Wie man Hashtags für die Videosuche auf YouTube verwendet

Hashtags for YouTube 101

Hashtags für YouTube haben sich in den letzten Jahren ganz schön weiterentwickelt. Du kannst sie verwenden, damit Zuschauer Dein Video leichter finden können, wenn sie ein bestimmtes Hashtag suchen.

Ich möchte in diesem Artikel näher auf Hashtags für die Videosuche auf YouTube eingehen und erklären, warum Du sie benutzen solltest, wie man die besten Hashtags findet und wie man sie einsetzt, um die richtigen Zuschauer anzusprechen.

Was sind Hashtags für die Videosuche auf YouTube?

Hashtags werden auch auf anderen Social Media Plattformen verwendet und funktionieren in ähnlicher Weise auf YouTube. Ein Hashtag ist ein Wort oder ein Begriff mit einem vorgesetzten Rautezeichen (auch Doppelkreuz). Auf YouTube können Hashtags in folgenden Bereichen verwendet werden:

  • Über dem Videotitel
  • Im Videotitel 
  • In der Videobeschreibung

Sie funktionieren wie Hashtags auf Instagram, Twitter oder Facebook und informieren den Zuschauer über das Thema des Videos.

Wie funktionieren Hashtags auf YouTube?

Das Hashtag ist im Grunde genommen ein Hyperlink, also ein Querverweis in einem Hypertext, der den Sprung auf einen anderen Inhalt ermöglicht.

In diesem Fall wird aber nicht auf eine andere Webseite oder ein Dokument verlinkt, sondern auf eine Ergebnisseite, auf der man weitere Videos mit dem entsprechenden Hashtag findet, also Videos, in denen es um dasselbe Thema geht.

Wie man Hashtags für Videos hinzufügt

Wenn Du ein Video auf Deinem Kanal hochgeladen hast, kannst Du anschließend das gewünschte Hashtag im Videotitel oder in der Videobeschreibung einfügen. Hashtags können auch dem Video selbst während des Bearbeitungsprozesses hinzufügt werden.

Hashtags innerhalb der Videobeschreibung oder des Videos, werden von YouTube in den Suchergebnissen über dem Videotitel angezeigt.

Das Hinzufügen eines Hashtags zum Videotitel reicht jedoch nicht aus, um mehr Videoaufrufe zu erzielen, denn Du musst natürlich auch einen überzeugenden Titel schreiben, um die Nutzer auf Dein Video aufmerksam zu machen.

Wie man die Leistung seiner YouTube-Hashtags verfolgt

Öffne Analytics im YouTube Studio und klick dann im Bereich Reichweite auf „Zugriffsquellen“ und „YouTube-Suche“. Hier findest Du Deine Hashtags und ihre jeweilige Leistung.

Wie Zuschauer Hashtags auf YouTube verwenden

Zuschauer können Hashtags folgendermaßen verwenden, um Videos zu finden:

  • Sie können ein Hashtag in die Suchbox eingeben
  • Sie können auf ein bereits existierendes Hashtag klicken

Der Klick auf ein Hashtag führt den Nutzer dann auf eine Ergebnisseite, auf der er Videos mit dem entsprechenden Hashtag findet.

Hier ist ein Beispiel: Du willst Sauerteigbrot backen. Bevor Du Dich jedoch an einem Rezept versuchst, möchtest Du sehen, wie Sauerteig hergestellt wird, darum gibst Du das Hashtag #sauerteig in die Suchleiste ein.

Jetzt bekommst Du Dutzende Suchergebnisse.

Diese Videos enthalten das von Dir genutzte Hashtag in der Videobeschreibung oder im Videotitel, darum tauchen sie in den Suchergebnissen auf. Der YouTube-Algorithmus wählt die Suchergebnisse anhand verschiedener Faktoren wie Videopräferenzen des Nutzers, Videoleistung und Interaktionsrate aus.

YouTube Hashtag cropped

Warum sollte ich YouTube-Hashtags benutzen?

Dafür gilt es gleich zwei Gründe. Zum einen spielt natürlich die Beliebtheit der Plattform YouTube eine entscheidende Rolle und zum anderen sind Hashtags extrem effektiv, weil sie oft verwendet werden.

YouTube ist einer der am häufigsten besuchten Webseiten im Internet und zieht täglich über eine Milliarde Besucher an. Millionen dieser Nutzer laden jeden Tag neue Videos hoch, was die Plattform zu einer extrem wirksamen Suchmaschine macht.

Viele Nutzer suchen auf YouTube nach Videos zu bestimmten Themen und dank Hashtags kannst Du Deine Videos bestimmten Kategorien zuordnen, damit sie leichter gefunden werden.

Das ist superpraktisch, denn auf diese Weise findet der Nutzer Dein Video, wenn er mithilfe eines Hashtags nach einem bestimmten Thema sucht.

Hashtags ermöglichen dem Nutzer, gewünschte Videoinhalte schneller zu finden, steigern somit Deine Markenbekanntheit, schicken neue Besucher auf Deine Webseite und wirken sich auf Deine Conversion-Rate aus.

