Shopify oder Wix? Ein direkter Vergleich

Shopify main page for Shopify Vs Wix

Disclosure: This content is reader-supported, which means if you click on some of our links that we may earn a commission.

E-Commerce-Unternehmen müssen viele Entscheidungen treffen.

Ist der Verkauf von Bekleidung profitabler als der Verkauf von Accessoires? Welche Designvorlage passt besser zu meinem Shop: Wokiee oder Porto? Ist Shopify besser, oder sollte ich doch Wix wählen?

Von allen Fragen ist die Wahl der besten E-Commerce-Plattform die wichtigste. Obwohl Shopify und Wix über ähnliche Funktionen verfügen, liegt Shopify im Rennen doch ganz klar vorn, weil sie sehr spezifische E-Commerce-Funktionen bieten.

Letztlich kommt es jedoch immer auf Deine Absicht und Deine Ziele an. Kleine Unternehmen oder Onlineshops könnten von den benutzerfreundlichen, günstigen Funktionen von Wix und der höheren Flexibilität in Bezug auf Design profitieren.

Unternehmen mit hohem Produktabsatz, die sich einen leistungsstarken Onlineshop wünschen, sollten jedoch auf Shopify setzen. Solange man über ein hohes Budget und die nötigen technischen Kenntnisse verfügt, um seinen Shop zu pflegen, ist Shopify langfristig die bessere E-Commerce-Lösung.

Shopify oder Wix: Welcher Baukasten eignet sich besser für einen Onlineshop?

Shopify main page for Shopify Vs Wix

Shopify ist aufgrund seiner ansprechenden Vorlagen, AMP-Unterstützung auf Produktseiten und Dropshipping-Funktionen eine solide Option für E-Commerce-Unternehmen. Es unterstützt den Verkauf in mehreren Währungen und bietet nützliche Integrationen mit anderen wichtigen Applikationen an. Insgesamt ist es die bessere Wahl für alle, die einen professionellen Onlineshop erstellen möchten. Melde Dich am besten sofort für die kostenlose Testversion an.

Wix main page for Shopify Vs Wix

Wix verfügt über eine intuitive Drag-and-drop-Oberfläche und eine große Auswahl an Designvorlagen, was es zu einer besseren Wahl für diejenigen macht, die eine normale Webseite für den allgemeinen Gebrauch erstellen möchten. Diese Plattform ist mit Funktionen zum Anpassen des Seitenlayouts, Datenerfassung und E-Mail-Marketing ausgestattet. Außerdem ist es günstiger und erhebt keine Transaktionsgebühren. Möchtest Du Wix ausprobieren? Dann nutze am besten die kostenlose Testversion.

Ein Überblick über die besten E-Commerce-Plattformen

Shopify und Wix sind natürlich nicht die einzigen Optionen, um einen Onlineshop zu erstellen. Du kannst Dich jederzeit selbst nach alternativen Lösungen umsehen.

Mein Team hat Dutzende E-Commerce-Plattformen überprüft und die besten acht herausgesucht. Wix und Shopify haben es beide auf die Liste geschafft. Hier findest Du den kompletten Leitfaden der besten E-Commerce-Plattformen, und einen detaillierten Einblick in jedes einzelne Produkt, zusammen mit einem kurzen Einkaufsführer, um die beste Plattform für Dein Unternehmen zu finden.

Shopify – Die Vorteile

Nützliche E-Commerce-Funktionen. Da Shopify speziell für E-Commerce-Unternehmen entwickelt wurde, bietet diese Plattform viele nützliche E-Commerce-Funktionen, die jeden noch so kleinen Aspekt des Verkaufsprozesses abdecken. Es verfügt über mehrere Zahlungs-Gateways, Funktionen zur Bestandsverwaltung, Integrationen für verschiedene Applikationen von Drittanbietern und einen Warenkorb. Die Plattform ist skalierbar, sodass sie mit Deinen wachsenden Geschäftsanforderungen Schritt halten kann.

Durchdachte Designvorlagen und ein höheres Maß an Flexibilität. Shopify bietet über 60 professionell gestaltete und angepasste Designs, die Dir die Freiheit geben, individuelle Produktseiten ganz nach Deinen Bedürfnissen zu gestalten. Überdies erstreckt sich diese Anpassung und Flexibilität auch auf das Ändern von Seitenelementen. Du kannst Seitenelemente verschieben, hinzufügen, entfernen oder ihre Größe ändern, um Deinen Shop an Deine Marke anzupassen.

