So findet man die richtige Agentur für digitale Strategie

Laut einer aktuellen Umfrage der Fachmesse für digitales Marketing & Werbung – DMEXCO – erwarten 70 % aller Führungskräfte, dass die Pandemie den digitalen Wandel beschleunigen wird. Vor der Corona-Pandemie blieb Unternehmen mehr Zeit für die Planung und Vorbereitung.

Diese Zeiten sind jedoch vorbei.

Heutzutage müssen Unternehmen in der Lage sein, ihre digitale Strategie innerhalb weniger Tage oder Wochen zu planen und umzusetzen. Der digitale Wandel hat sich beschleunigt und viele Unternehmen können da einfach nicht mehr mithalten. Heißt das jetzt, dass Dein Unternehmen zum Scheitern verurteilt ist?

Nicht unbedingt, denn mithilfe einer professionellen Agentur für digitale Strategie kannst Du das Ruder noch rumreißen.

Eine Agentur wird Dich bei der Planung unterstützen, damit Du Dich den neuen Gegebenheiten schneller anpassen kannst und ich zeige Dir jetzt, wie Du die perfekte Agentur für Dein Unternehmen findest.

Du musst Deine Ziele und gewünschten Ergebnisse vorab festlegen

Die digitale Strategie ist der Schlüssel zum Langzeitwachstum.

Auch hier geht es in erster Linie um das Setzen fester Ziele und das Festhalten gewünschter Ergebnisse, denn Du musst Deine aktuelle Situation richtig einschätzen können, um zu wissen, was Du als Unternehmen erreichen möchtest und wie Du dieses Ziel erreichst. Du brauchst eine solide Langzeitstrategie.

Um eine solche Strategie zu entwickeln, brauchst Du Folgendes: 

  • Ziele und Leistungskennzahlen: Du könntest Dich entweder auf die Gewinnung von mehr Leads, Kunden oder Umsatz konzentrieren. SaaS-Unternehmen sollten zudem die Senkung der Abwanderungsquote und die Steigerung des monatlichen Umsatzes anstreben.
  • Zielgruppe: Du solltest Deine Kunden unterschiedlichen Segmenten zuordnen, um Deine Zielgruppe genauer ansprechen zu können. Eine Agentur kann Dir bei der Bestimmung der demografischen, psychografischen und ethnografischen Merkmale Deiner Kundensegmente behilflich sein.
  • Wo sich potenzielle Kunden aufhalten: Du musst in Erfahrung bringen, wo sich Deine potenziellen Kunden aufhalten, um Gelegenheiten, Werbemöglichkeiten und strategische Partnerschaften frühzeitig zu erkennen und auszunutzen.
  • Hindernisse und Herausforderungen: Halte Hindernisse und Herausforderungen, die Dich beim Erreichen Deiner Ziele stören, am besten schriftlich fest.
  • Mitbewerber und Marktführer: Du musst Deine Mitbewerber sowie ihre Stärken und Schwächen kennen. Auf diese Weise reduzierst Du den direkten Wettbewerb und kannst Deine eigenen Stärken nutzen, um potenzielle Kunden von Deinem Unternehmen zu überzeugen.
  • Stärken und Schwächen: Du musst Deine eigenen Stärken und Schwächen kennen. Eine professionelle Agentur sollte Dir bei der Bestimmung der Stärken und Schwächen Deines Unternehmens behilflich sein können. Anschließend kannst Du das gewonnene Wissen nutzen, um Dir einen Vorteil gegenüber Deiner Mitbewerber zu verschaffen. 

Wenn Du eine klare Antwort auf alle diese Fragen geben kannst, kann Deine Agentur im Anschluss eine effektive digitale Strategie für Dich entwickeln. 

3 Merkmale, an denen man eine professionelle Agentur erkennen kann

Professionelle Agenturen haben einige Dinge gemeinsam. Sie legen Wert aufs Detail und Dein Unternehmen sowie Deine Kunden stehen immer im Vordergrund.

