9 SEO-Hacks für Start-ups mit wenig Zeit und Geld

low cost seo hacks for startups

Willst Du Dir eine persönlich Marke aufbauen?

Wer will das nicht?

Du könntest Deine Webseite schneller machen. In diesem Video zeige ich, wie das geht:

Du brauchst aber noch weitere Mittel, um Deine SEO-Strategie zu stärken, denn 66 % aller Vermarkter wollen sich in Zukunft vor allem auf die Verbesserung ihres SEO-Rankings konzentrieren.

SEO stats that will shape your 2017 strategy2

Die Konkurrenz schläft nicht.

Und da es nicht einfach wird, musst Du Dich schon ein bisschen ins Zeug legen, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Eine der größten Mythen im Onlinemarketing ist die Annahme, dass man es anderen einfach nachtun kann.

Das ist aber nicht immer der Fall.

Dieser Artikel enthält eine Liste einzigartiger SEO-Hacks, mit denen Du mehr organischen Traffic gewinnen kannst.

Wenn Du ein kleines Start-up führst und über wenig Zeit und Geld verfügst, brauchst Du legitime Hacks, um Deine SEO zu verbessern.

Und genau darum geht es in diesem Artikel.

1. Kostenlose SEO-Tools benutzen

Es sollte eigentlich klar sein, ich habe aber schon oft mit Unternehmen zusammengearbeitet, die keins dieser kostenlosen SEO-Tools benutzen. Das ist ein Fehler.

Man muss nicht immer Geld für SEO-Programme ausgeben.

Es gibt viele kostenlose Tools und Programme, die man benutzen kann. Lass mich die wichtigsten kurz vorstellen.

Dazu gehört Google Analytics.

Neil Patel 58

Du kannst die Berichte aus Google Analytics nutzen, um herauszufinden, welche Suchanfragen und Landingpages besonders gut (oder besonders schlecht) in den SERPs abschneiden.

Du musst Dir diese Berichte regelmäßig ansehen, um immer über den aktuellen Stand Deiner Webseite informiert zu sein.

Ein weiteres Programm sind die Google Webmaster Tools.

Hier findest Du Test-Tools, Berichte zur Nutzererfahrung und weitere Ressourcen.

Neil Patel 79

Darunter auch Page-Speed Insights, Tests zur Prüfung strukturierter Daten und vieles mehr.

Die am häufigsten genutzte Funktion ist die Google Search Console.

Hier ist ein kurzes Video, in dem ich zeige, wie Du mit der Google Search Console mehr Traffic generieren kannst:

Achte vor allem auf mögliche URL-Fehler. Diese sollten sofort behoben werden, um Deine SEO zu verbessern.

Neil Patel 84

Mit SEMRush kannst Du Deine eigene Webseite und die Seiten Deiner Mitbewerber im Auge behalten.

Du kannst herausfinden, wie Du Dich im Vergleich mit Deinen Mitbewerbern schlägst.

Hier sind die Ergebnisse meines Blogs auf SEMRush:

Neil Patel 76

Ich kann sehen, wie viele organische Besucher meine Webseite pro Monat bekommt. Ich bekomme zudem ein visuelles Diagramm meines Keyword-Rankings und Informationen zu den Keywords meiner Mitbewerber.

Jetzt kann ich eine Wettbewerbsanalyse durchführen, indem ich auf die Links meiner Mitbewerber klicke und diese analysiere.

Das hier sind die Ergebnisse von Backlinko:

Neil Patel 80

Die Seite verfügt lediglich über ein fünftel meines Traffics, wird aber dennoch für Begriffe wie “SEO-Tools” und “Keywordrecherche” platziert. Jetzt weiß ich, wie ich meine Strategie ausrichten muss.

Wenn Du WordPress benutzt, solltest Du Yoast benutzen, um Deine SEO zu optimieren.

Neil Patel 89

Das Plug-in ist ein wahrer Alleskönner, der sich um alle Aspekte Deiner SEO kümmert.

Das Programm überprüft Beiträge in Echtzeit, versorgt Dich mit einer allgemeinen Übersicht im WP-Dashboard und verfügt über nützliche SEO-Funktionen.

Wir dürfen den SEO Analyzer nicht vergessen.

Neil Patel 49

Mit diesem Programm kannst Du Deine SEO mit den Leistungen von bis zu drei Konkurrenten vergleichen.

Mein Programm versorgt Dich mit einer allgemeinen Übersicht und vielen hilfreichen Tipps.

Du kannst mich natürlich jederzeit kontaktieren oder einen Kommentar auf meinen Blog hinterlassen, wenn Du Fragen hast.

