Die 14 besten A/B-Testing-Tools, die Deine Conversion-Rates garantiert steigern

The 15 Best A/B Testing Tools That Are Guaranteed to Boost Your Conversion Rates

Kennst Du die Conversion-Rate Deiner Webseite? Und die Deiner Werbekampagnen, Formularen und Zielseiten?

Unabhängig von der aktuellen Konversionsrate besteht eine echte Chance, dass sie besser sein könnte. Das liegt daran, dass sich die Präferenzen der Nutzer im Laufe der Zeit ändern. Menschen werden möchten nicht immer dieselben Anzeigen und Bilder sehen. Sogar die Plattformen, auf denen sich Nutzer aufhalten, können sich verändern.

Es gibt nur einen Weg, um herauszufinden, ob Deine Anzeige, Zielseite, Handlungsaufforderung oder die gesamte Webseite besser konvertieren könnte, und zwar indem Du sie testest.

A B Testing Tools - 71 percent of businesses run at least two tests a month

Laut Invesp führen 71 % aller Unternehmen mindestens zwei A/B-Tests pro Monat durch, allerdings führt nur jeder achte A/B-Test zu signifikanten Veränderungen. Das bedeutet, dass viele Unternehmen A/B-Tests durchführen, aber keine Ergebnisse erzielen. A/B-Testing-Tools bieten den Rahmen und die Daten, die Du für die Durchführung besserer Tests benötigst.

Warum Du ein A/B-Testing-Tool brauchst

A/B-Testing-Tools vereinfachen den Testprozess, indem sie Tests entwerfen, starten und analysieren. Aber ist es die Investition wirklich wert? Nun, wenn Du echte, lang anhaltende Ergebnisse erzielen möchtest, empfehle ich dringend die Verwendung eines A/B-Test-Tools. Sie können Dich in folgenden Bereichen unterstützen:

  • Datenerfassung: Es kann schwierig sein, Klicks, Konversionen und andere wichtige Kennzahlen zu verfolgen. Viele A/B-Test-Tools erfassen diese Daten, um sicherzustellen, dass Du Zugriff auf die Informationen hast, die Du für wichtige geschäftliche Entscheidungen benötigst. Sie erstellen sogar Berichte, damit Du Deinem Chef oder Deinen Kunden zeigen kannst.
  • Schutz der SEO: A/B-Tests beeinflussen die SEO zwar nicht direkt, können aber sicherstellen, dass Deine Tests nicht gegen die Regeln von Google und anderer Suchmaschinen verstoßen.
  • Automatisierung: Die besseren Tools nutzen Automatisierung, um sicherzustellen, dass Deine Tests so effizient wie möglich sind. Sie schalten unter anderem Anzeigen, die nicht gut funktionieren, automatisch ab, damit Du mehr Zeit hast, Dich auf Dein Geschäft zu konzentrieren.
  • Vereinfachung des Erstellungsprozesses: Die Erstellung eines A/B-Tests kann zeitaufwendig sein, da man sich schnell in den Details verlieren kann. (Sollte diese Schaltfläche blau oder grün sein? Ist die Handlungsaufforderung gut genug?). Ein gutes A/B-Testing-Tool erleichtert das Erstellen, die Durchführung und das Verfolgen Deiner Tests.
  • Steigerung der Conversion-Rate: Was ist der größte Vorteil A/B-Testing-Tools zu der verwenden? Sie können die Conversion-Rate verbessern, die Absprungraten senken und mehr Umsatz generieren. Das liegt daran, dass die meisten Empfehlungen auf künstlicher Intelligenz oder proprietären Daten basieren.

Wenn Du weiterhin nicht überzeugt bist, solltest Du Dir anschauen, wie der abonnementbasierte Mobilfunkanbieter Ben mithilfe von A/B-Tests die Conversions steigern konnte.

Why You Need A/B Testing Tools - Example Ben

Ben bot seinen Kunden Zugang zu den neuesten mobilen Geräten und erschwinglichen Daten- und Sprachtarifen. Der Anbieter wollte sicherstellen, dass die Kunden wussten, dass sie die Farbe ihres Handys selbst auswählen können, nicht nur das Modell, war sich jedoch nicht sicher, wie sie diese Nachricht am besten übermitteln konnten.