1. Die Agentur stellt spezifische Fragen

Deine Agentur kann keine auf Dein Unternehmen zugeschnittene digitale Strategie erstellen, wenn Du ihr keine Antworten auf ganz spezifische Fragen liefern kannst. Eine professionelle Agentur stellt die richtigen Fragen, die Dir auf den ersten Blick zwar blöd oder oberflächlich erscheinen mögen, jedoch stets ihre Berechtigung haben. Die Agentur muss gezielte Fragen stellen, um sich einen detaillierten Überblick über Dein Unternehmen zu verschaffen.

Hier sind ein paar Beispiele: 

  • Wie sehen Ihre aktuellen Maßstäbe aus?
  • Welche Unternehmensziele habe Sie sich gesetzt? Haben Sie Zwischenziele?
  • Welche Leistungskennzahlen verfolgen Sie aktuell?
  • Was erwarten Kunden von Ihrem Unternehmen?
  • Wo verbringen Ihre Kunden die meiste Zeit im Internet? 
  • Welche Marketingkanäle funktionieren am besten für die Kundengewinnung?
  • Auf welche Taktiken sollten wir uns konzentrieren, um die gewünschten Ziele zu erreichen?

Diese Fragen bilden die Grundlage Deiner digitalen Strategie, zeigen den aktuellen Stand Deines Unternehmens, weisen auf Deine Ziele hin und geben Auskunft darüber, wie diese Ziele am besten erreicht werden können. Eine professionelle Marketingagentur sollte vor Beginn der Zusammenarbeit bereits die richtigen Fragen stellen.

2. Die Agentur gibt Auskünfte zur Strategie

Deine Agentur sollte Dir zumindest einen kleinen Einblick in ihre Strategie gewähren, damit Du Dir einen Eindruck verschaffen kannst. Das ist wichtig, weil Du Daten und Anhaltspunkte brauchst, um die Leistung der Agentur bewerten zu können. Ich meine damit nicht, dass die Agentur Dir die gesamte Strategie kostenlos zu Verfügung stellen sollte, sie sollte aber zumindest bereit sein, konkrete Beispiele zu nennen.

Diese Einblicke können Dir am Telefon, in einem schriftlichen Angebot oder in Form einer Fallstudie zur Verfügung gestellt werden. Du solltest gezielt nach spezifischen Beispielen und digitalen Strategien ähnlicher Unternehmen oder Unternehmen aus derselben Branche fragen.

  1. Bitte die Agentur um konkrete Leistungsdaten.
  2. Nutze diese Daten, um ihre Strategie zu bewerten.
  3. Achte darauf, welche Elemente der Kampagne priorisiert werden.
  4. Halte nach Problemen oder Schwachstellen Ausschau.
  5. Sprich Details, die Dir aufgefallen sind, im nächsten Beratungsgespräch an.

Oder Du könntest Dir einen Bereich Deines Unternehmens raussuchen (z. B. Werbung oder Contentmarketing) und die Agentur um die Entwicklung einer spezifischen Strategie für ein bestimmtest Ziel dieses Teilbereichs bitten (z. B. „Wie würden Sie den Verkauf des Produktes mit dem niedrigsten Absatz gezielt mit Contentmarketing fördern?“). 

3. Die Agentur hat Ahnung von der gezielten Umsetzung einer Strategie

Eine digitale Strategie ist zwar wichtig, noch wichtiger ist jedoch die gezielte Umsetzung. Es ist nicht genug, im Besitz einer großartigen Strategie zu sein. Die Agentur muss auch über die nötige Erfahrung, das Fachwissen, das Team und die Tools verfügen, um die Strategie umzusetzen und die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Du solltest auf drei Dinge achten:

  1. Die Agentur muss in der Lage sein, eine umfassende digitale Strategie zu entwickeln, die zu Deiner aktuellen Marketingstrategie passt.
  2. Die Agentur muss die geplante Strategie zielgerichtet und erfolgreich umsetzen können.
  3. Die Agentur sollte eine Erfolgsbilanz vorweisen können, die anhand konkreter Beispiele zeigt, welche Erfolge für andere Kunden erzielt werden konnten.