2. Kommentare lesen

Ich lasse Kommentare auf all meinen Blogs zu.

Ich habe mehrere Gründe dafür, doch einer sind die vielen Möglichkeiten für die SEO.

Die Nutzer versorgen mich oft mit neuen Informationen und die Diskussion führt zu einer verbesserten Reichweite, weil der Artikel häufiger geteilt wird.

Hier ist ein Video, in dem ich erkläre, wie man mehr Kommentare bekommen kann:

Du musst auf Kommentare antworten, das ist wichtiger Bestandteil jeder SEO-Strategie.

Ich antworte auf alle Kommentare, auch auf Kommentare in Artikel, die bereits mehrere Jahre alt sind. Hier ist ein Kommentar aus dem Jahr 2014, der in einem Artikel, den ich 2012 geschrieben habe, hinterlassen wurde.

Neil Patel 99

Normalerweise würde ich ein aktuelleres Beispiel benutzen, in diesem Fall möchte ich jedoch explizit darauf hinweisen, dass das Hinterlassen von Kommentaren eine sehr effektive SEO-Strategie sein kann.

Du solltest es unbedingt mal ausprobieren

Ich kommentiere auch gerne andere Blogs und Artikel, weil diese oft kostenlose Backlink-Möglichkeiten bieten.

Es ist nicht leicht einen Artikel auf Webseiten wie Cracked zu veröffentlichen, insbesondere für Start-ups.

In diesem Fall kann man den Kommentarbereich und das Forum von Cracked benutzen, um Links (oder zumindest eine URL) für Branding-Zwecke zu setzen.

Neil Patel 56

Wenn Dein Unternehmen noch jung ist, dann ist es nicht so einfach relevante Backlinks aufzubauen.

Die meisten dieser Blogs lassen nur Nofollow-Links im Kommentarbereich zu, wenn überhaupt.

Dennoch ist diese Methode eine der besten Möglichkeiten um Traffic zu gewinnen, solange man sich an alle Regeln hält und keinen Fehler macht.

3. Webseite auf StumbleUpon entdecken lassen

StumbleUpon ist ein toller Ort, um entdeckt zu werden.

Du kannst die Seite benutzen, um das Internet zu durchsuchen.

StumbleUpon enthält selbst eingereichte Webseiten, die in Gruppen zusammengefasst und kategorisiert werden, damit andere Nutzer über diese Seiten “stolpern” können.

Neil Patel 38

Wenn den Nutzern Deine Seite gefällt, wird sie öfter geteilt und Du gewinnst Sichtbarkeit.

StumbleUpon hat mir zu Beginn meiner Karriere wirklich weitergeholfen.

Du kannst Deine Webseite ganz einfach einreichen, damit die entdeckt werden kann.

Richte ein Kundenkonto ein und installiere das StumbleUpon Plug-in, um eine Symbolleiste für Deinen Browser zu bekommen.

Klick auf das Daumen-Symbol, damit Deine Webseite von der StumbleUpon Community entdeckt werden kann.

Neil Patel 87

Start-ups ohne Fans in den sozialen Medien und ohne nennenswerten Wiedererkennungswert oder organischen Traffic können den Stein auf StumbleUpon ins Rollen bringen.

Ich weiß dass es funktioniert, weil ich es für genau diese Zwecke benutzt habe.

Und da wir grade vom Finden neuer Inhalte sprechen, möchte ich auf einen weiteren SEO-Trick hinweisen, der sich auszahlt.

4. Einen Blog mit Long-Tail-Keywords führen

Ich setze mich schon sehr lange für die Nutzung von Long-Tail-Keywords und dem Blogging für SEO-Zwecke ein.

Lass mich kurz erklären, warum.

Nehmen wir einfach mal an, ich schreibe über Angel Investoren für mein Unternehmen.

Wenn ich einen Investor brauche, ist das schon mal ein guter Anfang.

Lass uns den Begriff mal in den Keyword-Planer eingeben.

image674

Der Begriff “Angel Investor” ist zwar eine gute Wahl, aber die Long-Tail-Keyword-Vorschläge verschaffen mir einen Eindruck über die Suchgewohnheiten der Nutzer.

Ich könnte also einen Artikel mit folgender Überschrift verfassen: “Was ist ein Angel Investor und wie finde ich einen?”

Die Unterüberschriften meines Artikel könnten folgendermaßen lauten: “Was ist ein Angel Investor?”, “Wie man dem Angel Investor Netzwerk beitritt” und “Liste beliebter Angel Investoren”.