Daraufhin führte das Unternehmen zwei Tests durch. Einen mit der Farbpalette unter dem Bild des Telefons und einen anderen mit einer Auswahl neben den verschiedenen Abos.

Der Test lief zwei Wochen lang und das Unternehmen stellte fest, dass die Möglichkeit, die Farboption zusammen mit dem Tarif auszuwählen, die Konversionsraten um mehr als 17 % erhöhte und die Anrufe von Kunden, die die Farbe ihres Gerätes ändern wollten, reduzierte.

Dieser einfache Test führte zu einem deutlichen Anstieg der Konversionsraten. Stell Dir jetzt vor, Du würdest kontinuierlich Tests wie diesen durchführen. Mit einem A/B-Test-Tool ist das ohne Aufwand möglich.

Die besten A/B-Testing-Tools

Es gibt eine Vielzahl von Optionen, um A/B-Tests durchzuführen. Tatsächlich soll der Markt für A/B-Test-Software bis 2025 voraussichtlich 1.151 Millionen US-Dollar wert sein. Das bedeutet, dass Du Dutzende Optionen prüfen musst, um das richtige Tool zu finden.

Es gibt keine Software, die für alle Unternehmen gleichermaßen gut funktioniert, denn eine große E-Commerce-Webseite hat ganz andere Anforderungen als ein örtliches Sanitärunternehmen.

Um Dir bei der Auswahl des richtigen Tools zu helfen, haben wir die besten A/B-Test-Tools analysiert und Funktionen, Preise sowie Benutzerfreundlichkeit verglichen.

1. Optimizely: A/B-Testing + CRO-Tool für schnell wachsende Unternehmen und Konzerne

Preis: Der Preis ist nur auf Anfrage erhältlich. Laut Capterra kotest die Software um die 50.000 Euro pro Jahr, kann für kleinere Webseite jedoch geringer ausfallen.

Optimizely verfügt über den vollen Funktionsumfang und gehört somit zu den besten Test-Tools auf dem Markt. Die leistungsstarke Software bietet eine breite Palette an Test- und Tracking-Funktionen, darunter:

  • Fähigkeit zur Durchführung von A/B- und multivariaten Tests.
  • Erweiterte Tests, einschließlich Codierung.
  • Mit Ausschlussgruppen kannst Du mehrere Tests auf derselben Seite ausführen, ohne dass dies Auswirkungen auf die SEO oder Benutzererfahrung hat.
  • Targeting und Personalisierung können tiefer in die Customer Journey einsteigen.
  • Mit dem leistungsstarken visuellen Editor können Vermarkter ihre Tests selbst erstellen – kein Entwickler erforderlich.
  • Drag-and-drop-Vorlagen erleichtern die Erstellung von Tests.
  • Detaillierte Berichterstattung, um zu zeigen, welche Experimente sich auf die Leistung auswirken.

Optimizely ist leistungsstark, kann für Erstnutzer jedoch überwältigend und einschüchternd sein. Wenn Du keine große Webseite hast und noch nie A/B-Tests durchgeführt hast, könnte Optimizely zu kompliziert sein. Für große Webseiten und Nutzer, die tief in ihre Daten eintauchen wollen, um herauszufinden, wie ihre Kunden ticken, lohnt es sich jedoch.

Wende Dich an den Kundensupport, um einen Preisvorschlag zu erhalten. Du musst Angaben zu Deiner Webseite und Deinem Traffic machen und erklären, an welchen Funktionen Du interessiert bist. Das Team wird Dir dann eine maßgeschneiderte Demo bereitstellen, damit Du das wahre Potenzial der Software testen kannst.

2. AB Tasty: KI-gesteuerte A/B-Tests + Experimente für Unternehmen

Preis: Der Preis ist nur auf Anfrage erhältlich. TrustRadius sagt, dass man mit 40 Euro pro Monat rechnen muss.

AB Tasty ist ein KI-gestütztes A/B-Testing-Tool, das entwickelt wurde, um Unternehmen dabei zu helfen, mehr Konversionen zu erzielen und erstklassige Benutzererfahrungen zu bieten. Es wird von mehr als 900 Unternehmen genutzt, darunter Sephora, Papa John’s, Walmart und USA Today.

