8 Tools, mit denen man eine tolle Facebook-Umfrage zusammenstellt

Ich spreche gern über Facebook.

Wir alles wissen, dass Facebook wichtig ist.

Manchmal wird es aber aus den falschen Gründen benutzt.

Man kann sich die Fans auf Facebook nicht kaufen oder erschleichen.

Hier ist ein Video, in dem ich erkläre, warum falsche und gekaufte Fans nutzlos sind.

Falsche Fans oder Follower sind reine Zeitverschwendung.

Zahlen sind unwichtig, solange die Fans nicht aktiv sind, denn sonst könnte man ja auch gegen eine Wand reden.

Dennoch ist Facebook die ideale Plattform, um seine Zielgruppe anzusprechen.

Viele Leute aus der ganzen Welt teilen Informationen zu ihrem Lebensstil, ihren Vorlieben und ihrem Freundeskreis.

Hier ist eine Übersicht der demografischen Merkmale der Facebook-Nutzer, bereitgestellt vom Pew Research Center.

Pew Social Research

Das Publikum ist weit gestreut – Alter, Haushaltseinkommen, Bildungsgrad, Lebenssituation, usw.

Facebook ist aber nicht geeignet, um die Reichweite Deiner Marke organisch auszubauen.

Facebook ist geeignet, um die Beziehung zu Deinem Publikum zu stärken, wenn diese bereits eine gewisse Markenbindung aufgebaut haben.

avg organic reach

Wenn Du noch nicht so viele Facebook-Fans hast wie ich, erreichen Deine Inhalte die Nutzer wahrscheinlich gar nicht.

Ich will nicht angeben, ich teile lediglich Fakten.

Jeder Unternehmer ist der Meinung, dass sein Produkt die Welt zu einem besseren Ort macht.

Jede Statistik sagt, dass man ein Konto auf Facebook haben muss, dennoch ist es nicht so einfach mit den Nutzern zu interagieren.

Man muss hochspezialisierte Umfragen machen, um wichtige Details über seine Kunden herauszufinden. Das ist der Trick.

Facebook-Umfragen führen Deine Fans tiefer in den Verkaufstrichter ein, damit sie schneller zu zahlenden Kunden werden.

In diesem Artikel werde ich Dir ein paar Tools zur Erstellung wirksamer Facebook-Umfragen vorstellen, aber zuerst möchte ich kurz erklären, warum Umfragen so effektiv sind.

Warum Facebook-Umfragen so toll funktionieren

BuzzSumo hat eine Studie durchgeführt, um die besten und die schlechtesten Beiträge auf Facebook zu finden.

Virale Inhalte haben dabei natürlich die besten Ergebnisse erzielt, interessant ist jedoch, dass Fans extrem gut auf Fragen reagieren.

Neil Patel 4

Wir Menschen beantworten gerne Fragen zu unserer Person und darum funktionieren Umfragen auch so gut.

Umfragen sind ein fester Bestandteil unseres Alltags.

Vielleicht kannst Du Dich noch daran erinnern. Facebook und USA Today haben sich 2016 während der US Präsidentschaftswahl zusammengetan.

Neil Patel 18

Die Daten in Echtzeit waren essenziell für den Ausgang der Wahl.

Wenn eine Umfrage ergibt, dass ein bestimmter Kandidat führt, dann hat das was zu bedeuten, oder?

Umfragen werden aber nicht nur in der Politik benutzt, sie werden auch in der Konsumentenforschung eingesetzt.

Hier ist ein Diagramm mit Informationen über Virtual-Reality-Nutzer.

pasted image 0 166

Man kann es nutzen, um die Kundentypen besser zu verstehen und seine Produkte besser zu vermarkten.

Man kann sich die Fakten ja nicht einfach aus der Nase ziehen, darum muss man die Informationen zum Konsumenten in schwerer Kleinstarbeit mühsam zusammentragen und das ist aufgrund der heutigen Gesetzte zur Privatsphäre der Kunden und Nutzer keine leichte Aufgabe mehr.

Kunden teilen ihre persönlichen Informationen nicht gerne, vor allem nicht mit Unternehmen.

AdWeek weist darauf hin, dass das Engagement der Verbraucher mit Marken auf Facebook nur flüchtiger Natur ist.

pasted image 0 165

Mit Umfragen kann man dieses Engagement verbessern.

Eine gut durchdachte Facebook-Umfrage ist ein sehr wirksames Marketinginstrument.

Jetzt weißt Du, warum Umfragen so wichtig sind, also zeige ich Dir, wie man eine erstellt.

