5 Plattformen mit kostenloser Musik zur kommerziellen Nutzung

free music for commercial useage

Musik macht einen entscheidenden Unterschied bei der Erstellung visueller Markeninhalte. Aber wo findet man Musik zur kommerzielle Nutzung? Genauer gesagt, wo findet man kostenlose Musik?

Bevor ich Dir einige Plattformen vorstelle, möchte ich zunächst auf den Begriff „kommerzielle Nutzung“ eingehen.

Kommerziell ist eine Nutzung dann, wenn sie darauf abzielt, Gewinne zu erwirtschaften, also wenn Du versuchst, mit dem Inhalt Gewinne für Dein Unternehmen zu erzielen. Inhalte, die für eine Marke erstellt werden, sind im Grunde genommen immer für die kommerzielle Nutzung vorgesehen. Inhalte, die als Kommunikation im Kontext einer Gewinnerzielungsabsicht eingesetzt werden, unterliegen der kommerziellen Nutzung.

Selbst wenn Du nur Informationen über Dein Unternehmen teilst oder Marketing betreibst, ohne auf einen direkten Gewinn abzuzielen, gelten diese Inhalte trotzdem als kommerzielle Nutzung.

Wenn Du die Musik oder Fotos eines Künstlers verwendest, ohne Dir dafür die ausdrückliche Erlaubnis eingeholt zu haben, kannst Du verklagt werden.

Kostenlose Musik für die kommerzielle Nutzung

Man kann kostenlose Musik für die kommerzielle Nutzung finden, es gibt sogar seriöse Plattformen dafür. Hier findest Du alles, rein instrumentelle Musikstücke, Hintergrundmusik oder Soundeffekte für Deine Videos und Social-Media-Kampagnen.

Wie kann kostenlose Musik zur kommerziellen Nutzung eingesetzt werden?

Musik eignet sich hervorragend als Ergänzung für Onlinemarketingkampagnen (darunter auch bezahlte Werbung), der Einsatz ist jedoch immer von demjenigen abhängig, der im Besitz der Urheberrechte ist. Ich gehe gleich noch genauer auf die feinen Unterschiede ein, möchte aber betonen, dass verschiedene Plattformen verschiedene Lizenzen anbieten, die Du vor dem Gebrauch aufmerksam studieren solltest.

Nur weil ein Lied kostenlos ist, heißt das noch lange nicht, dass Du es frei nach Bedarf einsetzten kannst. Du musst Dich fast immer an gewisse Regeln halten, die vom Urheber oder der Plattform festgelegt werden. Prüfe vor dem Einsatz immer, wie die Quellenangabe aussehen muss. Meistens handelt es sich um einen Link in der Videobeschreibung.

Kostenlos heißt auch nicht unbegrenzte Nutzung. Einige Stücke können verändert werden, andere nicht. Prüfe stets die Vorgaben der jeweiligen Plattform und die Lizenzbedingungen.

Ist kostenlose Musik wirklich umsonst?

Manchmal ist die Musik wirklich kostenlos zugänglich und manchmal muss an eine kleine Gebühr zahlen, um die Musik nutzen zu können. Plattformen mit einem Abo-Modell verfügen in der Regel über eine ganze Reihe an Musik, die man dann für seine Projekte nutzen kann.

Andere Plattformen bieten kostenlose Clips an, die man aber nur für ganz bestimmte Zwecke nutzen darf, achte daher immer aufs Kleingedruckte.

Lizenzfreie Musik vs. kostenlose Musik zur kommerziellen Nutzung

Wenn Du die Musik für kommerzielle Zwecke nutzen willst, solltest Du bedenken, dass „kostenlos“ nicht mit „lizenzfrei“ gleichzusetzen ist.

Lizenzfreiheit bedeutet, dass man nicht zwangsläufig eine Nutzungsgebühr an den Urheber zahlen muss, dass die Nutzung in diesem Fall aber auf bestimmte Medien oder eine begrenzte Zeit festgelegt ist.