Obwohl es sich möglicherweise nicht für kleinere Webseiten eignet, eignet es sich für größere Konzerne, die ihre A/B-Tests optimieren wollen und mehr Tests durchführen möchten.

Zu den Kernfunktionen der Plattform gehören:

  • Die Möglichkeit, A/B- und multivariate Tests auf Mobil-, App- oder Desktop-Plattformen durchzuführen.
  • Mit KI-gestütztem Targeting kannst Du sehr detaillierte Segmente basierend auf dem Benutzerverhalten erstellen.
  • Mit dem Drag-and-drop-Editor kannst Du alle Funktionen Deiner Webseite testen, von der Navigation bis hin zum Quelltext.
  • Die Software bietet eine breite Palette an Zielvorhaben, einschließlich Aktionen wie Demo-Anfragen, Surf-Verhalten und Conversions.
  • Die bayessche Statistik-Engine verfolgt nicht nur Tests, sie hilft Dir, die Bedeutung Deiner Tests zu verstehen, indem sie Gewinnwahrscheinlichkeit und Medienwert bietet.
The Best A/B Testing Tools - AB Tasty

AB Tasty hat einige Nachteile. Derzeit bietet es keine Heatmaps an. Personalisierung wird separat angeboten, was zusätzliche Kosten verursachen kann. Da sie die Preise nicht auf der Webseite aufgeführt werden, lässt sich dies jedoch nicht genau einschätzen. Außerdem unterstützt die Software keine Tests für bezahlte Anzeigen und Werbekampagnen.

Ist AB Tasty die richtige Wahl? Ich würde es nicht für kleine Webseiten empfehlen oder solche, die gerade erst anfangen. Es handelt sich um ein voll ausgestattetes Tool mit einer Vielzahl von Optionen und Testmöglichkeiten, daher ist es eine gute Wahl für große Unternehmen, insbesondere aus dem Bereich E-Commerce.

3. Apptimize: Omni-Channel-A/B-Tests für mobil-fokussierte Kundenreisen

Preis: Der Preis ist nur auf Anfrage erhältlich, die Software bietet jedoch eine 30-tägige kostenlose Testversion an.

Apps sind gut fürs Geschäft. Eine aktuelle Studie ergab, dass 57 % aller Kunden lieber in eine App nutzen, allerdings sind A/B-Tests für Apps eine große Herausforderung.

Wenn Du eine App oder eine plattformübergreifende Software anbietest, könnte Apptimize eine gute Lösung sein. Apptimize bietet A/B-Test-Tools für Web, Mobilgeräte, OTT und In-Store an. Dieser Anbieter konzentrieren sich insbesondere auf Tests für Unternehmen, die regelmäßig Produkteinführungen durchführen, so wie beispielsweise Softwareunternehmen.

Trifft dies auf Dein Unternehmen zu? Wenn Du eine plattformübergreifende Erfahrung bietest, könnte es durchaus eine solide Option sein. Zu den Funktionen gehören die folgenden:

  • Robuste A/B- und multivariate Split-Tests, einschließlich für persönliche, In-App-, Desktop- und mobile Webseiten.
  • Du kannst die Zugriffskontrolle und Berechtigungen einschränken, um zu bestimmen, wer Änderungen vornehmen kann.
  • Trichter-Analyse, um zu sehen, wie sich der Test auf die Conversions und andere Ziele auswirkt.
  • Aktivitäten-Dashboard zum schnellen Überblick auf historische Daten.

Neben A/B-Testing-Tools bietet Apptimize auch Funktionen für Workflow-Management an, um den gesamten Prozess reibungsloser zu gestalten.

Insgesamt fehlen Apptimize konkrete Funktionen, der Anbieter bemüht sich jedoch seinen Kunden bei der Durchführung von Tests, Personalisierung von Rollouts und der Verwaltung neuer Funktionen zu unterstützen.

