Die SlideShare-Anleitung für Vermarkter

Ich möchte Dir eine tolle Gelegenheit vorstellen, die zu weiteren tollen Gelegenheiten führen wird. Diese „Gelegenheit“ bekommt über 60 Millionen Besucher pro Monat und hat einen Alexa Rank von 174. Diese Chance willst Du Dir bestimmt nicht entgehen lassen, oder?

Die gute Nachricht ist, dass es durchaus im Bereich des Möglichen liegt. Ich spreche nicht davon, einen Artikel für die New York Times zu schreiben. Bis jetzt hast Du bei der Strategie, die mir im Kopf herum schwebt, auch noch mit relativ wenig Konkurrenz zu kämpfen.

Ich spreche vom “stillen Giganten des Contentmarketings”, auch SlideShare genannt, (eine Social Media Plattform, auf der man Präsentationen hochladen und mit dem Rest der Welt teilen kann). Die Funktionen der Plattform machen sie zu einem idealen Tool, um das Wachstum Deines Unternehmens zu fördern. SlideShare hat sehr viele Besucher, eine sehr fokussierte Zielgruppe und relativ wenig Konkurrenz.

Ich selbst benutze SlideShare, um…

  • …Traffic zu gewinnen,
  • …mein Ranking auf Google zu verbessern,
  • …mehr Follower zu gewinnen,
  • …neue E-Mail-Abonnenten zu gewinnen,
  • …meine Marke zu stärken,
  • …und viele weitere Dinge.

Wenn Du die Plattform richtig zu nutzen weißt, ist sie sehr wirksam, darum will ich Dir in diesem Artikel zeigen, wie man das Meiste aus SlideShare herausholt..

Die Grundfunktionen: Wie man eine tolle Präsentation erstellt

Hier ist die wichtigste Regel: Wenn Deine Präsentation nicht gut genug ist, dann kannst Du Dir nichts von SlideShare erhoffen.

Es braucht nur einen Klick, um die Seite zu wechseln. Wenn Du den Nutzer nicht sofort in Deinen Bann ziehst, bekommst Du keine zweite Chance. Deine Präsentation muss anziehend sein und den Nutzer bei der Stange halten.

Ich will Dir nicht erklären, wie man eine gute Präsentation macht. Ich werde Dir zeigen, wie man eine einzigartige und außergewöhnliche Präsentation erstellt. Die Art von Präsentation, von der man einfach nicht genug bekommen kann.

Eine außergewöhnliche Präsentation wird in drei Schritten zusammengestellt:

1. Arbeite am Inhalt

Der Inhalt macht natürlich den Unterschied zwischen einem guten und einem hervorragenden Ergebnis, darum musst Du das gewisse Etwas finden, über das die Nutzer noch lange sprechen werden.

Hier sind drei Möglichkeiten:

  1. Zeige etwas, das die Nutzer schockiert
  2. Erkläre ein Thema und teile hilfreiche Informationen
  3. Appelliere an die Gefühle der Nutzer

Diese drei oben genannten Strategien funktionieren am besten.

Hier ist das Beispiel einer schockierenden Präsentation (von Empowered Presentations):

[slideshare id=NjEPczAEM4v6dk&w=510&h=420&fb=0&mw=0&mh=0&style=border: 1px solid #CCC; border-width: 1px; margin-bottom: 5px; max-width: 100%;&sc=no]

Hier ist das Beispiel einer Präsentation mit nützlichen Informationen (von Illya):

[slideshare id=g0WcwLYaHHhNml&w=510&h=420&fb=0&mw=0&mh=0&style=border: 1px solid #CCC; border-width: 1px; margin-bottom: 5px; max-width: 100%;&sc=no]

Und hier ist eine Präsentation, die an die Gefühle der Nutzer appelliert (sie stammt von Chiara Ojeda):

[slideshare id=HBdHArZTKnEr2Y&w=510&h=420&fb=0&mw=0&mh=0&style=border: 1px solid #CCC; border-width: 1px; margin-bottom: 5px; max-width: 100%;&sc=no]

Wenn Du ein Thema gefunden hast, musst Du Dir einen tollen Titel einfallen lassen. Der Titel muss den Nutzer neugierig machen, denn sonst sucht er sich eine andere Präsentation aus.