Die Agentur muss Dich mit diesen drei Dingen versorgen und konkrete Kundenbeispiele liefern können, um ihr Fachwissen und ihre Expertise unter Beweis zu stellen. 

Wie die Zusammenarbeit mit einer Agentur für digitale Strategie aussieht

Wie bei jeder anderen Agentur würdest Du auch hier konkrete Beispiele, Referenzen und Kundenbewertungen erwarten, die zeigen, dass die Agentur für digitale Strategie vertrauenswürdig und kompetent ist.

Die Agentur wird Dich um Zwischenziele und gewünschte Kampagnenergebnisse bitten, damit sie einen Zeitplan erarbeiten und Fristen setzen kann. Auf diese Weise weißt Du immer, wann Du Ergebnisse erwarten kannst. Der Plan sollte auf folgende Bereiche eingehen:

  • Werbung: In diesen Bereich fallen alle klassischen Werbeformate, darunter auch Fernsehwerbung, Radiowerbung, Podcasts und Sponsoring. Diese Art von Werbung eignet sich nicht für jedes Unternehmen, die Agentur sollte Dich jedoch entsprechend beraten und unterstützen können. 
  • Öffentlichkeitsarbeit: Wie bringt die Agentur den Namen Deines Unternehmens in den Umlauf? Mit welcher Strategie wird sie die Wahrnehmung und die Reichweite Deines Unternehmens verbessern?
  • Digitales Marketing: In diesen Bereich fallen alle digitalen Werbeformate, unter anderem die lokale Suche, Suchmaschinenoptimierung, Contentmarketing und PPC-Werbung.
  • Direktwerbung: Dieser Bereich umfasst Taktiken wie Geofencing und lokale Printwerbung. Es handelt sich um eine direktere Zielgruppenansprache, die in Deine Gesamtstrategie integriert werden kann. Diese Strategie eignet sich vor allem für lokale Unternehmen, die ganz bestimmte Kundensegmente ansprechen wollen. 
  • Partnerschaften: Denkbare Partnerschaften wäre beispielsweise die Zusammenarbeit mit bestimmten Fernsehsendern, strategischen Allianzen oder digitalen Plattformen.

Die Agentur sollte erklären, wie sie das Projekt umsetzen möchte. Bitte sie um konkrete Ansätze und lasst Dir die Vorgehensweise genau beschreiben. Du solltest ein Strategiedokument erhalten, das den Verlauf, die Schritte und die geplanten Ziele der Kampagne enthält.

Du musst der Agentur im Gegenzug folgende Dinge zur Verfügung stellen:

  • Vereinbarungen: Dieser Punkt solle eigentlich jedem klar sein, dennoch wird er von vielen Kunden einfach nicht ernst genommen. Nimm Dir die Zeit, um den Vertrag aufmerksam durchzulesen, Fragen anzusprechen und Veränderungen vorzunehmen, bevor Du ein rechtlich bindendes Dokument unterschreibst.
  • Markeninhalte: Trage alle Inhalte, Broschüren, Flyer, Anleitungen, Bilder, Sonderaktionen, Logos und sonstige Werbematerialien zusammen und stelle sie der Agentur zur Verfügung. 
  • Fotos/Bilder: Stelle der Agentur relevante Fotos und Bilder zur Verfügung, z. B. Fotos Deines Unternehmens, Mitarbeiter, Produkte, Büroräume oder Veranstaltungen.
  • Auszeichnungen/Ehrungen: Erstelle eine Liste aller Auszeichnungen und Ehrungen, die Dein Unternehmen erhalten hat. Dazu gehören auch positive Kundenbewertungen, Lob, Testimonials und Feedback. Diese Dinge musst Du der Agentur ebenfalls zur Verfügung stellen.

Deine Agentur wird Dir eine Liste aller Dinge geben, die sie von Dir braucht, um die Strategie erfolgreich umsetzen zu können.