Wenn Du herausfinden möchtest, welche Farbe Deine Schaltfläche haben sollte, ist dieses Tool nicht das Richtige für Dich. Wenn Du öfter neue Funktionen einführst, Deine Kunden besser verstehen willst und Deinen Kunden eine personalisierte Erfahrung auf allen Geräten bieten möchtest, ist Apptimize einen Versuch wert. Außerdem gibt es eine kostenlose Testversion, damit Du die Software ausprobieren kannst.

4. Adobe Target: Voll ausgestattetes A/B-Testing-Tool mit Personalisierung für Unternehmen

Preis: Der Preis ist nur auf Anfrage erhältlich. Die Preise der Pläne variieren je nach Produktoptionen, Volumen und Omni-Channel-Bereitstellung. Es gibt keine kostenlose Testversion.

Adobe Target ist eine voll ausgestattete Testplattform, die es Unternehmen ermöglicht, ihr gesamtes Kundenerlebnis zu testen, einschließlich Bilder, Texte, Benutzeroberfläche, Apps, Layout, Hintergrundfarben und mehr. Du kannst sogar die Wirkung der Personalisierung testen, was wichtig ist, wenn man bedenkt, dass personalisierte CTAs 202 % bessere Conversion-Rates ausweisen als Standard-CTAs.

Adobe Target bietet folgende Funktionen:

  • Leistungsstarke A/B-Testfunktionen, um nahezu jeden Teil der Benutzererfahrung zu testen.
  • Der Visual Composer erleichtert das Erstellen und Ausführen von Tests.
  • Multivariate und mehrarmige Bandit-Tests, um Traffic früher zum erfolgreichsten Erlebnis zu leiten.
  • Der einfach einzurichtende, geführte Workflow ermöglicht ein schnelles Einrichten, Testen und Starten.
  • Die Möglichkeit, auf Client-Seite, Server-Seite oder auf beiden Seiten zu testen.

Target kann in andere Adobe-Produkte wie die Adobe Experience Cloud integriert werden, was großartig ist, wenn Du Adobe für Analysen, Einblicke und Inhalte nutzt.

Laut Online-Bewertungen ist Target nicht besonders benutzerfreundlich, vor allem für Anfänger, daher ist es wahrscheinlich nicht für junge Unternehmen geeignet. Wenn Du bereits andere A/B-Testtools verwendet hast oder mit Adobe vertraut bist, wirst Du wahrscheinlich keine Probleme haben. Adobe bietet zudem zahlreiche Schulungsmodule, um Dich auf den neuesten Stand zu bringen.

5. Intelligems: A/B-Tests zur Preisgestaltung von Onlineshops

Preis: Der Preis ist nur auf Anfrage erhältlich.

Die meisten A/B-Testing-Tools konzentrieren sich auf Titel, Überschriften und Schaltflächen. Wenn es jedoch um die Steigerung der Konversionen geht, kann die Preisgestaltung einen großen Einfluss auf die Konversionsraten haben. Intelligems ist ein A/B-Test-Tool, das speziell für Shopify entwickelt wurde, um Preisänderungen zu testen.

Hat das Senken des Preises um ein paar Cent Auswirkungen auf die Conversion-Rate? Was ist mit Preiserhöhungen? Der einzige Weg, den perfekten Preis zu finden, ist die Durchführung verschiedener Tests.

Mit Intelligems kannst Du ganz einfach herausfinden, wie sich die Preisgestaltung und Funktionen wie “Abonnieren und Sparen” auf den Kunden, den Umsatz und das langfristige Wachstum auswirken.

The Best A/B Testing Tools - Intelligems

Zu den Funktionen gehören:

  • Einfach zu verwendende Testoberfläche, um Tests schneller erstellen und starten zu können.
  • Die ausgefeilte Datenerfassung wird in einem übersichtlichen Dashboard dargestellt, damit Du Deine Ergebnisse auf einen Blick sehen kannst.
  • Die flexible Teststruktur ermöglicht das Testen von Elementen wie Versand, Rabatten und Preise (oder eine Kombination dieser drei Elemente!).
  • Expertenempfehlungen sorgen dafür, dass Du eine Strategie entwickeln kannst, die auf soliden Fakten basiert.

Dieses Tool ist relativ neu, eignet sich jedoch besonders für E-Commerce-Unternehmen. Der Anbieter nimmt Vorschläge für neue Funktionen entgegen und wird die Software hoffentlich in Zukunft erweitern.

