So wählt man eine Top-Level-Domain aus

How to Choose Which Top Level Domain to Use

Der Kauf einer Domain ist aufregend. Es ist der erste Schritt in Richtung eigenes Unternehmen und professionelle Webseite. Es kann aber auch überwältigend sein.

Du musst nicht nur einen verfügbaren Domainnamen finden, sondern auch zwischen verschiedenen Top-Level-Domains (TLDs) wählen, zum Beispiel:

  • .com
  • .de
  • .org
  • .info
  • .net
  • .uk

Die Liste nimmt ein Ende!

Die Auswahl der richtigen TLD ist genauso wichtig wie die Auswahl des Namens. Du musst die beste Lösung für Dein Unternehmen finden, um das Vertrauen Deiner Zielgruppe zu gewinnen.

In diesem Leitfaden erfährst Du mehr über die verschiedenen TLD-Typen, welche man kaufen kann, welche nicht und wie man herausfindet, welche Top-Level-Domain am besten zu Deinem Unternehmen passt.

Was ist eine Top-Level-Domain?

Top-Level-Domain bezeichnet den letzten Abschnitt einer Domain, zum Beispiel „.com“ für NeilPatel.com.

What Is a Top-level Domain - NeilPatel Example

.com ist aber nur eine der vielen verfügbaren Optionen.

Die verschiedenen Arten von Top-Level-Domains

Die Internet Assigned Numbers Authority (IANA) erkennt offiziell drei Arten von TLDs an.

1. gTLD: Generische Top-Level-Domains

Diese Gruppe enthält die gängigsten Top-Level-Domains. Jeder kann die meisten dieser Domainendungen registrieren. Einige der bekannteren generischen Top-Level-Domains sind:

  • .com
  • .co
  • .org
  • .net
  • .xyz
  • .biz
  • .info

2011 weitere ICANN die gTLDs auf Unternehmen und Organisationen aus, damit bekannte Marken ihren Namen als Domainendung registrieren können, zum Beispiel:

  • .barclays
  • .cern
  • .google

Einige Unternehmen verwenden erweiterte Top-Level-Domains. Wenn Du beispielsweise search.bing eingibst, wirst Du zu bing.com weitergeleitet. Andere Unternehmen wie CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, verwenden ausschließlich ihre erweiterte Top-Level-Domain .cern.

Unternehmen können auch eine generische TLD aus ihrer Branche wählen, zum Beispiel:

  • .realestate
  • .democrat
  • .republican

2. sTLD: Gesponserte Top-Level-Domains

Einige der Top-Level-Domains sind bestimmten Unternehmen, der Regierung oder Gruppen vorbehalten. Dazu gehören unter anderem die Folgenden:

  • .gov
  • .edu
  • .mil
  • .int
  • .coop
  • .museum
  • .jobs
  • .post
  • .travel
Different Types of Top-level domains - .gov domain example

3. ccTLD: Länderspezifische Top-Level-Domains

Die letzte Art von Top-Level-Domain ist ccTLD. Diese Domainendungen sind Ländern, souveränen Staaten und Territorien vorbehalten. Der Ländercode besteht aus zwei Buchstaben und stellt den abgekürzten Namen des Landes oder des Gebietes dar, zum Beispiel:

  • .us – USA
  • .uk – Großbritannien
  • .eu – Europäische Union
  • .ru Russland
  • .de Deutschland

ccTLDs sind jedoch nicht nur Ländern vorbehalten. Viele Unternehmen verwenden länderspezifische Top-Level-Domains, um Kunden in verschiedenen geografisch Märkten anzusprechen. Beispiele dafür wären:

  • starbucks.com – USA
  • starbucks.co.uk – Großbritannien
  • starbucks.de – Deutschland
Country Code Top-Level Domains - Starbucks Example

So findet man die perfekte Top-Level-Domain

Stelle Dir Deinen Domainnamen als Repräsentanten Deiner Marke vor. Einige TLDs können Deiner Marke schaden, weil sie mit Spam assoziiert werden, während andere Deine Platzierungen in den Suchergebnissen verbessern könnten.