Hashtags können Deine Videoaufrufe steigern

Ich habe ja bereits erwähnt, dass Deine Videos mithilfe von Hashtags schneller und einfacher gefunden werden können, sie wirken sich aber auch positiv auf Deine Videoansichten aus.

  • Deine Videos erscheinen in den Suchergebnissen, wenn ein Nutzer das Hashtag eingibt.
  • Zuschauer entdecken Dein Video, wenn sie in einem ähnlichen Video auf das Hashtag klicken.

Hier ist wieder ein praktisches Beispiel: Du lädst ein Video zum Thema „digitales Marketing“ hoch und benutzt das Hashtag #digitalesmarketing, so wie ich im folgenden Video:

Wenn dann ein Nutzer ein anderes Video zum Thema digitales Marketing anschaut und auf das Hashtag #digitalesmarketing klickt, erscheint Dein Video ebenfalls in den Suchergebnissen zum entsprechenden Hashtag.

Wie man die besten Hashtags für YouTube findet

Du musst relevante Hashtags verwenden, damit Dein Video gefunden werden kann. Doch wie findet man heraus, welche Hashtags vom Nutzer verwendet werden? Es gibt so viele Hashtags… wie findet man nur die Richtigen?

Eine Suche auf YouTube durchführen

Du solltest mit einer Suche auf YouTube beginnen. Welche Themen möchtest Du abdecken? Gibt es bereits Hashtags zu diesen Themen? Wenn Du mögliche Hashtags gefunden hast, kannst Du sie überprüfen, indem Du sie in die Suchbox auf YouTube eingibst. Auf diese Weise findest Du neue und alte Videos zum jeweiligen Hashtag.

Suche Dir eins der neueren Videos aus und klick auf Deinen Hashtag, um die Ergebnisse zu filtern. Stelle den Zeitrahmen dafür auf “diesen Monat” oder “diese Woche” ein. Analysiere jetzt die Videos mit dem meisten Aufrufen, um weitere Hashtags zu finden. Gibt es Hashtags, die Du ebenfalls verwenden könntest?

Du könntest auch einen Blick auf die beliebtesten Videos Deiner Mitbewerber werfen, um neue Hashtags für Deine eigenen Videos zu finden. Auf diese Weise erzielst Du wahrscheinlich auf ein paar zusätzliche Videoansichten.

Einen Hashtag Generator verwenden

Falls Du Dir nicht sicher bist, welche Hashtags relevant sind und zu Deinem Video passen, kannst Du einen Hashtaggenerator verwenden.

Ein Hashtag Generator ist ein internetbasiertes Programm, mit dem man geeignete Hashtags für YouTube oder andere soziale Plattformen finden kann. Dafür muss man nur ein Thema oder einen Begriff eingeben und schon erstellt der Generator eine Liste möglicher Hashtags.

Es gibt zahlreiche kostenlose Programme zum Finden geeigneter Hashtags, unter anderem:

Ein Branded Hashtag erstellen

Ein Branded Hashtag ist ein Marken-Hashtag, der für ein einzelnes Unternehmen oder eine definierte Marke steht, z. B. #NeilPatel.

Wenn Nutzer auf dieses Hashtag klicken, sehen sie nur Deine Videos, weil Du der Einzige bist, der dieses Hashtag verwendet. Die Videos der Konkurrenz erscheinen in diesem Fall nicht in den Suchergebnissen, es sei denn, sie benutzen Dein persönliches Hashtag in ihren Videos, um Deine Kunden zu klauen.

Falls ein anderer YouTuber-Nutzer Dein Hashtag verwendet, könnte es sich eventuell um Kritik an Deinem Unternehmen handeln oder es könnte sich um ein amateurhaftes Video handeln, das nicht Deinen Qualitätsstandards entspricht. Dies könnte ein schlechtes Licht auf Dein Unternehmen werfen, doch leider gibt es keinen Patentschutz für Hashtags (später mehr dazu).

Branded Hashtag for youtube

Standortbasierte Hashtags verwenden

Sprichst Du eine lokale Zielgruppe an? Dann solltest Du lokale oder standortbasierte Hashtags verwenden.

Diese Hashtags sind sehr genau und beschreiben Deine jeweilige Region oder Dein Einzugsgebiet. Ein gutes Beispiel dafür ist London, die Hauptstadt von England. Es gibt weltweit aber 28 weitere Städte mit demselben Namen. Falls Du in London (Ontario), einer Stadt im südlichen Teil der Provinz Ontario in Kanada wohnst und ein lokales Restaurant bewerben willst, musst Du das Hashtag #LondonOntario verwenden, um gezielt lokale Nutzer anzusprechen.

Was man bei der Nutzung von Hashtags auf YouTube beachten sollte

Es gibt fünf Dinge, die Du bei der Nutzung von Hashtags auf YouTube beachten solltest.

Hashtags sind keine Garantie für den großen Durchbruch

YouTube sagt ganz klar, dass Hashtags “… keine Garantie für den Erfolg sind”.

Du kannst nicht einfach ein paar Hashtags in den Videotitel und die Videobeschreibung setzen und dann auf den großen Durchbruch hoffen. Außerdem musst Du natürlich alle Regeln und Richtlinien beachten.