6. VWO: Ähnliche Funktionen wie Optimizely, aber günstiger

Preis: Der Endpreis ist nur auf Anfrage erhältlich, Pläne starten jedoch bei 314 US-Dollar pro Monat und sind somit viel günstiger als Optimizely.

VWO ist eine A/B-Test-Software mit vollem Funktionsumfang, die Optimizely ähnelt. Wenn Optimizely zu teuer ist, könnte VWO die perfekte Lösung sein. Es bietet hoch entwickelte Testtrichter, die trotz der günstigeren Preise unglaublich anpassbar sind.

Hier ist ein kurzer Überblick:

  • Erstelle und führe eine Reihe von Tests durch, darunter A/B-Tests, URLs, multivariate Tests, abgebrochene Käufe und Zielseiten.
  • Spreche verschiedene Zielgruppen basierend auf demografischen Merkmalen, Verhalten, Kampagne und Kontext an.
  • Drag-and-drop-Editor.
  • Engagement-Tracking und Zielsetzung.
  • Maßgeschneiderte visuelle Berichterstattung.
  • Testen mobiler Webseiten.

VWO verfolgt nicht nur den Traffic und die Konversionen, sondern nutzt auch fortschrittliche Tracking-Methoden wie Heatmaps, Seitenaufrufe, Bildschirmaktivität und Benutzerinteraktionen. Die Plattform bietet drei Pläne an, wobei teurere Tarife zusätzliche Funktionen wie die Kampagnenplanung und das gezielte Ansteuern über benutzerdefiniertes JavaScript bieten.

Ein Nachteil ist der begrenzte Datenspeicher. Laut einigen Bewertungen werden Heatmaps nur für 60 bis 90 Tage gespeichert.

7. Unbounce: Landingpage-Baukasten mit A/B-Testfunktion

Preise: Preise beginnen bei 99 US-Dollar pro Monat für bis zu 500 Conversions und 20.000 Besucher. Unbounce bietet eine kostenlose 14-tägige kostenlose Testversion an.

Die meisten der bisher vorgestellten Programme sind ausschließlich auf die Durchführung von A/B-Tests ausgerichtet. Du fügst einen Tracker auf Deiner Webseite hinzu und kannst dann A/B-Tests durchführen.

Unbounce ist anders, denn es handelt sich eigentlich um einen Landingpage-Baukasten mit integriertem A/B-Testing. Möchtest Du eine neue Landingpage testen? Möchtest Du ein neues Design testen? Dann ist Unbounce das Richtige für Dich.

Unbounce bietet:

  • Unbegrenzte A/B-Tests auf allen Landingpages.
  • Einfach zu verwendender Baukasten. Dupliziere Deine aktuelle Seite, ändere gewünschte Elemente und starte den Test.
  • Leistungsvergleich, um einen Gewinner zu ermitteln.
  • Teste Sticky Bars, um herauszufinden, welche Angebote zu besseren Ergebnissen führen.
  • Intelligenter Baukasten, der Landingpages in wenigen Minuten erstellt.

Verglichen mit Test-Tools wie Optimizely oder VWO fehlen Unbounce definitiv einige Funktionen. Allerdings sind die bereitgestellten Funktionen ein starkes Verkaufsargument, wenn Du Unbounce bereits verwendest oder das Testen von Landingpages und Sticky Bars in Betracht ziehst.

Unbounce ist auch günstiger als andere Softwares und eignet sich somit ideal für den Einstieg ins A/B-Testing.

8. Experimente-Tool von Facebook: Kostenloses Tool zum Testen von Social Ads

Preis: Kostenlos, Du musst jedoch für die Durchführung der Werbekampagne bezahlen.

Werbung in den sozialen Medien kann die Conversions steigern, Markenbekanntheit fördern und Traffic auf Deine Webseite schicken. Allerdings kann es auch eine Herausforderung sein, da Du herausfinden musst, welches Angebot, welcher CTA und welches Bild mehr Klicks (und Conversions) erzeugt.