Im Folgenden werfen wir einen genaueren Blick auf einige der gängigsten TLDs, um Dir bei der Auswahl des perfekten Domainnamens für Dein Unternehmen zu helfen.

Einige Top-Level-Domains sind nicht frei verfügbar

Nicht alle Domainnamen können von jedem gekauft werden. Diese Domains sind bestimmten Unternehmen oder Organisationen vorbehalten.

Hier sind ein paar Beispiele:

  • .gov und .mil sind Regierungsorganen der USA und militärischen Einrichtungen der USA vorbehalten.
  • .edu ist seit 2001 auf Bildungseinrichtungen beschränkt, die von einer vom Bildungsministerium der Vereinigten Staaten anerkannten Akkreditierungsagentur akkreditiert sind.
  • .name ist Einzelpersonen vorbehalten

Markengeschützte TLDs sind nur verfügbar, wenn Du nachweisen kannst, dass Du der rechtmäßige Markeninhaber bist. Du könntest zum Beispiel nicht einfach die Domainnamen .nescafe oder .walmart kaufen, es sei denn, Du bist der Besitzer des betreffenden Unternehmens.

TLDs können auch an bestimmte Standorte gebunden sein. Du könntest die Domainendung .nyc nur dann verwenden, wenn Du eine gültige Adresse in New York City hast.

Diese Kontrolle soll dazu beitragen, Betrug und Fälschungen zu verhindern, und geben den Webseitenbesuchern ein Gefühl der Sicherheit.

So kauft man eine geschützte Top-Level-Domain

Wenn Du die nötigen Anforderungen erfüllst, kannst Du eine geschützte TLD erwerben.

  • .mil — Besuche die Webseite des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums. Du musst das offizielle Formular ausfüllen, zusätzliche Informationen machen, einen Regierungskontakt angeben und den richtigen Regierungsbereich auswählen.
  • .gov — Besuche die Webseite der amerikanischen Regierung. Du kannst prüfen, ob die gewünschte Domain noch verfügbar ist, und dann die Vorlage für die Beantragung herunterladen.
  • .edu — Besuche Educause. Hier findest Du die Voraussetzungen für die Nutzung einer .edu-Domain und die Preise sowie Tool zur Überprüfung der Verfügbarkeit.

Wann man die .com-Domain verwenden sollte

Wenn Du ein Unternehmen, einen Blog oder eine andere professionelle Webseite betreibst, ist eine .com-TLD wahrscheinlich der richtige Weg.

.com steht für kommerziell. Es handelt sich um eine generische Top-Level-Domain, die als glaubwürdig und vertrauenswürdig wahrgenommen wird. Außerdem ist sie einprägsamer als viele andere oder neuere Domainendungen.

Eine Studie von GrowthBadger ergab, dass .com die vertrauenswürdigste TLD ist. Überdies gehen viele Leute einfach davon aus, dass die Domain auf .com endet, was die Eingabe in den Browser erleichtert.

Es gibt jedoch einen Haken.

Jeder kann eine .com-Domain registrieren, und da sie für eine Reihe von Unternehmen geeignet ist, von Unternehmensberatern bis zu Onlineshops, ist es nicht einfach, eine Domain zu finden, die noch nicht vergeben ist.

Falls Deine Domain nicht mehr verfügbar ist, solltest Du aber nicht gleich alle Hoffnung aufgeben. Es gibt Dinge, die Du tun kannst, bevor Du Dich für ein vollständiges Rebranding entscheidest. Du könntest beispielsweise versuchen, die Domain vom derzeitigen Eigentümer zu kaufen oder eine sinnvolle Variante Deines Firmennamens verwenden.

Oder verwende einfach eine alternative Domainendung wie .net (mehr dazu weiter unten) oder einen Ländercode.

Wann sollte man die Domainendung .org verwenden?

