5 Social-Media-Dienstleistungen, die Du benutzen kannst, um Deine Konkurrenz auszustechen

efficient social media services

Mit Hilfe der sozialen Medien kann man sich eine treue Fangemeinde aufbauen und sich selbst als Branchenexperte etablieren.

Leider nehmen die sozialen Netzwerke viel Zeit in Anspruch.

Die meisten Vermarkter verbringen mehre Stunden pro Woche in den sozialen Medien.

pasted image 0 609

Und man hat mit viel Konkurrenz zu kämpfen.

Jeder hat ein Profile in den sozialen Netzwerken. Mütter (sogar Großmütter) benutzen heute Facebook, Twitter, Instagram und andere Plattformen.

Wenn Du aus der breiten Masse herausstechen willst, musst Du viel Zeit und Arbeit in die Pflege der sozialen Medien stecken.

Ich habe früher jeden Tag stundenlang in den sozialen Meiden verbracht, nur um den Anschluss nicht zu verpassen.

Die meisten Leute verbringen fast zwei Stunden täglich in sozialen Netzwerken.

pasted image 0 581

Sie sind ein echter Zeitfresser, aber ohne sie können wir auch nicht leben, denn sie sind bestens geeignet, um sich mit Fans und Kunden auszutauschen.

Ich benutze sie, um meine Inhalte zu bewerben und mehr Umsatz zu machen.

Was kann man also machen, wenn die Zeit knapp ist, die Konkurrenz aber nicht schläft?

Wie sticht man seine Mitbewerber aus?

Zum Glück gibt es zahlreiche Programme und Dienstleistungen, die uns dabei behilflich sein können.

Es gibt Programme, mit denen man seine Arbeitsabläufe automatisieren kann, um die Konkurrenz auszustechen.

Ich nutze sie täglich, denn sie helfen mir dabei bessere Inhalte zu bieten und anderen Marken immer einen Schritt voraus zu sein.

In diesem Artikel zeige ich Dir fünf Beispiele toller Social-Media-Dienstleistungen, mit denen Du Deine Konkurrenz überholen und nebenbei auch noch Zeit sparen kannst.

1. Agora Pulse für die Planung Deiner Beiträge

pasted image 0 625

Agora Pulse ist eins meiner Lieblingsprogramme fürs Social Media Management.

Mit diesem Programm kann ich meine Beiträge für Twitter, Facebook und Instagram in ein und derselben Benutzeroberfläche planen.

Darüber hinaus verfügt das Programm über dynamische Funktionen, wie einen ausführlichen Ergebnisbericht für alle sozialen Netzwerke.

Du kannst neue Inhalte problemlos planen und sogar Kampagnen schalten.

Es kommt aber noch besser.

Es gibt eine Testversion, damit Du das Programm ausgiebig testen kannst, bevor Du eine Kaufentscheidung triffst.

Es verfügt über zahlreiche kostenlose Tools, die ich regelmäßig benutze, um meine Ergebnisse zu überwachen:

pasted image 0 624

Ich habe die Twitter Report Card schon oft benutzt, um meine Leistungen mit denen meiner Mitbewerber zu verglichen.

Klick dafür auf “Try it”. Du musst Twitter anschließend Zugriff auf Dein Konto gewähren.

pasted image 0 618

Dann solltest Du eine E-Mail von Agora Pulse bekommen, die Deinen Bericht enthält.

pasted image 0 583

Du kannst den Bericht öffnen und dann auf “+ Add An Account To Compare” klicken, um die Konten Deiner Mitbewerber für einen Vergleich hinzuzufügen.

pasted image 0 576

Suche nach dem jeweiligen Mitbewerber und füge ihn hinzu. Das Programm vergleicht Deine Ergebnisse dann mit denen Deiner Konkurrenten.

pasted image 0 567

Ich liebe dieses Tool weil es kostenlos ist und mich sofort mit Daten versorgt, die ich nutzen kann, um die Kennzahlen meines Unternehmens denen meiner Konkurrenten zu vergleichen und ggf. Verbesserungen vorzunehmen.