Wenn man bedenkt, dass die durchschnittliche Konversionsrate für Facebook-Anzeigen bei 9,21 % liegt, wird deutlich, dass hier noch viel Potenzial zur Verbesserung besteht.

Deswegen hat Facebook ein Experimente-Tool eingeführt, um das Testen bezahlter Anzeigen zu erleichtern. Unternehmen können Anzeigengruppen, Kampagnen oder Anzeigen testen und so schneller erkennen, welche bessere Leistungen erzielen.

The Best A/B Testing Tools - Facebook Experiments

Erstelle eine Kampagne im Werbeanzeigenmanager und rufe den Bereich Experimente auf. Klicke auf „Tests“ und wähle „A/B-Test“aus.

Du wirst aufgefordert, die Anzeigen auszuwählen, die Du testen möchtest. Du kannst auch festlegen, wie der Sieger ermittelt werden soll, z. B. auf Basis von Messwerten wie Kosten pro Ergebnis, Kosten pro Conversion, Kosten pro 1.000 erreichten Personen und Kosten pro Kauf.

Wenn Du fertig bist, wirst Du gebeten, Deine Parameter zu überprüfen, bevor Du den Test startest.

Dieses Tool ist aus zwei Gründen zu empfehlen. Erstens ist es benutzerfreundlich, was bei einigen anderen A/B-Test-Tools nicht der Fall ist. Zudem ist es eines der wenigen Tools, mit dem man Social Ads testen und optimieren kann.

Aktuell scheinen diese Tests jedoch auf Facebook beschränkt zu sein. Wir hoffen jedoch, dass Instagram bald hinzugefügt wird.

9. Explore von Ominconvert: CRO und A/B-Testing für E-Commerce

Preis: Preise beginnen bei 273 US-Dollar pro Monat.

Im E-Commerce geht es bei A/B-Tests, um mehr als nur um das Testen der Texte von Schaltflächen oder um herauszufinden, ob ein Sticky-Menü oben bessere Conversions erzielt als ein Sticky-Menü unten. Es geht um Preise, Produktseiten, Bilder, Mobil vs. Desktops und mehr.

Während die meisten Tools für jede Branche funktionieren, wurde Ominconvert speziell für E-Commerce-Webseiten entwickelt. Zu den Funktionen gehören:

  • Du hast die Möglichkeit, mehr als eine Webseite gleichzeitig zu testen.
  • Schneller, professioneller Kundensupport mit einer Reaktionszeit von vier Stunden.
  • Erweiterte Segmentierung mit JavaScript, Cookies, UTM-Parametern, Datenschichtattributen und mehr.
  • Exit-Intent- und Overlay-Tests.
  • A/B-Tests und Personalisierung zur Analyse der Customer Journey.
  • CDN-Cache-Umgehung mithilfe einer dedizierten Browsererweiterung.

Du kannst beliebig viele Ziele festlegen und verfolgen, um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, warum bestimmte Tests nicht funktionieren.

Es ist erwähnenswert, dass dieses Tool nicht für Anfänger geeignet ist, da es Programmiererfahrung voraussetzt. Du brauchst ein gutes Verständnis des Backends Deiner Webseite, um es nutzen zu können. Allerdings ist es mit 273 US-Dollar pro Monat recht erschwinglich. Ominconvert wird von einigen bekannten Marken wie Samsung und ING verwendet.

10. Nelio AB: Das A/B-Testing-Plug-in für WordPress

Preis: Der Preis liegt bei 24 US-Dollar pro Monat für 5.000 Seitenaufrufe.

Über 455 Millionen Webseiten nutzen WordPress. Deine könnte eine davon sein. Wenn Du nach einem A/B-Test-Tool für das beliebteste Content-Management-System der Welt suchst, hast Du Glück.

Nelio AB bietet leistungsstarke A/B-Test-Funktionen direkt im WordPress-Dashboard. Kein Wechsel zwischen Programmen, Integration von Dutzenden von Plattformen oder Verlust beim Versuch, einen Split-Test einzurichten. Du kannst Nelio AB in wenigen Minuten installieren.