Ein Blog hat positive Auswirkungen auf die SEO und mit der Nutzung von Long-Tail-Keywords kann dieser Effekt verstärkt werden.

Du kannst auch kuratierte Inhalte veröffentlichen.

pasted image 0 6 1

Finde geeignete RSS Feeds und veröffentliche relevante Inhalte, um Deine Leser mit interessanten Inhalten zu versorgen.

Denk aber immer daran die Originalquelle zu nennen, sonst gerätst Du in Schwierigkeiten.

Du kannst zu einer Referenz werden, indem Du regelmäßig neue Inhalte veröffentlichst. Auf diese Weise stärkt man seine SEO.

5. Infografiken erstellen

Infografiken sind meine Geheimwaffe für mehr Traffic.

Sie funktionieren so gut, weil visuelle Informationen viel schneller verarbeitet werden als Texte.

Hier sind vier Infografiken, zu denen ich erst kürzlich eine Fallstudie verfasst habe.

image02 16

Die obere Grafik erklärt die ideale Bildgröße für Fotos in den sozialen Medien.

Sie sieht nicht aus wie eine typische Infografik, die wir uns eher so vorstellen:

Neil Patel Infographic 614x1024

Ich kann die Infografiken nutzen, um mehr Informationen bereitzustellen.

Schnelle Ladezeiten sind wichtig. Das Thema ist aber kompliziert und darum kann ich einfach eine Infografik erstellen, die die wichtigsten Punkte visuell erläutert.

Hier ist sie:

image062

Wenn Deine Webseite viele Infografiken enthält, generierst Du mehr Traffic, wirst als Informationsquelle angesehen und Dein SEO-Ranking steigt.

Infografiken sind ein wahres Wundermittel. Ich kann sie Dir nur empfehlen.

Du musst mir aber nicht glauben, ich kann es Dir auch beweisen.

Hier ist der Ausschnitt einer Infografik von HubSpot zum Thema SEO:

Neil Patel 94

Die überwiegende Mehrheit ist sich einig, dass Infografiken wirksam sind.

Da ich Informationen und Dienstleistungen verkaufe, sind sie in meinem Fall besonders wirksam.

Aber Händler verfügen über physische Produkte.

Keine Sorge, auch für euch habe ich ein paar SEO-Tipps parat.

Ich verkaufe zwar kein physisches Produkt, kenne mich mit den folgenden Onlineshops aber dennoch sehr gut aus.

6. Produkte auf Amazon und eBay verkaufen

Du kannst Deine Reichweite ausbauen, indem Du Deine Produkte in den beliebtesten Onlineshops der Welt zum Kauf anbietest.

Ebay ist ein weltweit bekanntes Onlineportal, das PayPal hervorbrachte.

Ein eBay-Konto (oder noch besser, ein Shop) hat viele SEO Vorteile.

Wir schauen uns zuerst den eBay Shop von Best Buy an.

Neil Patel 50

Du kannst den gesamten Produktkatalog von Best Buy durchblättern und jeder Link führt auf die BestBuy.com Domain.

Ebay verdient eine Provision, wenn ein Kunde eins dieser Produkte kauft und Best Buy kann jetzt mit Amazon und Walmart mithalten.

Hier sind die Transaktionsgebühren von Dummies.com:

Neil Patel 67

Es dient aber nicht allein dem Verkauf.

Ebay eignet sich auch bestens für die SEO und fürs Remarketing!

Du kannst die 15 benutzerdefinierten Seiten, zahlreichen E-Mail-Vorlagen, Werbeflyer und eBay Listen nutzen, um mehr Traffic auf Deine Webseite weiterzuleiten.

Das gleiche ist auf Amazon möglich, wenn auch etwas komplizierter.

Forbes sagt, dass 64 % aller Amerikanischen Haushalte Amazon Prime besitzen, darum sollte die Plattform nicht ignoriert werden.

EBay ist zwar profitabler, doch laut einer EcomerceBytes Umfrage aus dem Jahr 2017 nimmt Amazon Platz Nr. 1 unter den Onlineshops ein.

2017 sellers choice rankings

Darüber hinaus verfügt Amazon jetzt über zwei Alexas.

Das Alexa-Suchranking und Alexa, den Sprachassistenten für Echo-Geräte.

SEO-Experten wissen, warum Alexa-Rankings so wichtig sind, die Amazon Alexa-Suchplattform ist aber noch wichtiger.

2016 wurden über 5,2 Millionen Echoe-Geräte verkauft.

chartoftheday 7345 amazon echo statistics n

Die Verkäufe werden sich in den kommenden Jahren sicherlich verdoppeln und verdreifachen.