Das ist aber nur der Anfang, denn es ist nur eins von vielen kostenlosen Tools.

Wenn Du alle Funktionen nutzen willst, solltest Du ein Konto anlegen.

Ruf die Agora Pulse Startseite auf und klick auf “Start my free trial”.

pasted image 0 622

Du musst Dich anschließend mit Facebook anmelden.

Im nächsten Schritt kannst Du Deine sozialen Profile verknüpfen.

pasted image 0 585

Wenn Du ein Konto angelegt und Deine Profile verknüpft hast, kannst Du Dich bei Markenerwähnungen benachrichtigen lassen.

pasted image 0 584

Ich habe eine Benachrichtigung für meinen Markennamen eingerichtet, damit ich meinen Kunden immer möglichst zeitnah antworten kann.

pasted image 0 607

Mit einer anderen Funktion kann ich meine Follower genauer unter die Lupe nehmen.

pasted image 0 613

Ich kann beispielsweise herausfinden, wie engagiert sie sind und besonders treue Fans belohnen.

Ich kann auch erkennen, welche Fans inaktiv sind und welche die Konkurrenz vorziehen!

Anschließend kann ich die gewonnen Erkenntnisse nutzen, um Wiedergewinnungskampagnen zu schalten und meine Fans zurückzugewinnen.

Genial, oder?

Du hast auch Zugriff auf einen detaillierten Bericht. Dieser enthält alle Informationen über Deine Zielgruppe, von der Reichweite bis hin zur Klickrate.

pasted image 0 626

Am besten gefällt mir jedoch die Funktion zur Planung meiner Beiträge.

pasted image 0 579

Diese Funktion wird im Kalenderformat dargestellt. Ich kann meine Beiträge planen und perfekt auf meinen Content-Marketing-Kalender abstimmen!

Mit Agora Pulse bleibst Du immer auf dem Laufenden. Es passt perfekt in jede Strategie und lässt keine Wünsche offen.

2. Bitly fürs Link-Tracking

pasted image 0 621

Wenn Du eine Software fürs Link-Tracking suchst, solltest Du Bitly ausprobieren.

Es ist kinderleicht zu nutzen und kein anderes Programm kann es mit seinen Funktionen aufnehmen.

Kopiere einfach einen Link, zum Beispiel die URL eines Deiner Blogbeiträge, in die dafür vorgesehene Box und drück die Eingabetaste.

Jetzt erstellt Bitly einen verkürzten Link, der übersichtlicher ist und automatisch Daten sammelt.

Willst Du wissen, wer auf die Links in Deinen Facebook-Beiträgen klickt? Oder auf die Links Deiner Tweets?

Willst Du wissen, was der Nutzer im Anschluss macht? Das alles kannst Du mit Bitly herausfinden.

Klick dafür auf “Sign Up For Free” und richte ein Konto ein.

pasted image 0 589

Mit einem Kundenkonto kannst Du alle Funktionen der Plattform nutzen.

Klick oben rechts auf “Create Bitlink”, um einen Link umzuwandeln.

pasted image 0 612

Kopiere den entsprechenden Link in die dafür vorgesehene Box und das Programm erstellt automatisch eine Kurzversion.

pasted image 0 611

Den neue Link kannst Du jetzt kopieren und teilen, denn er enthält denselben Titel wie der ursprüngliche Link.

pasted image 0 571

Sobald Du den Link in den sozialen Medien geteilt hast, sammelt er Informationen zu jedem Klick.

Der Analysebericht ist auch ganz leicht zu verstehen.

pasted image 0 600

Mit Bitly kannst Du die Leistung Deiner Links problemlos messen.

Der Analysebericht von Twitter sieht so aus:

pasted image 0 610

Die reine Anzahl der Klicks hat jedoch keinerlei Aussagekraft über die Gründe und enthält aus sonst keine weiteren hilfreichen Daten.

Mit Bitly kannst Du herausfinden, warum der Nutzer auf den Link geklickt hat.