Nelio AB bietet:

  • Unbegrenzte Experimente zum Testen von Seiten, Überschriften, Menüs, Themen, CTAs, Widgets und mehr. Nahezu jeder Bereich Deiner WordPress-Site kann getestet und verbessert werden.
  • Keine technischen Vorkenntnisse erforderlich. Du musst nicht wissen, wie man programmiert, wie man Java liest oder was einen Test statistisch aussagekräftig macht.
  • Die leicht verständliche Berichterstattung liefert Einblicke und Ergebnisse auf Knopfdruck.
  • Teste feinere Details Deiner Webseite mithilfe von CSS-Tests.
  • Verfolge Besucher mithilfe von Heatmaps, Scrollmaps und Konfetti-Maps.
  • Verfolge Deine Ziele und Conversions, um zu sehen, worauf es wirklich ankommt.
  • Nelio AB lässt sich mit den meisten anderen Plug-ins kombinieren, einschließlich JetPack, W3 Total und WooCommerce.

Obwohl einige erweiterte Features fehlen (z. B. eine detaillierte Segmentierung), bietet es dennoch sehr viele Funktionen. Die Tatsache, dass es für WordPress konzipiert wurde, sorgt für eine bequeme Anwendung.

11. Freshworks: A/B-Tests für Multichannel-Engagement + Automatisierung

Preis: Kostenlos für bis zu 100 Kontakte. Abos ab 19 US-Dollar pro Monat.

Möchtest du die Konversionsraten verbessern? Dann sollte die Personalisierung Teil Deiner Marketingstrategie sein. Laut Salesforce erwarten 66 % der Kunden, dass Unternehmen gezielt auf ihre Bedürfnisse und Erwartungen eingehen.

Freshworks kann Dir dabei helfen, Deinen Kunden die individuelle Erfahrung zu bieten, die sie sich wünschen. Es handelt sich nicht um ein reines A/B-Testing-Tool, sondern um ein CRM-System mit integrierten Automatisierungsfunktionen, einschließlich A/B-Tests, Split-Tests und Segmentierung.

Neben der Durchführung von Tests bietet Freshworks auch:

  • E-Mail-Marketing
  • Landingpages
  • Event-Tracking
  • Berichterstattung
  • Chat-Kampagnen
  • CRO-Testing

Freshworks bietet zahlreiche A/B-Testfunktionen wie Split-URL-Tests, Zielseiten-Optimierung, Segmentierung und detaillierte Berichte an. Auch wenn erweiterte Funktionen, wie Heatmaps fehlen, ist das Tool aufgrund der integrierten A/B-Testfunktionen einen Blick wert, insbesondere wenn Dir die Personalisierung wichtig ist.

12. A/B-Test Signifikanzrechner: Erfahre, wie stark sich unterschiedliche Tests auf den Umsatz auswirken

Preis: kostenlos

A/B-Tests liefern eine Menge Daten. Leider kann es eine Herausforderung sein, diese Daten zu verstehen. Ist Testversion A wirklich besser oder hat sie nur mehr Traffic bekommen? Habe ich überhaupt genügend Traffic, um eine Entscheidung zu treffen?

Hier kommt meine Software zu Hilfe. Gib Deine Testergebnisse ein und erfahre, welche Zielseite, welcher CTA, welche Überschrift oder welche Webseite bessere Ergebnisse liefert.

The Best A/B Testing Tools - AB testing Significance Tool NeilPatel

Mit nur einem Klick kannst Du sehen, welchen Einfluss Dein aktueller Test auf den Umsatz hatte. Möchtest Du das Ergebnis eines multivariaten Tests überprüfen? Dann klicke auf die Schaltfläche „Eine weitere Variante hinzufügen“, um verschiedene Versionen miteinander zu vergleichen.

13. Title-Generator.com: Zum Finden und Testen neuer Überschriften

Preis: kostenlos

Das Testen von Seitentiteln und Überschriften ist eine sichere Methode, die Conversions zu steigern und sicherzustellen, dass Blogs, Landingpages, E-Mails und Webseiten gute Leistungen erbringen. Es kann jedoch eine Herausforderung sein, überzeugende Überschriften zu finden.

Hier kommt der Titelgenerator ins Spiel. Gib einfach ein Keyword ein, um eine Liste mit 700 Überschriften zu erstellen.

