Die 10 besten Apple Watch-Apps für Unternehmen

apple watch apps

Als die Apple Watch 2015 erstmals auf den Markt kam, gab es schon 3.000 Apps, die man sich bereits herunterladen konnte. Nur sechs Jahre später gibt es über 20.000 Apps, von denen 21 bereits vorinstalliert sind.

Für einen Unternehmer kann die Apple Watch eine durchaus lohnende Investition sein, da sie über zahlreiche Applikationen für Unternehmen und Führungskräfte verfügt und in erster Linie für den professionellen Verbraucher designt wurde.

Ich habe eine Liste der zehn besten Apps für die Apple Watch zusammengestellt. Jede dieser Applikationen dienern der Unterstützung zahlreicher Arbeitsprozesse Deines Unternehmens und können Deine Produktivität steigern.

Apple Watch: Die Grundlagen

Bevor ich Dir die besten Apps für die Apple Watch vorstelle, möchte ich noch kurz auf die Grundfunktionen und Vorteile der Apple Watch eingehen.

Es handelt sich um eine sogenannte Smartwatch, die vom Unternehmen Apple entwickelt wurde. Sie ist aber viel mehr als eine Uhr. Im Grunde genommen handelt es sich um einen kleinen Minicomputer mit Touchscreen für Dein Handgelenk.

Was kann die Apple Watch?

  • Anrufe beantworten
  • Sprachmemos aufnehmen
  • Podcasts abspielen
  • iPhone-Benachrichtigungen erhalten
  • Mit Apple Pay bezahlen
  • Siri Fragen stellen
  • Textnachrichten senden

Warum sollten Vermarkter Apple Watch-Apps nutzen?

Die Apple Watch und seine Apps sind durchaus nützlich und können sehr effektiv im professionellen Umfeld zu Einsatz kommen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Apple Watch-Applikationen vor allem folgende Dinge unterstützen:

  1. Erhöhte Reaktionsfähigkeit in den sozialen Medien
  2. Standortbasierte Benachrichtigungen
  3. E-Mail-Benachrichtigungen

Erhöhte Reaktionsfähigkeit in den sozialen Medien

Mit Apps für die Apple Watch können Unternehmen die Geschehnisse in den sozialen Medien besser verfolgen. Kunden teilen ihre Meinung über bestimmte Unternehmen und Produkte gerne auf sozialen Netzwerken, Unternehmer müssen nur lernen, besser zuzuhören.

Die Apple Watch schickt Dir eine Benachrichtigung, sobald ein Nutzer auf einen Deiner Beiträge reagiert oder Dir eine Direktnachricht schickt.

Vielleicht hat ein Kunde eins Deiner Produkte gekauft und ist superzufrieden. Dieser Kunde hatte eine tolle Nutzererfahrung und darum solltest Du schnell auf den Kommentar dieser Person reagieren, damit er sich verstanden und gut aufgehoben fühlt.

Wenn der Kunde eine negative Erfahrung gemacht hat, musst Du natürlich auch so schnell wie möglich reagieren und das Problem aus der Welt schaffen. Da Du sofort eine Benachrichtigung über die App Deiner Apple Watch bekommst, kannst Du das Problem umgehend in Angriff nehmen (und merkst es nicht erst, wenn Du wieder auf Dein Handy guckst oder vor Deinem Computer sitzt).

Standortbasierte Benachrichtigungen

Ein weiterer Vorteil der Apple Watch sind standortbasiere Benachrichtigungen. Diese Funktion bietet vor allem kleinen Unternehmen mit Ladengeschäft einen Vorteil, weil sie so mehr Laufkundschaft in ihr Geschäft locken können.

Standortbasierte Benachrichtigungen nutzen das sogenannte Geofencing, bei dem durch das Überschreiten einer geolokalisierten Begrenzung auf der Erdoberfläche eine automatisierte Nachricht ausgelöst wird. Diese Aktion löst dann Werbung auf mobilen Geräten oder der Apple Watch des Nutzers aus.

Beim Geofencing wird ein virtueller „Zaun“ um Dein Geschäft errichtet, der mit bloßem Auge nicht zu sehen ist. Wenn sich der potenzielle Kunde Deinem Unternehmen nähert, bekommt er eine Benachrichtigung auf seine Apple Watch und kann Dein Geschäft besuchen.