YouTube hat Richtlinien für die Verwendung von Hashtags

Die erste Regel lautet: Verwende nur Hashtags, die direkt mit dem Video zusammenhängen.

Vielleicht spielst Du mit dem Gedanken, Deinem Video ein Hashtag zu einem aktuellen Trendthema hinzuzufügen, um mehr Zuschauer zu gewinnen, doch das ist verboten. Dein Video könnte möglicherweise von YouTube entfernt werden, außerdem enttäuscht Du die Zuschauer, da diese andere Erwartungen hatten, und verlierst so potenzielle Fans.

Verwende nicht zu viele Tags pro Video, denn das hat macht keinen Sinn. Auch hier gilt die Devise: Weniger ist mehr. Falls ein Video mehr als 15 Hashtags hat, werden alle Hashtags für dieses Video ignoriert.

Benutze darum am besten nur drei oder vier wirklich relevante Hashtags, die zum Thema des Videos passen. Du könntest die Hashtags Deiner Mitbewerber testen. Benutze einfach ein paar relevante Hashtags aus ihren erfolgreichsten Videos.

Achte darauf, dass das Hashtag keine Rechtschreibfehler hat und keine Leerzeichen enthält. Das ist wichtig, achte beim Tippen also auf die korrekte Schreibweise, damit Dir keine dummen Fehler unterlaufen, denn wenn das Hashtag falsch geschrieben ist, taucht Dein Video nicht in den gewünschten Suchergebnissen auf.

Halte Dich an die Richtlinien der YouTube-Community

Wie viele andere soziale Netzwerke verfügt auch YouTube über Community-Richtlinien, um seine Nutzer zu schützen. Diese Richtlinien gelten für alle Arten von Inhalten auf der Plattform, Hashtags eingeschlossen.

Die Richtlinien decken die folgenden vier Hauptbereiche ab:

  1. Spam und irreführende Praktiken
  2. Sensible Inhalte
  3. Gewaltverherrlichende oder gefährliche Inhalte
  4. Waren, die gesetzlichen Beschränkungen unterliegen

Wenn Du die Richtlinien nicht befolgst und Dich nicht an die Regeln hältst, wird Dein Video entfernt und unter Umständen könnte sogar Dein Kanal gelöscht werden.

Hashtags könnten sich auf die Zielgruppenbindung auswirken

Ich habe bereits erklärt, dass die Nutzung von Hashtags zu mehr Zuschauern führen kann, denn wenn sich ein Nutzer für ein Video interessiert, in dem es um dasselbe Thema geht wie in Deinem Video, klickt er vielleicht auf das Hashtag und wird so auf Dein Video aufmerksam.

Das gilt natürlich auch umgekehrt. Der Nutzer schaut sich eins Deiner Videos an, klickt dann auf ein Deiner Hashtags und verlässt Deinen Kanal. In diesem Fall sinkt Deine Zielgruppenbindung.

Dem kannst Du nur mit Marken-Hashtags entgegenwirken, denn wenn die Nutzer Deine Inhalte über ein Marken-Hashtag finden, dann werden im Idealfall nur Deine eigenen Videos in den Suchergebnissen angezeigt. Aus diesem Grund sollte jedes Deiner Videos einen Branded Hashtag enthalten.

Hashtags sind nicht Dein Eigentum

Die Erfindung eines einzigartigen Hashtags macht ihn nicht automatisch zu Deinem geistigen Eigentum. Du kannst zwar zum Patentamt gehen und versuchen, das Hashtag rechtlich schützen zu lassen, doch der Antrag wird höchstwahrscheinlich abgelehnt. Die Regeln dazu unterscheiden sich von Land zu Land, darum solltest Du Dich zu diesem Thema im Zweifel am besten mit Deinem Anwalt beraten.

Und selbst wenn Du das Hashtag rechtlich schützen lässt, kann es trotzdem von jedem benutzt werden. Jeder Youtuber kann seine Hashtags frei nach Wunsch bestimmen und Du kannst eh nicht kontrollieren, wie das Hashtag am Ende verwendet wird. McDonalds musste das 2012 auf die harte Tour lernen, als Kunden das Hashtag einer Werbekampagne nutzten, um ihrem Unmut Luft zu machen. Diese Kampagne ging gehörig nach hinten los.

Fazit 

Hashtags sind kostenlos und können genutzt werden, um mit wenig Aufwand mehr Zuschauer für YouTube-Videos zu gewinnen. Du erhöhst Deine Chancen, dass Deine Videos in Verbindung mit den richtigen Keywords von neuen Nutzern entdeckt werden. Halte Dich einfach an die Optimierungsstrategien für YouTube und verfolge die Leistung Deiner Hashtag, um gegebenenfalls Änderungen vornehmen zu können, bis Du die idealen Hashtags gefunden hast.

Probiere unterschiedliche Hashtags aus und schaue dann in YouTube Analytics nach, ob Du bessere Ergebnisse erzielen und mehr Zuschauer gewinnen konntest.

Welche Hashtags möchtest Du benutzen, um mehr Videoaufrufe zu erzielen?

Teilen