Bensound

Die lizenzfreien Songs auf Bensound können kostenlos heruntergeladen werden, sind jedoch mit ein paar Auflagen verbunden.

Wenn Du nur an kostenloser Musik interessiert bist, klick bei der von Dir ausgewählten Musik auf die schwarze Schaltfläche, um diese herunterzuladen. Nun erscheint ein Fenster, in dem Du zwischen kostenlos und Abonnement wählen musst. Klick hier wieder auf die Schaltfläche und lade den Song als MP3-Datei herunter. 

Du kannst die Datei in Audio- und Videoprojekten verwenden, musst Dich aber an die Lizenzvorgaben von Bensound halten. Wenn Du den Song beispielsweise in einem Video verwendest, musst Du einen Link angeben, der auf Bensound verweist. Du kannst die Musik jedoch nicht in Podcasts oder Hörbüchern verwenden, als Deine eigene ausgeben oder in irgendeiner Form verändern und bearbeiten.

Dir stehen mehrere Filter zur Auswahl. Du kannst die Bibliothek zum Beispiel nach Genre durchsuchen und wenn Du einen Song findest, der Dir gefällt, darauf klicken, um mehr zu erfahren. Dies führt Dich auf eine Seite mit weiteren Informationen, die unter anderem den Komponisten, eine Beschreibung, und Keywords enthält.

Bensound bietet eine kostenlose Lizenz und mehrere Abos an. Abonnenten haben Zugriff auf mehr Songs und im Allgemeinen eine bessere Auswahl.

Das Standard-Abo ermöglicht die begrenzte Nutzung in Onlinevideos oder die Nutzung in einer Bar oder einem Restaurant. Das erweiterte Abo Abonnement bietet mehrere Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise in Filmen, Theaterproduktionen oder für lokale Fernseh- und Radiowerbung. Die Nutzung für nationale Fernseh- und Radiowerbung ist mit einer zusätzlichen Gebühr verbunden.

Bensound hat spezifische Regeln, die sagen, wie man die Musik verwenden darf. Du darfst sie zum Beispiel nicht bearbeiten, verändern oder Liedtexte hinzufügen, auch nicht mit einem Abo. Außerdem können die Songs nicht für internationale Radio- und Fernsehwerbung, in Podcasts oder Hörbüchern verwendet werden. Sie darf auch nicht weiterverkauft werden.

Audionautix

Audionautix ist die Leidenschaft des Gründers Jason Shaw. Er wollte den Leuten eine unkomplizierte Möglichkeit bieten, großartige Musik für ihre Projekte – sogar für kommerzielle Zwecke – zu finden. Auf der Webseite findest Du hauptsächlich Musik, die von Jason selbst erstellt wurde. 

Du kannst die Ergebnisse nach Merkmalen wie Stimmung, Genre, Tempo oder Stil filtern. Wenn Du etwas findest, das Dich interessiert, kannst Du auf „Listen Now“ kicken, um den Song zu hören. Du findest ähnliche Songs, indem Du auf relevante Tags klickst.

Klick zum Herunterladen der Audio-Datei auf „Download Mp3“. Du kannst die Musik kostenlos nutzen, für kommerzielle Projekte, musst Du Jason jedoch als Urheber nennen.

Free Music Archive

Das Free Music Archive ist ein Online-Repository für lizenzfreie Musik, das vom Radiosender WFMU in New Jersey (USA) gegründet wurde. Die Gründung beruht auf der Überzeugung, dass Urheberrechtsgesetze veraltet sind und die digitale Kreativität einschränken.

Sie glauben, dass die Bereitstellung eines Ortes, an dem Musikschaffende ihre Musik unter der Creative Commons-Lizenz bereitstellen, den Musikern dabei hilft, ein breiteres Publikum zu erreichen, und gleichzeitig anderen kreativen Köpfen hilft, ihre Arbeit zu verbessern.

Du kannst nach Genre filtern oder Dir die Musik eines bestimmten Künstlers anhören, indem Du auf “List of Artists” klickst und Dir einen Musiker aussuchst.