Falls Du ein Café führst, das eine Applikation für die Apple Watch hat, würden Nutzer, die diese App installiert haben, benachrichtigt werden, sobald sie sich in der Nähe eines Deiner Cafés befinden und könnten sogar Preisnachlässe bekommen, falls sie das Café sofort aufsuchen.

Diese Nutzer bekommen keine E-Mail mehr, sondern werden umgehend benachrichtigt und können sofort auf einen Kaffee vorbeikommen.

E-Mail-Benachrichtigungen

Mit diesem Punkt meine ich weniger die typischen Newsletter und eher die Pflege der Kundenbeziehung. Da der Nutzer mit seiner Apple Watch von überall und jederzeit auf seine E-Mails zugreifen kann, muss er nicht mal sein Handy aus der Tasche holen. Er muss nur seinen Arm heben, um die Nachricht zu lesen und kann ihn wieder senken, um die E-Mail zu schließen.

Man kann die Apple Watch sogar benutzen, um Siri eine Nachricht zu diktieren oder die Nachricht manuell eingeben. Da Du jederzeit Zugriff auf Deine E-Mails und andere Nachrichten hast, kannst Du Dich schneller um wichtige Angelegenheiten oder Probleme kümmern.

Kreatives Denken

Die erwähnten Anwendungsfälle sind aber nur die Spitze des Eisbergs. Wenn Du kreativ bist und über den Tellerrand hinausschaust, kannst Du noch mehr aus Deiner Apple Watch rausholen.

Es gibt zahlreiche Apps für die Apple Watch, mit denen Du Deine Produkte und Dienstleistungen bewerben kannst. Vermarkter finden immer wieder kreative Wege, um sich mit ihrem Publikum auszutauschen, neue Kunden zu gewinnen und länger zu halten. Darauf gehe ich gleich aber noch genauer ein.

Apple Watch-Apps für andere Unternehmensbereiche

Die Apple Watch bietet aber nicht nur Vermarktern zahlreiche Vorteile, sondern kann auch in anderen Unternehmensbereichen erfolgreich zum Einsatz kommen. Ich möchte jetzt auf sechs Bereiche eingeben, in denen Du die Apps der Apple Watch gezielt nutzen kannst, um bestimmte Vorgänge zu optimieren.

  • Kundenbeziehungsmanagement und Kundenbindung
  • Organisation und Verwaltung
  • Präsentationen
  • Zahlungsvorgänge
  • Ziele verfolgen

Apple Watch-Applikationen für Kundenbeziehungsmanagement und Kundenbindung

Customer Relations Management (CRM)-Apps sammeln Informationen über Deine Kunden und stellen diese dann in einem zentralisierten Datensystem bereit.

Wenn der Kunde eins Deiner Produkte gekauft hat, kannst Du alle Details zum Kauf im System nachschauen, z. B. das Datum des Kaufs, welche Produkte gekauft wurden und wie viel Geld der Kunde bezahlt hat. Hat der Kunde das Produkt zu einem späteren Zeitpunkt vielleicht für die Reparatur eingereicht? Diese Informationen würden Dir ebenfalls im CRM-System bereitstehen.

Hier sind drei CRM-Applikationen für die Apple Watch, die ich besonders hilfreich finde:

  • Salesforce
  • Bottomline
  • Gro

Salesforce

Salesforce hat über 30 % Marktanteil im Bereich CRM-Systeme und gehörte zu den ersten Unternehmen, die eine App für die Apple Watch herausbrachten.

Die Applikation Salesforce für Apple Watch gibt Dir und Deinen Vertriebsmitarbeitern schnellen Zugriff auf Kundendaten und Diagramme, damit sie auch von unterwegs bessere Entscheidungen treffen können. Mit dieser App haben Deine Mitarbeiter stets Zugriff auf alle wichtige Kundendaten, auch wenn sie grad nicht im Büro sind.

Bottomline

Obwohl Salesforce von jedem Unternehmen genutzt werden kann, eignet es sich aufgrund seines Funktionsumfangs und Preises eher für große Unternehmen. Bottomline ist eine CRM-App für Apple Watch, die speziell für kleine Unternehmen konzipiert wurde.