Nutzer greifen immer häufiger auf Alexa, Siri und Cortana zurück, um Suchanfragen durchzuführen.

voicebot alexa stats page 3

Amazon möchte die Google-Suche ausstechen, darum solltest Du bereits jetzt auf den Zug aufspringen, um den Anschluss nicht zu verpassen.

Du kannst Dir hier ein Amazon Verkäuferkonto einrichten.

Du musst Dir nicht mal Gedanken um die Lieferung machen.

Du kannst Deine Produkte an das Amazon Warenlager schicken, damit sie immer auf Lager sind und schnell verschickt werden können.

Amazon wird sicherlich über eBay und Deiner eigenen Seite in den Suchergebnissen erscheinen und da sowohl eBay als auch Amazon beliebte Onlineshops sind, ist das gut für Deine SEO.

Wenn Du mehr erfahren willst, kannst Du mein Buch auf Amazon erwerben.

Neil Patel 100

Toller SEO-Trick, oder?

Hier ist noch einer.

7. Die Seite: Help a Reporter Out

Die Seite Help a Reporter Out (HARO) kann genutzt werden, um in den Medien zu erscheinen und Werbung für sein Unternehmen zu machen.

Man kann HARO auch benutzen, um tolle Zitate für seinen Blog zu finden oder sich selbst als Experte anbieten, um Backlinks aufzubauen und in den Medien zu erscheinen.

Neil Patel 90

Ich trete regelmäßig in Podcasts, Blogs und anderen Medien als Gaststar auf, weil ich bereits als digitaler Medienexperte bekannt bin und mir einen Namen gemacht habe.

HARO wird sowohl von kleinen als auch von großen Nachrichtenagenturen genutzt und eignet sich für nahezu jedes Unternehmen.

Wenn Du Dich als Quelle zur Verfügung stellst, erhältst Du regelmäßig e-Mails von Bloggern, Zeitschriften, Zeitungen, Radio, TV-Shows, usw.

Neil Patel 65

Diese E-Mails werden drei Mal täglich verschickt, Montag bis Freitag, darum solltest Du Deine E-Mails regelmäßig überprüfen.

Auf diese Weise kannst Du auf vielen unterschiedlichen Plattformen veröffentlicht werden.

Du solltest die Fragen des Reporters immer möglichst genau beantworten.

Hier ist eine Frage aus dem Bereich Technologie zum Thema SEO/SEM für die Webseite The Next Web.

Neil Patel 92

Jede Frage verfügt über Richtlinien und sollte möglichst genau beantwortet werden.

Leider verpassen viele Leute ihre Chance, weil sie dem Reporter stattdessen anbieten, diesem mit einem anderen Experten in Kontakt zu bringen.

Die Fristen (online sowie offline) sind aber immer recht kurz und darum muss man die benötigten Informationen immer umgehend zur Verfügung stellen.

Hier ist eine weitere Anfrage, damit Du Dich mit den Fragen auf HARO vertraut machen kannst:

Neil Patel 73

Jetzt kannst Du jede dieser Fragen in ein oder zwei kurzen Absätzen beantworten und hilfreiche Informationen bereitstellen, ohne dabei Werbung für Dein Unternehmen zu machen.

Stelle dann Deine Kontaktinformationen und einen Link zu Deiner Webseite zur Verfügung.

Die meisten Reporter nutzen nur ein kurzes Zitat, aber einige verweisen auch auf Deine Seite.

Einige lassen Dich sogar wissen, wie der Bericht angekommen ist.

Diese Strategie nimmt nur wenige Minuten täglich in Anspruch, kann aber große SEO-Vorteile bringen und kostet nichts.

Eine weitere tolle Strategie, um mehr Traffic zu gewinnen, sind nutzergenerierte Inhalte.

8. Nutzergenerierte Inhalte

Wenn Du mehr Traffic generieren willst, musst Du es den Unternehmen nachmachen, die bereits viel Traffic haben.

Werfen wir also mal einen Blick auf die erfolgreichsten Unternehmen.

Hier sind die acht beliebtesten Webseiten, laut Alexa-Ranking:

Neil Patel 96

Was haben diese Webseiten gemeinsam?

Alle veröffentlichen nutzergenerierte Inhalte.

Suchmaschinen wie Google und Baidu würden ohne Inhalte gar nicht existieren.

Facebook, YouTube und Reddit sind soziale Plattformen, die von nutzergenerierten Inhalten leben.