Hier ist ein tolles Beispiel von Jesse Desjardins „You Suck at PowerPoint„:

you suck at powerpoint

Mir gefällt hier nicht nur der Titel, sondern auch das passende Design.

Wenn Du ein Thema und einen Titel gefunden hast, kann das Brainstorming beginnen.

Nimm Dir ein Blatt Papier (oder öffne ein Dokument auf Deinem Computer) und schreibe zunächst alles auf, was Dir zum Thema einfällt.

Vergiss nicht, dass wir eine Präsentation erstellen wollen, darum sollten wir uns nur die besten Informationen raussuchen und den Rest anschließend wieder löschen.

Du kannst weitere und ergänzende Informationen zum Thema auf Google finden.

2. Erstelle eine klare Struktur und Gliederung

Deine Präsentation muss über eine klare Gliederung verfügen und gut strukturiert sein. Eine Präsentation ist wie ein Motor. Wenn ein Teil kaputt geht, läuft die Maschine nicht mehr… oder geht kaputt!

Du brauchst keine komplexe Struktur, weil sich der Nutzer nicht mehr an die Slides, die er bereits gesehen haben, erinnert. Er muss Deine Präsentation fühlen, denn der Nutzer konzentriert sich immer nur auf das Slide, das er gerade vor sich hat.

Die ideale Struktur ist entweder eine Liste oder eine interessante Geschichte, denn auch diese Weise bringst Du Deine Botschaft am besten rüber.

Hier ist eine Liste aus einer meiner Präsentationen:

[slideshare id=14498935?rel=0&w=597&h=486&fb=0&mw=0&mh=0&style=border: 1px solid #CCC; border-width: 1px 1px 0; margin-bottom: 5px;&sc=no]

Und hier ist eine Geschichte von Slides that Rock:

[slideshare id=10626156?rel=0&w=597&h=486&fb=0&mw=0&mh=0&style=border: 1px solid #CCC; border-width: 1px 1px 0; margin-bottom: 5px;&sc=no]

3. Erstelle schöne Slides

Deine Präsentation ist wie eine Torte. Sie ist super lecker, muss aber auch hübsch sein, denn das Auge isst mit.

Die meisten Leute nehmen sich nicht ausreichend Zeit für das Design, darum findet man so viele hässliche Präsentationen auf SlideShare.

Ich meine diese schwarz-weißen Slides voller Text und ohne Zeilenabstand. Du musst das genaue Gegenteil machen.

Hier ist ein tolles Beispiel mit gelungenem Design:

[slideshare id=9659045?rel=0&w=597&h=486&fb=0&mw=0&mh=0&style=border: 1px solid #CCC; border-width: 1px 1px 0; margin-bottom: 5px;&sc=no]

Setze die beschriebenen Konzepte dieser Präsentation um, um selbst eine spektakuläre Präsentation zu erstellen. Hier sind kostenlose Ressourcen, die Du benutzen kannst:

Wie man seine Reichweite mit SlideShare ausbaut

Wenn die Präsentation fertig ist, musst Du sie auf SlideShare hochladen, teilen und anschließend beweben, damit noch mehr Leute Deinen Inhalt sehen.

Hier sind ein paar Plattformen, auf denen Du die Präsentation teilen kannst, um Deine Reichweite auszubauen.

1. Teile sie auf Facebook

Du solltest Deine Präsentation auf Facebook teilen, um mehr Ansichten zu bekommen, denn wenn Du genügend Nutzer auf Deine Slides schickst, wird sie evtl. unter “Hot on Facebook” (auf der Homepage von SlideShare) angezeigt.

hot on facebook

Wenn Deine Präsentation hier erschient, bekommst Du noch mehr Ansichten.