Du kannst Bottomline benutzen, um Deinen Umsatz, Kunden und Produkte zu überwachen und verwalten. Die App verfügt über eine Kostenerfassungsfunktion und erstellt Berichte, die Dir dabei helfen, folgende Fragen zu beantworten:

  • Wer gehört zu meinen besten Kunden?
  • Wo sind meine besten Leads?
  • Welches Kundensegment gibt mehr Geld aus?

Gro

Gro ist eine weitere CRM-App, die sich für Kleinunternehmen eignen. Die Applikation Bottomline verfügt über CRM-Funktionalität, doch Gro ist ein voll funktionstüchtiges und komplettes CRM-System. Die Applikation für die Apple Watch bietet:

  • Ein CRM-Dashboard
  • Lead- und Kontaktmanagement
  • Opportunity-Management
  • Terminplanung

Dank dieser Funktionen kannst Du Deine Kontakte optimal über die Apple Watch verwalten, Leadmanagement betreiben und neue Möglichkeiten sofort ausnutzen. Die Funktion zur Terminplanung ist superpraktisch, weil Du Deine Termine auf diese Weise direkt über die Apple Watch planen und in Deinen Kalender eintragen kannst.

Apple Watch Apps A screenshot of Gro CRM

Screenshot der Applikation Gro auf der Apple Watch

Apple Watch-Applikationen für Organisation und Verwaltung

Die Apps für Organisation und Verwaltung helfen Dir dabei, Deine Produktivität zu steigern. Du kannst sie nutzen, um effizienter zu arbeiten, Notizen zu machen, Projekte zu planen und Deine Termine zu verwalten.

Die folgenden drei Apps eignen sich hervorragend für optimale Organisation mit der Apple Watch:

  • Evernote
  • Noted
  • Cisco Webex

Evernote

Evernote hat sich schnell zur beliebtesten Notiz-App entwickelt und das aus gutem Grund, denn Du kannst:

  • Notizen auf allen Deinen Geräten synchronisieren
  • Deine Notizen mit Text, PDF-Dokumenten, Scans, Audio und Dateien ergänzen
  • Notizen formatieren
  • Gezielt nach Notizen suchen

Noted

Noted verfügt über eine Audiofunktion, mit der Du nicht nur Ton aufzeichnen kannst, sondern auf einen Zeitstempel hinzufügst, um bestimmte Stellen und Notizen aus Vorlesungen und Präsentationen zu einem späteren Zeitpunkt schneller wiederzufinden.

Apple Watch Apps Noted

Screenshot der Applikation Noted auf der Apple Watch

Cisco Webex

Mit der App Cisco Webex kannst Du jederzeit und überall mit Deiner Apple Watch an Meetings teilnehmen.

Mit dieser Applikation kannst Du:

  • Meetings beitreten
  • Präsentationen halten
  • Meetings vereinbaren
  • Inhalte oder Deinen Bildschirm teilen

Apple Watch-Applikationen für Präsentationen

Du kannst Deine Apple Watch benutzen, um Präsentationen zu halten. Dafür empfehle ich die folgenden Apps:

Keynote

Du kannst Keynote verwenden, um Präsentationen auf einem anderen Apple-Gerät mit Deiner Apple Watch zu steuern. Auf diese Weise hast Du immer die Hände frei.

PowerPoint

Wenn Du PowerPoint verwendest, kannst Du Dir die Applikation für die Apple Watch herunterladen, um Deine Präsentationen mit der Apple Watch zu steuern.

Apple Watch-Applikationen für Zahlungsvorgänge

Als die Apple Watch auf den Markt kam, verfügte sie über eine Funktion zum Empfangen und Senden von Zahlungen. Diese App gibt es zwar nicht mehr, Dir steht als Alternative aber die App Invoice & Time Tracking von Zoho zur Verfügung.

Du kannst Invoice & Time Tracking benutzen, um Zahlungen zu empfangen, aber leider keine Zahlungen durchführen. Dafür gibt es jedoch eine Terminplanungsfunktion, mit der Du anstehenden Rechnungen in Deinen Kalender eintragen kannst.