.org steht für „Organisation“ und wird häufig von gemeinnützigen Organisationen, sozialen Projekten, Gruppen und Clubs verwendet, zum Beispiel:

  • charitynavigator.org
  • kidneyfund.org
  • doctorswithoutborders.org

Die Verwendung der .org-Erweiterung kann Deiner Marke mehr Glaubwürdigkeit verleihen. Allerdings kann jeder eine .org-Domain registrieren, da es keine offizielle Regulierungsbehörde gibt, Du solltest es jedoch nur tun, wenn Dein Unternehmen wirklich in die oben genannten Kategorien fällt.

Warum?

Weil Benutzer diese Domain automatisch mit gemeinnützigen Organisationen und Gruppen assoziieren, es würde also zu großen Verwirrungen führen, wenn Dein Unternehmen in der SaaS-Branche tätig wäre. Schlimmer noch, wenn Du keine gemeinnützige Organisation betreibst, könnten Verbraucher das Gefühl haben, dass Du versuchst sie zu betrügen.

Wenn Du eine gemeinnützige Organisation betreibst und .org verwenden möchtest, musst Du daran denken, dass sich 44 % der Menschen an .com erinnern und nur 32 % an .org. Dies könnte dazu führen, dass die Leute aus Versehen auf die falsche Seite geleitet werden.

How to Choose the Perfect Top-level Domain - Memorability of domains

Dies kann jedoch vermieden werden, indem Du die .org-Domain und die .com-Version kaufst. So schützt Du Deine Marke, da kein anderes Unternehmen die .com-TLD kaufen kann, und Du kannst eine Weiterleitung zur .org-Webseite einrichten.

Wann ist eine .net-Domain sinnvoll?

.net ist eine weitere Option, aber nicht für jedes Unternehmen geeignet.

.net steht für Netzwerk und eignet sich aus diesem Grund für:

  • Internetanbieter
  • Netzwerkdienste
  • Online-Technologieunternehmen
  • Datenbanken

Wenn Dein Unternehmen nichts mit Technologie zu tun hat, würde ich diese TLD nicht empfehlen.

Ein hervorragendes Beispiel für eine Ausnahme dieser Regel ist behance.net. Es handelt sich um eine Online-Design-Community, die nichts mit der Bereitstellung von Internetdiensten oder Datenbanken zu tun. Dennoch funktioniert die Domainendung, weil es ein Netzwerk ist, in dem Designer Kunden finden können und umgekehrt.

How to Choose the Perfect Top-level Domain - .net TLD example

Aus SEO-Sicht ist .net besser als die meisten anderen weniger bekannten Erweiterungen, wenn man in der Technologiebranche tätig ist oder ein Produkt/eine Dienstleistung anbietet, zu dem .net passt. Viele Leute können sich an diese TLD erinnern, außerdem gilt sie vertrauenswürdig.

So kauft man eine .com-, .org- oder .net-Domain

Willst Du nun endlich Deine Domain kaufen? Zum Glück ist das ganz einfach.

Meine bevorzugten Domain-Registrare sind Bluehost und Namecheap. Beide Plattformen sind einfach zu nutzen, obwohl sie unterschiedlichen Zwecken dienen. Bluehost bietet Hosting und andere Dienstleistungen an, während Namecheap ausschließlich auf den Verkauf von Domains spezialisiert ist.

Hier findest Du alle gängigen TLDs wie .com, .net und .org sowie alternative Domainendungen, z. B. .io, .so, .new und so weiter.

buy a top level domain with namecheap suggested TLDs

Wie wirkt sich die Top-Level-Domain auf die SEO aus?

Neben dem Branding hat die Wahl einer TLD auch Auswirkungen auf Deine SEO. Hier sind die wichtigsten Dinge, die Du bei der Auswahl Deiner Domain beachten musst.

Öffentliche Wahrnehmung und Spam

Leider werden einige TLDs mit schändlichem Online-Verhalten in Verbindung gebracht. Wenn Du diese verwendest, könnte Google davon ausgehen, dass Deine Webseite nicht sicher ist und Deine Webseite nicht in den Suchergebnissen anzeigen.