2. Teile sie auf Twitter

Wenn Deine Präsentation 15 bis 30 Mal auf Twitter geteilt wird (die genaue Zahl variiert von Tag zu Tag) erscheint sie evtl. in der Box “Hot on Twitter” (ebenfalls auf der Homepage SlideShare unter der Box von Facebook). Ein guter Anreiz, um Deine Präsentation auf Twitter zu teilen.

hot on twitter

Wenn Deine Präsentation hier erschient, bekommst Du noch mehr Ansichten.

3. Teile sie auf LinkedIn

Wenn Deine Präsentation genügend Ansichten auf LinkedIn erzielt, wird sie auch hier wieder hervorgehoben.

hot on linkedin

Wenn Deine Präsentation hier erschient, bekommst Du noch mehr Ansichten.

4. Teile sie auf Pinterest

Pinterest eignet sich perfekt für Bilder, Videos und Präsentationen, darum solltest Du Deine Slides unbedingt auf Pinterest teilen, um noch mehr Ansichten zu bekommen.

5. Teile sie auf Deinem eigenen Blog

Teile die Präsentation auch auf Deinem eigenen Blog, um ihre Reichweite zu steigern.

Wenn Deine Präsentation besonders häufig aufgerufen wird, wird sie ganz oben auf der Startseite der Plattform unter „Top-SlideShares von heute“ angezeigt und dann wird sie noch häufiger aufgerufen.

Wie man echte Ergebnisse erzielt

Jetzt hast Du eine tolle Präsentation und weißt, wie Du Deine Reichweite erhöhst. Nun musst Du nur noch einen Weg finden, um Deine gewünschten Ziele auf SlideShare zu erzielen.

Du solltest Dir aber nur ein festes Ziel setzen, um nicht unnötig Zeit und Energie zu verschwenden. Was ist Deine Priorität?

SlideShare erlaubt leider keine Links in der Beschreibung der Präsentation. Das ist so, als würde man mit einem gebrochenen Bein Fußball speilen.

Du kannst dieses Problem umgehen, indem Du den Link direkt in Deiner Präsentation platzierst.

this is a link

Der Link funktioniert!

Wenn Deine Präsentation hilfreich ist und die Nutzer in ihren Bann zieht, gibt es noch einen weiteren Ort, um einen Link zu platzieren, und zwar auf dem letzten Slide.

Sollte sie dem Nutzer gefallen haben, dann klickt er auf den Link.

Viele Nutzer wissen aber nicht, dass man die Link in einer Präsentation klicken kann und sofort weitergeleitet wird, darum musst Du sie darauf hinweisen.

1. Füge eine URL ein

Mache Deine URL zur Handlungsaufforderung. Generische Ankertexte wie „Hier klicken“ sollten vermieden werden.

Nutzer, die nicht wissen, dass Links in einer SlideShare-Präsentation klickbar sind, können die URL dann einfach in ihren Browser kopieren.

Da viele Nutzer faul sind, solltest Du sie mit einer zusätzlichen Aufforderung vom Klick überzeugen.

call to action

Ich habe die URL zum Ankertext gemacht, damit auch Nutzer, die nicht wissen, dass der Link klickbar ist, die Webseite aufrufen können.

2. Platziere Pfeile, um den Nutzer auf den Link hinzuweisen

Nutzer, die nicht wissen, dass ein Link klickbar ist, würden sich über Pfeile wundern und sich fragen, was die wohl zu bedeuten haben. Der Nutzer bewegt dann den Mauszeiger auf die jeweilige Stelle und der Link macht den Mauszeiger zu einer kleinen Pfeilspitze. Jetzt weiß der Nutzer, dass es sich um einen klickbaren Link handelt!

call to action arrows

Die Pfeile führen zu mehr Klicks!

Wie man mehr Traffic mit SlideShare gewinnt

Wenn Du Traffic von SlideShare auf Deinen Blog schicken willst, musst Du den Link zu Deiner Webseite in Deiner Präsentation teilen. Da die Startseite der kürzeste Link Deiner Webseite ist, solltest Du diese benutzen, denn dann können selbst faule Nutzer die URL in ihren Browser eingeben.

Wenn Du die Nutzer jedoch leider auf einen bestimmten Blogbeitrag oder eine Seite innerhalb Deiner Webseite schicken willst, hast Du zwei Optionen.