Dafür stehen Dir viele unterschiedliche Tools und Programme zur Verfügung, ich habe die wichtigsten jedoch in dieser Liste für Dich zusammengetragen.

Los geht’s mit dem Wichtigsten.

1. Der Facebook Business Manager

Wenn Du eine Umfrage erstellen willst, brauchst Du eine Facebook-Seite oder -Gruppe.

Dafür kannst Du den Facebook Business Manager benutzen.

Ich fange jetzt mal mit den Grundlagen an.

Neil Patel 9

Über den Facebook Business Manager hast Du Zugriff auf tolle Tools für die Verwaltung Deiner Facebook-Unternehmensseite.

Du kannst blitzschnell eine Umfrage für Deine Seite erstellen. Das geht so:

Klick in der Statusbox auf Deiner Seite auf “Umfrage”.

355844.image0

Jetzt kannst Du eine Frage in die Statusbox eingeben.

Du kannst auch Auswahlmöglichkeiten angeben.

355845.image1

Klick nicht auf “Nutzer können Optionen hinzufügen”, es sei denn Du möchtest, dass jeder Nutzer neue Auswahlmöglichkeiten hinzufügen kann.

Anschließend kannst Du die Privatsphäreoptionen einstellen und Deine Umfrage teilen.

Mit dieser Strategie kannst Du Deine Fans aus der Reserve locken.

John Benge von The Aimless Adventure Podcast wollte seine Fans motivieren.

Eins seiner YouTube Video hat es 2017 ins Guinnessbuch der Weltekorde – Spiele Edition geschafft.

Er hat eine Facebook-Gruppe gegründet, in der es um das Thema D&D Spiele ging.

Die Gruppenmitglieder trugen dann jeden Tag und jede Woche Turniere über eine Facebook-Umfrage aus.

Hier ist ein Beispiel aus der Musikbranche:

Neil Patel 17

John legt die Spielregeln fast und erstellt dann eine Umfrage (manchmal auch zwei), damit die Mitglieder abstimmen können.

Die Fans können dann für ihren Liebling (z. B. Superheld vs. Supervillain) abstimmen.

Das kann zu heißen Diskussionen führen.

Das Tolle dabei ist, dass es keine richtige oder falsche Antwort gibt.

Es sind nur Meinungen und darum geht es bei einer Umfrage.

Man sucht nicht nach Fakten, sondern nach Meinungen, Vorliebe oder Geschmäckern.

Neil Patel 11

Lass Dir ein paar Möglichkeiten einfallen, um Deine Fans auf die gleiche Art und Weise zu engagieren.

Du kannst auch eine Debatte zum besten Superhelden oder zum besten Videospiel starten.

Nicht jeder Beitrag muss von Deinem Produkt handeln. Du kannst eine Gruppe oder Seite erstellen und die Diskussionen auf dieser Seite moderieren, um den Customer Lifetime Value Deiner Kunden zu verbessern.

Das nächste Programm, das wir uns anschauen wollen, ist Facebook Audience Insights.

2. Facebook Audience Insights

Mit Umfragen bringt man Meinungen in Erfahrung, man kann aber auch sachliche Informationen sammeln.

Dazu gehören demografische Merkmale wie Alter, Geschlecht oder Wohnort Deiner Fans.

Ich bin männlich, Mitte 30 und wohne in Seattle, Washington.

Mit Facebook Audience Insights kann ich sehen, wie viele Nutzer auf Facebook meine demografischen Merkmale teilen.

Neil Patel 15

Männer Mitte 30, die in Seattle wohnen, haben zwar viele Gemeinsamkeiten, aber auch viele unterschiedliche Vorlieben und Merkmale.

Nicht jeder ist ein Marketingexperte, so wie ich.

Nicht jeder stammt aus Indien, so wie ich.

Nicht jeder arbeiten mit Kunden zusammen und bereist die ganze Welt.

Jede Zielgruppe hat bestimmte Merkmale, die wir bestimmen müssen.

Dafür können wir die Interessen nutzen, die auf Facebook angegeben werden, die Seiten, denen die Nutzer folgen, oder andere Aktivitäten, die wichtige Infos liefern könnten.

Neil Patel 24

Je mehr wir über unsere Zielgruppe wissen, desto besser.

Facebook Audience Insights zeigt uns das Profil unserer potenziellen Kunden, damit wir wissen, wie wir diese mit einer Umfrage gewinnen können.

Mit diesen Informationen kann man Wissenslücken füllen.

Mit den Informationen in Audience Insights und einer Facebook-Umfrage, kann man die nötigen Erkenntnisse zusammentragen, um Kunden letztendlich vom Kauf zu überzeugen.