Laut Spamhaus werden die folgenden TLDs mit Spam in Verbindung gebracht:

  • .date
  • .surf
  • .cam
  • .bar
  • .icu

Neben dem Suchmaschinenranking kann die Verwendung einer alternativen Domainendung auch Deine Klickrate (CTR) beeinflussen. Wenn Deine Zielgruppe mit der Domainendung vertraut ist, wird Deine Webseite möglicherweise als unsicher eingestuft und Du erhältst keine Besucher.

Laut einer Studie von GrowthBadger werden die folgenden TLDs als weniger vertrauenswürdig eingestuft:

  • .blog
  • .io
  • .biz
How Does Your Top-Level Domain Affect SEO

Die Verwendung einer branchenspezifischen TLD

Je nach Branche könnte die Verwendung einer branchenspezifischen TLD eine gute Wahl sein. Viele Start-ups verwenden die TLDs .tech oder .io. Für einen Blog, aus dem es um Essen geht, würde sich die Erweiterung .food anbieten. Ein Reiseveranstalter könnte die Top-Level-Domain .travel wählen.

Die Verwendung einer branchenspezifischen TLD sagt Google und Deinen Besuchern, worum es auf Deiner Webseite geht, was positive Auswirkungen auf Deine Rankings und Deine Klickrate haben kann.

Hier sind ein paar Beispiele:

  • visitdurban.travel
  • voodoo.io
  • nothing.tech

Ja, ich habe gerade gesagt, dass .io als weniger vertrauenswürdig eingestuft wird. Das liegt daran, dass viele Leute einfach nicht wissen, worauf sich die Endung bezieht. Die Buchstaben „io“ stehen für „Input/Output“, ein Begriff aus der Informatik, der oft von Tech-Unternehmen (insbesondere aus der Gaming-Branche) verwendet wird.

Geotargeting

Ist Dein Unternehmen an einen bestimmten Standort gebunden? Dann könnte Dir eine länderspezifische LTD einen SEO-Boost verschaffen, denn sie signalisiert Google, dass Deine Webseite ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Region bedient. Zudem fühlen sich Personen, die von diesen Orten aus nach Deinem Unternehmen suchen, sofort angesprochen.

Diese Strategie bietet sich auch an, wenn Dein Unternehmen in mehreren Ländern weltweit tätig ist. Amazon verfügt beispielsweise über zahlreiche Domains mit Länderkennung:

  • amazon.com (USA)
  • amazon.co.uk (Großbritannien)
  • amazon.nl (Niederlande)
  • amazon.de (Deutschland)
  • amazon.fr (Frankreich)

Fazit

Die Top-Level-Domain ist ein integraler Bestandteil der Struktur Deiner Webseite. Bevor Du jedoch eine Domain kaufst, musst Du Dir die Zeit, Dich nach verschiedenen Optionen umzusehen und die beste Domain für Dein Unternehmen zu finden.

Wenn Du Deine TLD oder Deinem Domainnamen später ändern musst, kannst Du das tun. In diesem Fall musst Du Deine alte Domain und jede Seite per 301-Weiterleitung auf die neue Domain umleiten. Es kann bis zu sechs Monate dauern, bis sich der Traffic davon erholt.

Es ist natürlich viel einfacher, sofort mit der richtigen Domain durchzustarten, um später keine komplizierten Umstellungen vornehmen zu müssen, die Deiner SEO oder Deinem Contentmarketing schaden könnten.

Für welche Top-Level-Domain hast Du Dich entschieden?

Ubersuggest

Schalte mit Ubersuggest Tausende von Keywords frei

Bist Du bereit, Deine Konkurrenten zu überholen?

  • Finde Long-Tail-Keywords mit hohem ROI
  • Entdecke sofort Tausende von Keywords
  • Verwandele Suchanfragen in Besucher und Conversions

Kostenloses Keyword-Tool

Teilen