1. Teile die URL Deiner Homepage (verweise aber auf eine andere Seite)

Du könntest die URL Deiner Homepage als Ankertext setzen, den Nutzer dann jedoch mit einem Deep Link auf eine andere Seite oder eine Blogbeitrag schicken.

Nutzer sind faul, darum muss der Link möglichst kurz sein, denn der Nutzer hat keine Lust eine lange URL in den Browser einzugeben. Er landet dann zwar trotzdem auf Deiner Startseite und nicht direkt im Blogbeitrag, aber wenigstens ist er jetzt auf Deiner Webseite.

link pointing to landing page

Der Ankertest ist meine Homepage, doch der Link schickt den Nutzer beim Klick auf eine andere Seite innerhalb meiner Webseite.

2. Kürze den Link und teile dann die kurze Version

Mit einer verkürzten URL kannst Du das Problem einer zu langen URL umgehen, allerdings führt das zu einem neuen Problem, denn diese URL sehen nicht schön aus. Wenn der Nutzer nicht sofort erkennt, dass es sich um eine Domain handelt, klickt er wahrscheinlich nicht und wenn wir mal ehrlich sind, machen solche URLs auch misstrauisch.

shorten link

Diese verkürzte URL ist klar und gut gewählt.

Suche Dir eine dieser Strategien raus und setze sie dann um.

Die Handlungsaufforderung zum Klick auf den Link, der den Nutzer dann auf eine Seite, Deine Homepage oder einen Blogbeitrag führt, sollte mit dem Thema der Präsentation zu tun haben und auf das Thema der verlinkten Seite hinweisen, dann erzielst Du bessere Ergebnisse. Wenn es zum Beispiel um das Thema „Social Media“ geht und der Nutzer auf einen Blogbeitrag zum Thema soziale Medien weitergeleitet wird, muss das klar zum Ausdruck kommen, denn dann klicken die Nutzer mit höherer Wahrscheinlichkeit auf den Link.

Wie man SlideShare benutzt, um sein Ranking auf Google zu verbessern

SlideShare ist eine sehr erfolgreiche Webseite, die ein sehr gutes Ranking auf Google erzielt.

Das kannst Du ausnutzen, um ebenfalls ein gutes Ranking zu erzielen.

Wir nehmen einfach mal an, dass Du für den Suchbegriff „Landingpage-Optimierung“ in den Suchergebnissen auf Google erscheinen willst. Es ist fast unmöglich für dieses Keyword ganz oben in den Ergebnissen platziert zu werden, wenn Du jedoch eine Präsentation erstellen würdest, die „10 einfache Strategien für die Landingpage-Optimierung“ heißt, hättest Du bessere Chancen.

how to build your brand keyword

Meine Präsentation wird für den Suchbegriff „how to build your brand“ auf der vierten Seite der Suchergebnisse platziert. Mit einem neuen Blog würde ich das niemals schaffen. Wenn ich ein paar gezielte Links setze, kann ich jedoch im Ranking steigen.

SlideShare eignet sich besonders gut für Long-Tail-Keywords. Da für diese Begriffe in der Regel weniger Wettbewerb herrscht, kannst Du ein noch besseres Ranking für Deine Präsentation erzielen und vielleicht sogar die erste Position der SERPs einnehmen.

Je spezifischer und genauer das Keyword, desto weniger Wettbewerb (allerdings bekommst Du in diesem Fall auch weniger Traffic, selbst wenn Du Platz Nr. 1 erzielst, weil der Suchbegriff nicht so oft auf Google eingegeben wird).

Benutze Ubersuggest, um geeignete Keywords zu finden.

Schritt Nr. 1 : Gib Dein Hauptkeyword ein und klick auf „Suchen“.

Schritt Nr. 2 : Klick in der linken Seitenleiste auf „Keyword-Ideen“.


Schritt Nr. 3 : Suche nach geeigneten Keywords.

Du musst Begriffe finden, die zu Deinem Hauptkeyword passen. Ich habe „Facebook-Werbung“ als Keyword eingegeben. Dieser Suchbegriff ist sehr beliebt und darum ist es sehr schwierig ein gutes Ranking für diesen Begriff zu erzielen, allerdings gibt es hunderte von Long-Tail-Keywords, die Du stattdessen benutzen könntest.