Das Anpassen Deines Designs ist ebenfalls möglich, vorausgesetzt, Du kennst Dich mit HTML und CSS aus. Falls Du ein neues Design auswählen willst, weil Dir Dein altes nicht mehr gefällt, kannst Du das ganz einfach tun und hast innerhalb von Minuten einen brandneuen Shop!

Shopify themes for Shopify Vs Wix

Benutzerdefinierte Domain. Jeder Shopify-Nutzer erhält eine benutzerdefinierte Domain, um seinen Onlineshop effizienter und effektiver zu vermarkten. Die Domain kann direkt auf der Plattform verwaltet werden, Du kannst also jederzeit Änderungen am Shop und an der Domain vornehmen.

Shopify connect domain for Shopify Vs Wix

Hervorragende integrierte Analysefunktionen. Shopify bietet zahlreiche integrierte Analysefunktionen wie Google Analytics, Statistiken zum Kundenverhalten, Lagerbestände und Conversion-Tracking an, damit Du immer genau weißt, wie Dein Geschäft läuft und welche Bereiche optimiert werden müssen, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Du kannst Onlineshop-Sitzungen, Gesamtverkäufe, die meistverkauften Produkte, wiederkehrende Kunden, den durchschnittlichen Bestellwert und das Verhalten Deiner Besucher einsehen.

Shopify analytics for Shopify Vs Wix

Shopify App-Marktplatz. Nahezu jedes E-Commerce-Plug-in und jede Funktion wird aufgrund der Beliebtheit der Plattform zuerst für Shopify entwickelt. Egal, ob es sich um kostenlose oder Premium-Funktionen fürs Marketing bis zum Contentmanagement handelt, auf dieser Plattform findest Du so ziemlich jede Funktion. Ein typisches Beispiel ist die Augmented-Reality-Funktion.

Kunden können ihr Smartphone verwenden, um sich das Produkt im Detail anzusehen. Sogar andere Marktplätze wie AliExpress und Oberlo bieten kompatible Apps an, um die Verwaltung Deines Shops zu vereinfachen.

Shopify app store search for Shopify Vs Wix

Schnellerer Check-out. Bei Shopify steht immer der Kunde im Mittelpunkt, darum werden Log-in und Check-out stets verbessert. Du kannst die Registrierung neuer Benutzer vor dem Bezahlen obligatorisch oder optional machen, oder sogar verbieten. Außerdem ist die Registrierung unglaublich einfach, da Benutzer nur grundlegende Informationen angeben müssen. Du kannst Kunden auch manuell hinzufügen oder eine CSV-Datei importieren und mithilfe eines Tag-Systems sortieren.

Mehr Zahlungsoptionen. Mit Shopify kannst Du Deine Produkte auf der ganzen Welt verkaufen, da verschiedene Fulfillment-Methoden abgedeckt werden. Zudem werden mehrere Währungen unterstützt. Du erhältst auch direkten Zugriff auf über 100 verschiedene Zahlungs-Gateways, darunter PayPal, Stripe und das vollständig integrierte Zahlungssystem von Shopify.

Keine Obergrenze für Produkte oder Inventar. Die meisten Server oder Plattformen beschränken die Anzahl der Produkte, die Du zu Deinem Shop hinzufügen kannst. Shopify tut das nicht. Du kannst Deinem Shop beliebig viele Produkte hinzufügen. Selbst der günstigste Tarif hat keine Beschränkungen.

Shopify payment types for Shopify Vs Wix

Shopify – Die Nachteile

Komplizierte Nutzung. Shopify-Entwickler sagen, ihre Plattform sei der beste Baukasten zum Erstellen und Verwalten von Onlineshops, aber sie behaupten nicht, sie sei die einfachste. Obwohl Shopify Designvorlagen bietet, die die Bearbeitung von HTML-Codes und CSS überflüssig machen, sind die Webseiten dennoch schwieriger zu bearbeiten als die von Wix. Das liegt daran, dass der Fokus auf den Produkten liegt, nicht auf der Webseite. Wenn Du weiterführende Anpassungen vornehmen möchtest, musst Du Änderungen am Quelltext vornehmen.

Begrenzte Auswahl an kostenlosen Designvorlagen. Obwohl die Themes von Shopify modern und reaktionsschnell sind, stehen Dir nur eine begrenzte Anzahl an kostenlosen Designs zur Verfügung. Für die meisten Themes wird eine einmalige Gebühr zwischen 140 und 180 US-Dollar erhoben. Nur zehn Designvorlagen sind kostenlos.