Du kannst sehen, aus welchen Ländern Deine Nutzer kommen und wie sie Deinen Beitrag gefunden haben.

3. Quintly für Analyseberichte

pasted image 0 620

Quintly gehört zu meinen Lieblingsprogrammen für die Social-Media-Analyse.

Ich weiß, das ist eine gewagte Aussage.

E ist aber wirklich hilfreich! Ich kann die tollen Berichte nutzen, um meine Leistungen zu messen und zu optimieren.

Google Analytics ist zwar super, aber eben nicht auf die sozialen Medien zugeschnitten.

Ich müsste mich erst durch viele Daten und Berichte wühlen, um hilfreiche Daten über die Leistung meiner sozialen Profile zu finden.

Die hauseigenen Analyseberichte von Facebook und Twitter sind einfach nicht detailliert genug.

Sie können einfach nicht mit den Daten und Informationen von Dienstleistern wie Quintly mithalten.

Mit Quintly kannst Du Deine Leistungen auch mit denen Deiner Mitbewerber vergleichen. Du kannst die soziale Strategie Deiner Mitbewerber ausspionieren, um Dir einen Vorteil zu verschaffen.

Ruf dafür die Startseite auf und klick auf “Try for FREE”.

pasted image 0 616

Du kannst die 14-tägige kostenlose Testversion ausprobieren und muss dafür noch nicht einmal Deine Kreditkarteninformationen eingeben.

Wenn Du ein Konto erstellt hast, musst Du Deine sozialen Profile verknüpfen.

pasted image 0 604

Klick dafür auf “Start Setup”.

Such anschließend nach dem Namen Deines Unternehmens oder gibt einen Link ein, um Deine sozialen Profile mit Quintly zu verknüpfen.

pasted image 0 619

Wenn alle wichtigen Profile verknüpft sind, kannst Du das Dashboard aufrufen.

Du kannst Dein Dashboard personalisieren, so wie in Google Analytics.

pasted image 0 591

Du kannst unterschiedliche Widgets installieren, um die wichtigsten Kennzahlen immer im Blickfeld zu haben.

Auf diese Weise kannst Du viel Zeit sparen, die Du andernfalls in den Analyseberichten der sozialen Plattformen verbracht hättest, um nach Daten zu suchen.

pasted image 0 597

Ich kann die Anzahl der Fans, Beiträge, Interaktionen und Werbeleistung meiner sozialen Netzwerke sehen.

Ich kann die gewünschten Kennzahlen meinem Dashboard hinzufügen, damit sie immer griffbereit sind und ich keine Zeit mehr verliere.

Dein Dashboard sieht anschließend in etwa so aus:

pasted image 0 593

Ich habe sofort Zugriff auf alle wichtigen Daten und Kennzahlen.

Keine Zeitverschwendung auf der Suche nach den richtigen Daten auf Twitter und Facebook mehr.

Ich kann jetzt einfach das Dashboard aufrufen und mir innerhalb von fünf Minuten einen kompletten Überblick verschaffen.

Du kannst Quintly auch benutzen, um Deine Mitbewerber auszustechen.

Richte Dir einfach ein Dashboard für die Wettbewerbsanalyse ein.

Hier ist die Empfehlung von Quintly für solch ein Dashboard:

pasted image 0 599

Du kannst das Wachstum Deiner YouTube-Abonnenten, die Fluktuation Deiner Facebook-Fans und noch viel mehr überwachen.

Ich benutze das Programm, um meinen Mitbewerbern immer einen Schritt voraus zu sein.

4. MeetEdgar für das automatisierte Teilen Deiner Beiträge

pasted image 0 595

MeetEdgar ist ein sehr vielseitiges Programm für die sozialen Medien.

Es erfüllt die Aufgaben eines Content Managers, ohne einen neuen Mitarbeiter einstellen zu müssen. (Du musst also kein zusätzliches Gehalt zahlen.)

Edgar ist ein Automatisierungsprogramm, das Deine besten Beiträge immer wieder automatisch teilt und Dir auf diese Weise viel Zeit spart.