Klick auf „Ähnlich“, um eine neue Liste zu öffnen und schreibe Dir dann geeignete Keywords raus, die zum jeweiligen Artikel passen.


Aus dem oberen Beispiel würde sich das Keyword „wie viel kosten Werbung auf Facebook“ ganz gut eignen. Das Suchvolumen liegt bei 1.900 pro Monat und der Schwierigkeitsgrad (Search Difficulty) ist mit unter 12 sehr niedrig.

Da die Domain SlideShare sehr stark ist, hast Du gute Chancen mit Deiner Präsentation auf der ersten Seite der Suchergebnisse zu landen.

1. Bette die Präsentation in Deine Webseite ein

Wenn Du die Präsentation in Deinen Blog einbettest, wird Deine Webseite davon profitieren, denn dann kannst Du sie nutzen, um Links für Deinen Blog aufzubauen und schlägst gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Dein Blogbeitrag erzielt eine bessere Position in den Suchergebnissen und die Präsentation wird ebenfalls besser platziert.

2. Baue die Reichweite Deiner Präsentation aus

Wenn Du eine höhere Reichweite erzielst, dann erzielst Du auch bessere Ergebnisse. Einige der Nutzer werden Deine Präsentation wahrscheinlich so hilfreich finden, dass sie sie gerne mit ihrem eigenen Publikum teilen würden und betten sie dann ebenfalls in ihren Inhalt ein. Auf diese Weise gewinnst Du dann noch mehr Nutzer, die sich Deine Präsentation ebenfalls anschauen.

3. Verlinke in einem Gastbeitrag auf Deine Präsentation

Wenn Du einen Gastbeitrag für eine andere Webseite schreibst, darfst Du oft einen Link in diesem Beitrag platzieren. Nutze diese Gelegenheit, um Deine Präsentation zu verlinken, achte aber darauf, dass es nicht wie Spam aussieht. Verweise nur dann auf die Präsentation wenn es angebracht ist und dem Leser einen Mehrwert bietet.

Wie man mehr Follower mit SlideShare gewinnt

Hättest Du gerne mehr Follower auf Twitter? Oder mehr Fans für Deine Facebook-Seite?

Alles kein Problem. SlideShare machts möglich (und noch viel mehr!).

Du brauchst aber die richtige Handlungsaufforderung, damit es funktioniert. Bitte die Nutzer darum Dir auch auf Twitter zu folgen.

increase twitter followers with slideshare

So bekommt man mehr Twitter Follower. Einfach höflich bitten.

Oder bitte die Nutzer darum Deiner Facebook-Seite zu folgen oder Dich auf Pinterest zu abonnieren.

Du kannst SlideShare mit Facebook, Twitter und LinkedIn verknüpfen. Wenn Du Dein SlideShare mit Twitter verknüpfst, wird dem Tweet automatisch der Zusatz „by @DeinTwitter“ hinzugefügt, wenn jemand auf den Tweet-Button in Deiner Präsentation klickt.

twitter mention

Die Integration zwischen SlideShare und Twitter macht genau das, was sie soll. Nutzer, die Deine Präsentation auf Twitter teilen, erzeugen automatisch eine Mention.

Die Integration mit Facebook und LinkedIn ermöglichst das schnellere und einfachere Teilen Deiner Präsentation auf diesen Netzwerken.

Wie man mehr E-Mail-Abonnenten mit SlideShare gewinnt

Du hast bestimmt schon über diese Möglichkeit nachgedacht, mit einem gezielten Call-to-Action kann man nämlich auch mehr E-Mail-Abonnenten gewinnen.

Mach es wie ein „Ninja“, indem Du einen CTA teilst, der den Nutzer auf eine spezielle Landingpage führt.

ninja link to grow list

Hier ist der Ninja-Link! Wenn der Nutzer auf diesen Link klickt, wird er auf eine spezielle Zielseite weitergeleitet.