A screenshot of the Invoice and Tracking app for the Apple Watch

Screenshot der Applikation Invoice & Tracking auf der Apple Watch

Apple Watch-Applikationen für das Verfolgen von Zielen

Es gibt zahlreiche Applikationen, die der Verfolgung von Zielen und dem Setzen von Zwischenzielen dienen, unter anderem:

  • Forest
  • Strides
  • Productive
  • Tally
  • Streaks

Forest

Lässt Du Dich während der Arbeit leicht ablenken? Dann solltest Du Forest benutzen, denn mit dieser App wirst Du im wahrsten Sinne des Wortes mit einem Wald belohnt, wenn Du Dich lange genug auf eine bestimmte Aufgabe konzentrierst. Das Unternehmen pflanzt sogar echte Bäume und tut somit noch etwas Gutes für die Umwelt. Na, wenn das mal kein Ansporn ist!

Apple Watch Apps Forest app

Screenshot der Applikation Forest auf der Apple Watch

Strides

Ziele sollten nach Möglichkeit immer dem SMART-Prinzip folgen. SMART steht für: Specific, Measurable, Achievable, Relevant, und Time-based. Strides bietet folgende Funktionen:

  • Verfolgung von guten und schlechten Angewohnheiten
  • Fristen setzen
  • Bereitstellung täglicher, wöchentlicher, monatlicher, jährlicher oder durchschnittlicher Zielberichte
  • Zwischenziele setzen

Productive

Erfolgreiche Unternehmer habe sich gute Angewohnheiten angeeignet. Mit der App Productive kannst Du an Deinen Angewohnheiten arbeiten, um produktiver zu werden.

Du kannst automatische Erinnerungen einstellen, um Deine Ziele schneller zu erreichen und auf diese Weise neue, positive Gewohnheiten entwickeln. Die App schickt Dir regelmäßig Benachrichtigungen, um Dich zu motivieren. Die Applikation kann sogar mit Siri verknüpft werden, falls Du Sprachbefehle bevorzugst.

Tally

Tally verfolgt ebenfalls Gewohnheiten und kann genutzt werden, um Muster zu erkennen, denen Du Dir noch nicht bewusst warst.

Gehen wir davon aus, dass Du jede Woche einen neuen Blogbeitrag schreiben musst und Dein wöchentliches Ziel nicht einhalten konntest. Die Frist für die Fertigstellung des Artikels ist jeden Mittwoch, an diesem Tag hast Du aber auch eine anstrengende Mitarbeiterbesprechung. Wenn Du Deine Frist von Mittwoch auf Donnerstag verlegst, kannst Du Dein Ziel erfüllen und produktiver arbeiten. Diese Feinheiten findest Du mit der App Tally heraus.

Ein weiterer Vorteil von Tally besteht in der Möglichkeit, Daten als CSV-Dateien hochzuladen, um sie zu speichern oder mit Deinen Kontakten zu teilen.

Apple Watch Apps Tally

Screenshot der Applikation Tally auf der Apple Watch

Streaks

Möchtest Du positive Gewohnheiten entwickeln? Dann solltest Du Streaks benutzen.

  • Du kannst bis zu 12 Aufgaben pro Tag verfolgen
  • Aufgaben auf allen Deinen Geräten synchronisieren
  • Aufgaben automatisch abschließen
  • Erinnerungen festlegen
  • „Negative“ Aufgaben festlegen, um schlechte Gewohnheiten loszuwerden
  • Fristen setzen

A screenshot of the Streaks app for the Apple Watch

Screenshot der Applikation Streaks auf der Apple Watch

Fazit

Die Apple Watch kann nicht nur genutzt werden, um Dein Privatleben zu erleichtern, sie ist auch ein exzellentes Tool, um das Wachstum Deines Unternehmens zu fördern.

Du kannst die Applikationen gezielt einsetzen, um Deine Kundenansprache zu verbessern, Deine Arbeitsprozesse zu optimieren und tägliche Aufgaben schneller abzuschließen, ohne die Übersicht zu verlieren.

Welche Apple Watch-Apps nutzt Du bereits?

Teilen