The Best A/B Testing Tools - Headline Generator

Prüfe die Liste und entscheide, welche Überschrift am besten zu Deinem Inhalt oder Deiner Anzeige passt, und füge sie dann Deinem A/B-Test hinzu.

Wie Du dem Bild oben entnehmen kannst, sind viele Vorschläge anpassbar, nutze die Liste also als Inspiration.

14. INK: Kostenloses Tool zum Generieren von Anzeigentiteln für A/B-Tests

Preis: kostenlos

Wenn es um bezahlte Werbeanzeigen geht, müssen mehrere Bereiche getestet werden, u. a. Überschrift, Bild, Anzeigentext und Zielseite. Wenn Du Schwierigkeiten hast, geeignete Anzeigentitel zu finden, kann dieses Tool helfen.

Der Ad Headline Idea Generator von Inkforall nutzt künstliche Intelligenz, um Anzeigentitel und Werbetexte zu generieren. Gib einfach Deine aktuelle Anzeige ein, melde Dich über Facebook, Google oder Microsoft an und nutze die bereitgestellten Informationen für Deine neue Anzeige.

The Best A B Testing Tools - Inkforalls Ad Headline Idea Generator

Obwohl die KI nicht perfekt ist, bietet sie dennoch eine einfache Möglichkeit, neue Anzeigenformate zum Testen zu finden. Du solltest die Ergebnisse jedoch prüfen und bearbeiten, denn sie sind nicht perfekt. Wenn Du Schwierigkeiten hast, verschiedene Versionen zum Testen zu entwickeln, ist dieses Tool genau das Richtige für Dich.

Häufig gestellte Fragen zu A/B-Testing-Tools

Wie funktionieren A/B-Testing-Tools?

A/B-Testing-Tools bieten eine visuelle Benutzeroberfläche und Tracking-Funktionen, um Unternehmen bei der Einrichtung, Durchführung und Verfolgung der Leistung von A/B-Tests zu unterstützen. Die meisten Tools erfordern die Installation eines Tracking-Pixels auf der Webseite, um die Ergebnisse zu verfolgen.

Können A/B-Tests in den sozialen Medien durchgeführt werden?

Ja, aber es erfordert eine andere Einrichtung als A/B-Tests auf Deiner Webseite. Die meisten sozialen Plattformen unterstützen A/B-Tests für Anzeigen, z. B. zum Testen von Anzeigenmotiven, Texten oder Bildern.

Du kannst Deine Interaktionsrate oder Conversions leider nicht direkt verfolgen und testen. Du kannst aber die Auswirkungen des Social-Traffics testen, indem Du einen A/B-Tests für Deine Zielseiten einrichtest.

Wie beginne ich mit der Durchführung eines A/B-Tests?

Der erste Schritt zur Durchführung eines A/B-Tests ist die Zielsetzung. Was möchtest Du verbessern? Möchtest Du mehr Traffic, höhere Conversions, mehr soziales Engagement oder etwas anderes? Stelle dann eine Hypothese auf und teste sie.

Welche Elemente sollten getestet werden?

Du kannst jedes beliebige Element testen! Glaubst, dass eine Änderung der Handlungsaufforderung die Conversions verbessern würde? Möchtest Du sehen, ob ein anderes Bild die Anzahl der Demo-Nutzer erhöht? Sobald Du weißt, was Du testen möchtest, kannst Du ein passendes A/B-Test-Tool aus der Liste auswählen und loslegen.

Fazit

A/B-Tests sind das Fundament für den Aufbau einer effektiven digitalen Marketingstrategie. Die 14 vorgestellten A/B-Testing-Tools helfen Dir beim Erstellen, Starten, Testen und Aufzeichnen Deiner Ergebnisse. Wenn Du gerade erst mit der Durchführung von A/B-Tests beginnst, solltest Du ein kostenloses Programm wählen.

Wenn Du mehr Funktionen benötigst oder ein Tool suchst, das mehr kann als nur A/B-Tests durchführen, könnte eines der anderen Programme auf meiner Liste Deinen Anforderungen genügen.

Hat es Dein Lieblings-Tool auf die Liste geschafft? Wenn nicht, schreibe einen Kommentar.

Teilen