Wie man die richtige Agentur für digitale Strategie findet

Du kannst in Verzeichnissen wie Clutch.co, HubSpot Agency Directory oder Sortlist nach Werbeagenturen suchen. Ich habe eine Liste mit den besten Agenturen für Dich zusammengestellt. Du kannst jederzeit eine kostenlose Beratung oder ein Angebot anfordern.

Sechs der besten Agenturen für digitale Strategieberatung

Hier sind sechs der besten Agenturen für digitale Onlinestrategie.

1. Neil Patel Digital — Die beste Agentur für Contentmarketing & digitale Strategie

Ich habe in den vergangenen 10 Jahren 4.294 Blogbeiträge geschrieben und mithilfe des Contentmarketings drei erfolgreiche Unternehmen aufgebaut, die über 195.013 monatliche Besucher generieren. Dasselbe habe ich dann für einige der umsatzstärksten und bekanntesten Unternehmen der Welt gemacht und bin auch gerne Dir zu Diensten.

2. REQ – Die beste Agentur für Unternehmensstrategie

REQ ist eine preisgekrönte Werbeagentur mit viel Erfahrung. Sie gehört zu den Veteranen unter den Agenturen und hat viele talentierte Mitarbeiter. Sie wurden bereits auf der Inc. 500 und der Deloitte Fast 500 Liste erwähnt und gehört somit zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen in Amerika.

3. Usman Group – Die beste Agentur für mittelständische Unternehmen

Da 80 % der Kunden dieser Agentur mittelständische Unternehmen sind, eignet sich die Usman Group vor allem für Unternehmen, die zwischen 10 Millionen und eine Milliarde US-Dollar Jahresumsatz erzielen. Diese Agentur hat sich zudem auf digitale Strategie und Marktrecherche spezialisiert. Zu ihren Stärken gehören kreatives Design, datengetriebene Projekte sowie praktische und zielgerichtete Recherche.

4. DeSantis Breindel – Die beste Agentur für strategisches Branding

Die Agentur DeSantis Breindel hast sich auf Branding und Markenstrategie spezialisiert. In diesem Bereich decken sie alles ab, von der Markendifferenzierung über die Markenbewertung und Markeneinführungen bis hin zum Mitarbeiterengagement.

Wenn Dein Unternehmen auf eine starke Marke angewiesen ist, wäre DeSantis sicherlich eine gute Wahl.

5. Mabbly – Die beste Agentur für Datenanalyse und Channelstrategie

Die digitale Agentur Mabbly hast sich auf Marktrecherche und Datenanalyse spezialisiert. Zu ihren Spezialitäten gehört unter anderem die Umwandlung komplexer Probleme in Wachstumschancen für etablierte und aufstrebende Unternehmen. Diese Agentur ist zwar etwas teurer, das Geld ist aber gut angelegt, wenn Du Dich für eine datengetriebene Strategie interessierst.

6. Ironpaper – Die beste Agentur für kleine Unternehmen

Ironpaper bezeichnet sich selbst als B2B-Wachstumsagentur. Diese Marketingagentur ist auf strategisches Wachstum ausgerichtet. Strategisches Wachstum umfasst alles im Ein- bis Drei-Prozentbereich. Alles über drei Prozent ist bereits Skalierung.

Fazit

Unternehmen bleibt immer weniger Zeit, um sich neuen Gegebenheiten anzupassen. Kunden erwarten die sofortige Befriedigung ihrer Bedürfnisse und möchten nicht mehr warten. Früher hatte man für die Umsetzung einer digitalen Strategie bis zu drei Jahre Zeit, doch heute muss man sie innerhalb weniger Wochen oder gar Tage umsetzen können. Der digitale Wandel hat sich beschleunigt, weil immer mehr Kunden ihre Geschäfte online erledigen.

Viele Unternehmen brauchen Hilfe, um mithalten zu können.

Mit einer professionellen Agentur für digitale Strategie an Deiner Seite wirst Du Dich den neuen Gegebenheiten jedoch problemlos anpassen können, und mithilfe meines Artikels findest Du sicherlich die ideale Agentur für Dein Unternehmen.

Teilen