Klick auf „Play“, um den Song zu hören und auf „Download“ (der nach unten zeigende Pfeil), um ihn herunterzuladen. Nun erscheint ein kleines Pop-up, das Informationen zum Song sowie die Lizenzvereinbarung enthält.

Die Plattform hält sich an die allgemeinen Definitionen unter Creative Commons, achte also bei jedem Stück darauf, wie es eingesetzt werden darf. 

free music for commercial use - Free Music Archive

Achte vor allem auf das Symbol mit den durchgestrichenen Dollarzeichen, das bedeutet nämlich, dass die Musik nicht für die kommerzielle Nutzung freigegeben ist. Falls das Symbol nicht angezeigt wird, kannst Du es für kommerzielle Zwecke nutzen. Du kannst Dir weitere Informationen zu jeder Lizenz anzeigen lassen.

MusOpen

Wenn Du nach kostenloser, gemeinfreier Musik für den Einsatz in kommerziellen Projekten suchst, solltest Du MusOpen verwenden. MusOpen ist eine gemeinnützige Organisation, die es sich zum Ziel gemacht hat, Musik ohne urheberrechtliche Beschränkungen kostenlos für die Öffentlichkeit bereitzustellen, um mehr Menschen zu erreichen.

Für gemeinfreie Musik gelten keine exklusiven Rechte an geistigem Eigentum, zum Beispiel bei alten Musikstücken, an denen alle alten Rechte bereits abgelaufen sind. Du kannst Deine Ergebnisse auch hier wieder nach Kategorien wie romantisch, fröhlich, traurig, entspannend, energisch oder lustig, und nach Komponist, Instrument oder Zeitraum filtern.

Du kannst Dir jedes Stück anhören und Dir die entsprechenden Lizenzinformationen anzeigen lassen. Achte auch hier wieder auf das durchgestrichene Dollarzeichen, das anzeigt, dass die Musik nicht für den kommerziellen Gebrauch bestimmt ist. Musikstücke, die nicht mit diesem Symbol gekennzeichnet sind, können bei ordnungsgemäßer Nennung des Urhebers für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

free music for commercial use - MusOpen

Du musst ein Konto anlegen, um Songs herunterladen zu können.

DL Sounds

DL Sounds ist ein Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden und wird von einer Gruppe betrieben, die Originalmusik produziert, die Du in Deinen Multimedia-Projekten verwenden kannst. Da die Musik von den Betreibern der Plattform produziert wird und nirgendwo anders erhältlich ist, kannst Du hier einzigartige Musik finden.

Neben Songs finden sich auf der Plattform auch eine Reihe von Toneffekten und Loops. Ein Loop ist eine wiederholt wiedergegebene Sequenz. Du kannst die Bibliothek nach Genre, Stimmung, Dateityp und sogar Tempo durchsuchen.

Die meisten Musikstücke sind nur mit einem Abo zugänglich. Mit dem Monats- und dem Dreimonatsabo können unbegrenzt viele Stücke heruntergeladen werden.

Die Plattform bietet aber auch ein paar Dateien für die kostenlose kommerzielle Nutzung. Diese werden in der Regel mit dem Wort “FREE” gekennzeichnet.

free music for commercial use - DL Sounds

Fazit

Wenn Du kostenlose Musik findest, die für kommerzielle Zwecke verwendet werden darf, können Deine kreativen Träume endlich Wirklichkeit werden. Deiner Kreativität sind lediglich durch die Lizenzvereinbarung und die Urheberrechte Grenzen gesetzt.

Nutze die oben genannten Plattformen, um Originalmusik für Deine Videos oder Marketingprojekte zu finden. Von Videoanleitungen über Musik für Beiträge in den sozialen Medien bis hin zu Werbevideos, hier wirst Du bestimmt fündig. 

Welches kostenloses Musikstück hat Dich inspiriert, etwas Neues zu schaffen?

Teilen