger arbeiten müssen, was bedeutet, dass sie während ihrer Arbeitsjahre mehr Geld verdienen.

Wir Vermarkter müssen all dies berücksichtigen. Wir stehen in Bezug auf unsere zukünftigen Kunden vor einem kleinen Fragezeichen. Wir wissen, was sie wollen – Erfahrungen/Erlebnisse – dass sie gebildet sind und für längere Zeit berufstätig sein werden. Es ist von entscheidender Bedeutung, sich als Unternehmen auf dieses sich verändernde Klima einzustellen, um die Bedürfnisse und Wünsche seiner Kunden erfüllen zu können.

Häufig gestellte Fragen zur Generation Alpha

Wer gehört zur Generation Alpha?

Menschen, die nach 2010 geboren wurden.

Warum sollten sich Unternehmen bereits jetzt für die Generation Alpha interessieren?

Es handelt sich bereits jetzt um eine große Gruppe, die weiterhin wächst. Die Zukunft des Marketings wird von den demografischen Merkmalen der Kunden, der Vielfalt und neuen Technologien beeinflusst.

Wie unterscheidet sich die Generation Alpha von den Millennials?

Einige Millennials sind mit digitalen Medien aufgewachsen, die meisten jedoch nicht. Menschen der Generation Alpha sind die ersten, für die Medien und Technologie zum Alltag gehören.

Zusammenfassung: Generation Alpha

Die neue Generation Alpha repräsentiert die faszinierende, technologisch fortschrittliche Evolution der menschlichen Spezies. Menschen dieser Generation sind mit digitalen Medien, Smartphones, Social Media und künstlicher Intelligenz aufgewachsen. Sie leben in einer wirklich fortschrittlichen Welt, in der Automatisierung und Innovation treibende Faktoren sind.

Darüber hinaus üben sie bereits jetzt Einfluss auf die Kaufentscheidungen ihrer Eltern aus. Vermarkter, die dieser Generation bereits jetzt ihre Aufmerksamkeit schenken, werden in den kommenden Jahren besser darauf vorbereitet sein, ihre Konkurrenz auszustechen.

Wir erwarten eine gut ausgebildete, digital versierte und sozial bewusste Generation. Wir müssen bereits jetzt alles tun, um da mitzuhalten.

Welche Vorhersagen triffst Du für die neue Generation Alpha?

Teilen

Neil Patel

source: https://neilpatel.com/de/blog/generation-alpha/