Hoher Preis. Shopify bietet eine große Auswahl an Paketen und Plänen ab 36 EUR pro Monat. Das ist nicht nur teurer, es gibt auch keine kostenlose Version (nur eine 14-tägige kostenlose Testversion). Der Basisplan enthält nur die allernötigsten Funktionen. Wenn Du auf erweiterte Funktionen wie Betrugsanalyse und Berichte zugreifen möchtest, musst Du mehr zahlen.

Falls Du einen externen Zahlungsanbieter verwendest, fallen zusätzliche Kosten an. Für Shops, die Shopify Payments nutzen, fallen keine Transaktionsgebühren an, Shopify Payments ist aber nicht überall verfügbar.

Shopify pricing for Shopify Vs Wix

Kein E-Mail-Hosting. Shopify bietet kein E-Mail-Hosting an, obwohl Webhosting in allen Plänen enthalten ist, Du kannst also keine personalisierte E-Mail-Adresse wie [email protected] bekommen. Du könntest aber eine E-Mail-Weiterleitung einrichten, um dieses Problem zu umgehen, auf diese Weise werden alle E-Mails, die an [email protected] gesendet werden, automatisch an Dein normales Postfach weitergeleitet. Du musst dafür aber einen Drittanbieter verwenden.

Wix – Die Vorteile

Große Auswahl an Designvorlagen. Wix bietet über 500 schöne Designvorlagen, aus denen Du wählen kannst. Es gibt mehrere dynamische Vorlagen – von Startseiten über Blogs bis zu Zielseiten –, die sich sowohl für Anfänger als auch Experten eignen. Menschen mit knappem Budget werden sich freuen zu hören, dass die Plattform 60 kostenlose, moderne und schöne E-Commerce-Vorlagen bietet.

Wix themes for Shopify Vs Wix

Intuitive Drag-and-drop-Oberfläche. Die Drag-and-drop-Oberfläche ist das Herzstück von Wix und macht die Plattform unglaublich benutzerfreundlich. Aus diesem Grund können Anfänger die Plattform problemlos nutzen, sie bietet aber auch genügend Optionen, um Deinen Shop mithilfe von Erweiterungen anzupassen und in ein echtes Kraftpaket zu verwandeln. Verwende den mobilen Editor, um die mobile Version Deiner Webseite zu überprüfen und zu bearbeiten.

Wix builder for Shopify Vs Wix

Kostenlose Version. Wix ist definitiv die günstigere Plattform. E-Commerce Funktionen gibt es bereits ab 35 US-Dollar pro Monat und es gibt auch eine kostenlose Version (wenn auch ohne Zahlungsfunktionen). Außerdem musst Du Dir keine Gedanken über die Zahlung zusätzlicher Gebühren machen.

Wix pricing page for Shopify Vs Wix

Native Videofunktion. Wix lässt Deine Produkte strahlen, was eines seiner größten Alleinstellungsmerkmale ist. Wix verfügt über eine integrierte Produktvideofunktion, die das Kundenerlebnis verbessert, indem sie es Verkäufern ermöglicht, Produkte in einem Video vorzustellen. Die Produkt-Zoom-Funktion ist ebenfalls sehr hilfreich, ebenso wie die personalisierte Version einer Checkout-Seite, um den Checkout-Prozess so problemlos wie möglich zu gestalten.

Sicher und zuverlässig. Diese Plattform legt sehr viel Wert auf eine widerstandsfähige und sichere Infrastruktur, die seine Kunden vor Angriffen und Datenschutzverletzungen schützt. Beben der Überwachung rund um die Uhr, der Datensicherung auf den Servern von Wix, Online-Sicherheit auf hohen Niveau und Datenschutz, spielen auch hohe Betriebszeiten eine wichtige Rolle.

Effiziente SEO-Funktionen. Wix hilft Dir bei der Suchmaschinenoptimierung Deines Onlineshops, indem es SEO-Tipps zu verschiedenen Bereichen Deiner Webseite angibt. Du kannst Tags anlegen und Metadaten ausfüllen, oder die URL jeder Seite individuell anpassen, damit sie bessere Rankings auf Google erzielen.

Wix SEO tools for Shopify Vs Wix

Haufenweise zusätzliche Funktionen. Wix verfügt über einen unglaublich hohen Funktionsumfang. Die Plattform bietet ein kostenloses SSL-Zertifikat, um die Sicherheit zu erhöhen, Vorlagen zum Erstellen von Angeboten und integrierte Zahlungsoptionen wie PayPal und Stripe. Du erhältst auch Zugriff auf einen Logo-Maker, falls Du ein Logo erstellen musst.