Yahoo! ist ein Internetportal und Wikipedia ist eine öffentliche Enzyklopädie.

Wenn also die erfolgreichsten und beliebtesten Seiten nutzergenerierte Inhalte nutzen, solltest Du es ihnen dann nicht nachmachen?

Kunden schenken nutzergenerierten Inhalten mehr Vertrauen als den traditionellen Medien.

Hier sind ein paar Statistiken einer aktuellen Studie:

Crs152RWIAAeC5w

Social Media Week fand heraus, dass 47 % aller Vermarkter nutzergenerierte Inhalte veröffentlichen.

Diese Inhalte können überall eingesetzt werden: E-Mail, Social Media, usw.

Neil Patel 98

Wenn ein Beitrag “zur viralen Sensation wird”, handelt es sich in den meisten Fällen um nutzergenerierte Inhalte.

Die Leute fühlen eine emotionale Bindung zur Marke und sehen sich als Teil einer Community.

Du kannst Dir einen SEO-Vorteil und einen guten Ruf verschaffen, indem Du Dir Deine eigene Community aufbaust.

Ich habe aber noch einen letzten SEO-Hack für Dich.

Ich habe ihn weiter oben bereits angedeutet und hier ist er:

9. Die Strategie Deiner Mitbewerber kopieren

Ein altes Sprichwort besagt: “Gute Künstler erschaffen, hervorragende Künstler stehlen.”

Man weiß nicht genau, wer dieses Sprichwort erfunden hat, es ist aber schon oft geklaut worden.

Es lässt sich auch auf die SEO anwenden.

Wenn Du ganz oben in den SERPs platziert werden willst, musst Du die Strategien der Webseiten, die ganz oben stehen, kopieren.

Dafür gibt es viele tolle Programme und Tools!

SimilarWeb ist eins dieser Programme.

neilpatel com Analytics Market Share Stats Traffic Ranking 3

Mit SimilarWeb kannst Du herausfinden, wo Deine Mitbewerber ihre Backlinks herbekommen.

Du kannst auch sehen, auf welcher Position sie platziert werden.

Du kannst natürlich auch eine Suchanfrage auf Google starten, wenn Du es lieber altmodisch magst.

Ich suche jetzt nach “SEO-Hacks für Start-ups mit wenige Zeit und Geld”, weil ich wissen will, welche Chancen mein Artikel hat.

Neil Patel 40

Die Zahl ist also nicht weiter wichtig, weil die oberen Suchergebnisse von Artikeln, die die Zahlen zehn, drei und 43 erhalten, sowie einem Artikel ohne Zahl, belegt werden.

Dennoch kann ich daraus schließen, dass Listenartikel besonders beliebt sind, also habe ich schon mal das richtige Format gewählt.

Jetzt überprüfe ich noch schnell den Inhalt der Artikel, um sicherzustellen, dass ich alles abgedeckt habe.

Das erste Ergebnis greift auch auf Unterüberschriften zurück, allerdings sind die Informationen eher spärlich gesät.

Darüber hinaus enthält der Artikel keine Bilder.

Neil Patel 62

Mein Artikel ist informativer und besser gestaltet.

Er ist zudem ausführlicher und enthält bessere Informationen.

Aufgrund meiner Wettbewerbsanalyse kann ich jetzt mit Sicherheit sagen, dass mein Blogbeitrag eine gute Position in den Suchergebnissen erzielen wird.

Fazit

SEO ist ein Kompliziertes Thema.

Es sieht zwar einfach aus, da es auf vielen Blog so dargestellt wird, ist es aber nicht.

Ich habe viele Jahre gebraucht und viel Arbeit in meine Webseite gesteckt, um diese dort zu platzieren, wo sie heute ist.

Ich bin aber noch nicht zufrieden, darum schreibe ich auch weiterhin Blogbeiträge.

Du solltest Dir ein Beispiel an mir nehmen und darfst nicht aufgeben.

Halte Dich nicht nur an meine Ratschläge, denn sie sind nur der Anfang.

Je mehr Zeit Du in Deine SEO-Strategie investierst, desto besser für Dein Unternehmen.

Welche SEO-Hacks hast Du bereits erfolgreich umsetzen können? Habe ich welche vergessen?

Ubersuggest

Schalte mit Ubersuggest Tausende von Keywords frei

Bist Du bereit, Deine Konkurrenten zu überholen?

  • Finde Long-Tail-Keywords mit hohem ROI
  • Entdecke sofort Tausende von Keywords
  • Verwandele Suchanfragen in Besucher und Conversions

Kostenloses Keyword-Tool

Teilen