Willst Du besonders erfolgreiche Beiträge gerne erneut teilen, hast aber keine Lust Dich durch alle Inhalte zu wühlen, um die geeigneten Beiträge dafür zu finden?

Kein Problem. Dafür gibt es ja Edgar.

Das Programm teilt Deine Inhalte automatisch und verhilft Dir auf diese Weise zu mehr Reichweite und Engagement.

Darüber hinaus kannst Du Deine Inhalte bestimmten Kategorien zuordnen.

Wenn Du Inhalte zum Thema Content Marketing in einem bestimmten Profil teilen willst, kannst Du das machen.

Und wenn Du Inhalt zum Thema SEO in einem anderen Profil teilen willst, geht das auch.

Das Programm ist sehr vielseitig. Du kannst es nutzen, um Deine besten Inhalte immer wieder zu teilen und musst dafür selbst nicht mal einen Finger krumm machen.

Öffne die Homepage und klick auf “Sign up for free!”.

pasted image 0 564

Im nächsten Schritt kannst Du Deine sozialen Profile verknüpfen.

pasted image 0 573

Momentan steht Edgar nur für Facebook, Twitter und LinkedIn zur Verfügung.

Das Planen und Einstellen der Beiträge ist kinderleicht.

pasted image 0 602

Du kannst Fotos und Videos hochladen und diese dann für bestimmte Tage und Uhrzeiten vorausplanen. Du kannst sogar ein Verfallsdatum einstellen.

Eine der besten Funktionen ist die RSS-Feed Integration:

pasted image 0 588

Der RSS-Feed zieht sich die besten Inhalte Deiner Lieblingsseiten und fügt sie automatisch Deiner Warteschlange hinzu.

Du kannst die Kuratierung von Inhalten jetzt also mit wenigen Minuten Aufwand pro Tag erledigen.

Wenn Du Webseiten wie HubSpot folgst und deren Inhalte oft teilst, kannst Du das ab sofort automatisch erledigen lassen.

Du musst die Beiträge nur noch freigeben und kannst den Prozess weiter automatisieren.

Und dann wäre da noch die Funktion für die Planung Deiner Beiträge.

pasted image 0 614

Mit dieser Funktion kannst Du Dir einen Vorteil verschaffen, weil Deine Beiträge ab sofort jeden Tag pünktlich geteilt werden.

Mit MeetEdgar bin ich meinen Mitbewerbern immer einen Schritt voraus. Ich nutze es für die Kuratierung von Inhalten und die Automatisierung meiner Arbeitsabläufe.

5. Socedo für die Leadgewinnung

pasted image 0 606

Socedo ist eine automatisierte Social-Media-Dienstleistung, mit der man B2B-Leads sammeln kann.

Das Programm kann mit Twitter und LinkedIn verknüpft werden, um bessere Leads zu generieren. Diese werden dann automatisch in Deinen Verkaufstrichter eingespeist.

Das ist Automatisierung nach dem Feinsten!

Das Programm lässt sich auch mit unterschiedlichen CRMs verknüpfen, u. a. Marketo, HubSpot und Salesforce.

Wenn Du die kostenlose Testversion ausprobieren willst, musst Du auf der Homepage auf “Start A Trial” klicken.

pasted image 0 562

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, such Dir ein Passwort aus und richte ein Konto ein (Du musst Deine Kreditkarteninformationen dafür nicht angeben).

Wenn Du Leads sammeln willst, solltest Du Dir zunächst eine Vorlage aussuchen.

pasted image 0 617

Diese Vorlage kannst Du dann überarbeiten und Deine Zielgruppe erweitern oder einschränken, indem Du Keywords und Tags eingibst.

Potenzielle Leads erscheinen dann automatisch ganz links.

pasted image 0 623

Socedo gehört zu meinen Lieblingsprogrammen zur Leadgewinnung. Wenn Du Deine Suchkriterien festgelegt hast, kannst Du zum nächsten Schritt übergehen.

pasted image 0 569

Du solltest geeigneten Leads folgen und den Leads, die nicht vielversprechend sind oder kein Interesse zeigen, entfernen.