Wix logo creation tool for Shopify Vs Wix

Onlineshop-Integration. Wix ermöglicht sie Erstellung eines Onlineshops. Da die Benutzeroberfläche einfach zu bedienen ist, ist dieser schnell und einfach hinzugefügt.

Wix – Die Nachteile

Schwieriger zu überarbeiten. Die intuitive Drag-and-drop-Oberfläche erleichtert die Erstellung einer Webseite, macht das Redesign jedoch zu einer schier unmöglichen Aufgabe. Du hast einfach nicht genug Flexibilität, um größere Änderungen vorzunehmen, weil Du nicht zwischen verschiedenen Designs wechseln kannst. Du müsstest Deinen Shop von Grund auf neu erstellen. Außerdem hast Du keinen Zugriff auf HTML und CSS, was den gesamten Prozess zeitaufwendiger und zäher macht.

Wix builder options for Shopify Vs Wix

Begrenzte Integration mit Apps von Drittanbietern. Wix verfügt über viel weniger interne E-Commerce-Entwickler, darum verfügt es auch über weniger Apps in diesem Bereich. Du findest zum Beispiel keine Integration für Google Shopping oder Facebook-Produkte. Das bedeutet, dass Du keine Google-Shopping-Anzeigen oder dynamische Produktanzeigen auf Facebook schalten kannst. Die native Integration mit bekannten E-Mail-Marketing-Programmen fehlt ebenfalls, was Onlineshop-Betreiber, die sich aufs E-Mail-Marketing verlassen, enttäuschen wird. Die einzige Möglichkeit, Newsletter oder Angebote per E-Mail zu versenden, besteht in der Nutzung der hauseigenen E-Mail-Marketing-Funktion. Oder Du könntest Zapier verwenden oder den Code selbst schreiben.

Wix-Branding. Die kostenlose Version von Wix hat leider ihren Preis. Der kostenlose Plan von Wix enthält Werbung, überdies eignet er sich nicht für die Erstellung eines Onlineshops, weil er keine Zahlungsoptionen bietet. Die Werbung wird bedauerlicherweise sehr prominent im Header dargestellt, was ich persönlich sehr ärgerlich finde.

Wix forced branding for Shopify Vs Wix

Die Webseite kann nicht übertragen werden. Bedauerlicherweise können Webseiten, die mit Wix erstellt werden, nicht migriert, also zu einem anderen Anbieter übertragen werden. Das ist ein großer Nachteil, weil Du an Wix gebunden bist und da Skalierbarkeit nicht die größte Stärke von Wix ist, könnte dies zu einem größeren Problem werden. Du müsstest Deine Webseite von Grund auf neu erstellen, wenn Du den Anbieter wechselt möchtest, und das könnte teuer werden. Wix ist wie die Ehe, eine Entscheidung fürs Leben, dessen solltest Du Dir bewusst sein.

Die besten E-Commerce-Plattformen im Vergleich

Shopify und Wix sind ausgezeichnete E-Commerce-Plattformen, aber nicht die einzigen Anbieter. Verschaffe Dir vor dem Kauf einen besseren Überblick über die besten E-Commerce-Plattformen, um die richtige Entscheidung zu treffen.

  1. Wix – Die beste Wahl für Flexibilität und Personalisierung
  2. Squarespace – Die beste E-Commerce-Plattform für kreative Köpfe
  3. Bluehost – Die beste Hosting-Plattform für WooCommerce-Shops
  4. BigCommerce – Die beste Plattform für mittlere bis große Onlineshops
  5. Shopify – Die beste All-in-one-Lösung
  6. WooCommerce – Die beste Plattform für WordPress-Webseiten
  7. OpenCart – Die beste Plattform den Verkauf von digitalen Produkten 
  8. Ecwid – Die beste Lösung für die Integration mit einer bereits bestehenden Plattform

Zusammenfassung

Shopify ist die naheliegende Wahl, da wir einen Onlineshop erstellen möchten, das bedeutet aber nicht, dass Wix sofort aus dem Rennen fliegt.

Shopify ist die bessere Wahl für große Onlineshops, die ihr Geschäft skalieren und ihre Produkte überall auf der Welt verkaufen möchten. Wix eignet sich eher für kleinere Shops oder Webseitenbetreiber, die ihre Webseite mit einem Onlineshop ergänzen wollen. Im Gegensatz zu Shopify bietet Wix mehr kreative Freiheit.

Am Ende musst Du die Entscheidung treffen. Achte nur darauf, dass Du Dich für die richtige Lösung entscheidest.

Teilen