Oder Du benutzt einen klaren CTA, der dem Nutzer sagt, was ihn auf der nächsten Seite erwartet.

explicity call to action

Dieser Call-to-Action ist klar und deutlich. Der Nutzer weiß sofort, was ihn beim Klick auf der nächsten Seite erwartet.

Du könntest extra eine Landingpage für die Besucher bauen, die über SlideShare auf Deine Webseite zu greifen.

Wie man seine Markenwahrnehmung stärkt

Liegt Dir Deine Marke am Herzen?

Benutze SlideShare, um Deine Marke bekannter zu machen.

Im unteren Beispiel von Mars Dorian sehen wir, dass eine SlideShare-Präsentation zur Steigerung der Markenwahrnehmung eingesetzt werden kann. Er hat einen einzigartigen Zeichenstil, der seinen Blog unverwechselbar macht. Diesen Stil überträgt er natürlich auch in seine Slides und stärkt so seine persönliche Marke.

[slideshare id=13662553&w=597&h=486&fb=0&mw=0&mh=0&style=border: 1px solid #CCC; border-width: 1px 1px 0; margin-bottom: 5px;&sc=no]

Um Markenbewusstsein zu schaffen, musst Du eine interessante Geschichte erzählen. Jeder hat eine interessante Geschichte zu erzählen, die ihn von allen anderen Unternehmen und allen anderen Marken abhebt und potenziellen Kunden länger im Gedächtnis bleibt. Hier ist die Geschichte von Kaili von Empowered Presentations:

[slideshare id=14521847?rel=0&w=597&h=486&fb=0&mw=0&mh=0&style=border: 1px solid #CCC; border-width: 1px 1px 0; margin-bottom: 5px;&sc=no]

Deine Marke kann sogar über ein bestimmtes Farbschema verfügen, denn dann bringen die Nutzer Dein Unternehmen immer mit diesen Farben in Verbindung. Ich verfolge diese Strategie, denn ich will, dass meine Marke Blog Growth mit der Farbe Hellblau assoziiert wird.

[slideshare id=14311587?rel=0&w=597&h=486&fb=0&mw=0&mh=0&style=border: 1px solid #CCC; border-width: 1px 1px 0; margin-bottom: 5px;&sc=no]

Wie man SlideShare für alles andere nutzt

Du kannst SlideShare für so viele tolle Dinge nutzen. Hier sind ein paar Ideen…

Ich benutzte meine SlideShare-Präsentationen, um Gigs für Gastbeiträge zu landen, so wie diesen hier für Neil Patel!

Ethos3 möchte Bücher verkaufen. Auch ne tolle Idee!

use slideshare to sell

Ethos3 benutzt SlideShare, um Bücher zu verkaufen.

Emiland sucht nach einem neuen Job. Er war erfolgreich und viele andere Leute sind seinem Beispiel gefolgt, um ebenfalls einen Job zu finden.

land a job with slideshare

Glückwunsch, Emiland! Die Idee, auf SlideShare nach einem Job zu suchen, ist genial.

Empowered Presentations möchte mehr Nutzer auf seine anderen Präsentationen weiterleiten und so mehr Ansichten gewinnen.

get views

Empowered Presentations hat recht, denn wenn dem Nutzer die Präsentation gefallen hat, dann möchte er sich vielleicht noch weitere Präsentationen anschauen.

Ein paar letzte Worte

SlideShare steckt voller interessanter Möglichkeiten. Die Plattform ist noch relativ ungenutzt, was sich jedoch schnell ändern könnte, darum solltest du nicht zu lange warten.

Jetzt bist Du dran

So… das waren meine Ideen und jetzt möchte ich Deine Vorschläge hören. Hast Du dir ein festes Ziel gesetzt, das Du mit einer SlideShare-Präsentation erreichen könntest? Hast Du vielleicht weitere SlideShare-Tipps?

Teile Deine Ideen in einem Kommentar mit mir! 😉

Über den Autor: Mauro D’Andrea ist Gründer von Blog Growth, ein Blog, der Unternehmern dabei hilft, ihre Onlinemarketingziele zu erreichen.

Teilen