Das Programm entfernt ungeeignete Leads dann automatisch und spart Dir auf diese Weise viel Zeit und Geld.

Du kannst automatisierte Nachrichten verschicken und den Leads, die Interesse zeigen, ein Angebot machen oder einen Link schicken.

Eine besonders tolle Funktion ist der A/B-Test für Nachrichten und Angebote.

pasted image 0 615

Mit Socedo kannst Du Leads problemlos und fast ohne Mühe sammeln und in Kunden verwandeln.

Ich benutze es bereits seit vielen Jahren für die Kundenakquise.

Die vielfältigen Funktionen sind denen anderer Social-Media-Dienstleiter weit überlegen.

Die Funktion für die Durchführung von A/B-Tests allein ist sein Geld schon wert. Darüber hinaus ist die Qualität der Leads, die ich mit Socedo gewonnen habe, wirklich gut.

Die Zielgruppenausrichtung ist sehr genau und spezifisch. Du bekommst also keine zufällig ausgewählten Profile vorgeschlagen, sondern Kontakte, denen Du Deine Produkte und Dienstleistungen anbieten kannst.

Wenn Du momentan mit der Kundenakquise auf Twitter und LinkedIn zu kämpfen hast, solltest Du Socedo unbedingt mal ausprobieren.

Du musst jetzt nicht mehr jeden Tag in mühevoller Kleinstarbeit nach potenziellen Kunden suchen, Das Programm erstellt eine Liste mit potenziellen Kunden anhand der von Dir ausgewählten Keywords.

Fazit

79 % der Internetnutzer in den USA nutzen Facebook. 32 % haben ein Profil auf Instagram und 24 % nutzen Twitter.

Deine Kunden benutzen die sozialen Medien und darum musst Du es auch tun.

Die Zielgruppen in den sozialen Medien eignen sich bestens, um Deine Marke zu stärken oder Dir eine treue Fangemeinde auszubauen.

Du kannst Deine persönliche Marke aufbauen und Dich gleichzeitig als Branchenexperte etablieren.

Leider nehmen die sozialen Medien auch viel Zeit in Anspruch.

Die meisten Vermarkter verbringen wöchentlich mehrere Stunden mit ihren sozialen Profilen.

Und dann muss man obendrein auch noch seine Mitbewerber im Auge behalten.

Jeder Deiner Mitbewerber reißt sich wahrscheinlich grad förmlich ein Bein aus, um Dich auszustechen.

Du kannst Dich nicht einfach zurücklehnen und Däumchen drehen.

Du kannst aber auch nicht stundenlang mit der Pflege Deiner sozialen Profile verbringen.

Mach Dir das Leben leichter und greif auf die tollen Social-Media-Programme zurück, die Dir zur Verfügung stehen.

Ich möchte Dir Agora Pulse für die Planung Deiner Beiträge auf mehreren Plattformen gleichzeitig ans Herz legen. Auf diese Weise kannst Du viel Zeit sparen. Nutze die Analyseberichte des Programms, um Deine Inhalte zu optimieren und Deine Mitbewerber zu überholen.

Nutze Bit.ly fürs Link-Tracking, um herauszufinden, welche Inhalte gut ankommen und welche nicht. Du kannst auch sehen, welche Handlungen die Nutzer, die Deine Inhalte konsumieren, durchführen.

Mit Quintly kannst Du ausführliche Analyseberichte erstellen, um bessere Marketingentscheidungen zu treffen.

MeetEdgar teilt Beiträge automatisch, damit Du nicht mehr so viel Zeit mit der Erstellung Deiner Beiträge verbringen musst.

Und mit Socedo kannst Du Leads sammeln.

Welches Social-Media-Programm benutzt Du besonders gerne, um Deine Konkurrenz auszustechen?

Teilen

Neil Patel

source: https://neilpatel.com/de/blog/gute-social-media-dienstleistungen/