Es gibt jedoch noch eine weitere Funktion, die Du nutzen solltest.

Das Tolle an Facebook ist, dass es Applikationen von Drittanbietern zulässt.

Wenn Du eine robuste Umfrage erstellen willst, reichen die hauseigenen Funktionen von Facebook vielleicht nicht aus.

Dafür gibt es das nächste Tool:

3. Polls for Pages

Die erste App, die ich Dir genauer vorstellen will, heißt Polls for Pages.

Bei einer Suche nach ‘Umfragen’ auf Facebook, wird diese App ganz oben gelistet.

Das Programm verfügt über zahlreiche tolle Funktionen, die über die Funktionen einer normalen Facebook-Umfrage hinausgehen.

Neil Patel 1

Die Aimless Adventure Gruppe war beispielsweise nicht in der Lage, der Umfrage Bilder und Videos hinzuzufügen. Das war aber wichtig für die Umfrage.

Ergebnisse können nicht in eine Tabelle übertragen werden.

Polls for Pages verfügt über diese Funktionen.

Mit diesem Programm kann man professionelle Facebook-Umfragen erstellen.

Klick auf “Start Now”.

Neil Patel 23

Gib Deiner Umfrage einen Namen.

Der Name sollte kurz und interessant sein, weil er das erste ist, was Nutzer sehen.

Zahlen oder personalisierte Optionen wie “Welcher Rick und Morty Charakter bist Du?” funktionieren besonders gut.

Neil Patel 5

Jetzt musst Du der App die Erlaubnis erteilen, auf Deine Daten zuzugreifen.

Du musst Dich anmelden und kannst dann Fragen für Deine Umfrage eingeben.

Die Umfrage kann beliebig viele Fragen enthalten.

Neil Patel 19

Dir stehen auch viele unterschiedliche Formate zur Verfügung.

Du bist ein Lehrer, der einen neuen Test für seine Schüler erstellt.

Du kannst Multiple-Choice-Antworten vorgeben (in diesem Fall kann der Nutzer eine oder mehrere Antworten wählen) oder Textboxen, Bewertungen und vieles mehr benutzen.

Nutze unterschiedliche Formate in derselben Umfrage, um diese interessanter zu gestalten.

Neil Patel 21

Du solltest Deine Fragen im Vorfeld planen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Du solltest Deine Strategien und Methoden auch einem A/B-Test unterziehen.

Wenn Deine Umfrage fertig ist, kannst Du sie speichern und ansehen.

Jetzt kannst Du das Design anpassen.

Neil Patel 12

Wenn Du fertig bist, musst Du auf “Publish” klicken, um deine Umfrage zu veröffentlichen.

Hier ist ein Beispiel:

Neil Patel 20

In diesem Fall wird jede neue Frage auf einer neuen Seite angezeigt und der Nutzer sieht seinen Fortschritt am unteren Balken.

Du kannst Deine Umfrage frei nach Deinen Vorlieben und Vorstellungen gestalten.

Mit einer Umfrage kannst Du Deine Facebook-Fans bei Laune halten.

4. Die Meinungsumfrage von Fans Vote

Poll von Fans Vote ist eine weitere App für Facebook-Umfragen.

Mit dieser App kann man Umfragen erstellen, die außerhalb der Facebook-Plattform gehostet werden.

Neil Patel 8

Klick auf “Use App”, um auf die fans.vote Webseite zu gelangen.

Du musst Dein Konto bestätigen und kannst anschließend eine Umfrage erstellen.

Das ist ganz leicht, wie man anhand des folgenden Screenshots erkennen kann:

Neil Patel 10

Du kannst das Erscheinungsbild Deine Umfrage anpassen, damit sie dem Design der Beiträge auf Deiner Facebook-Seite entspricht.

Du kannst einen Premiumzugang kaufen, um weitere Funktionen zur Personalisierung Deiner Umfrage nutzen zu können.

Die Umfrage wird auf dem Server des Drittanbieters, nicht auf Facebook, gehostet.

Neil Patel

Mit Tags und einem personalisierten Layout kann man problemlos organischen Traffic und Teilnehmer für seine Umfrage gewinnen.

Du kannst aus unterschiedlichen Premium-Plänen wählen, um Deine Umfragen auf Deine Bedürfnisse zuzuschneiden.

Da die Umfrage nicht auf der Facebook-Plattform durchgeführt wird (das Design der Plattform jedoch angepasst werden kann), stehen Dir mehr Möglichkeiten zur Verfügung.

5. Polldaddy

Früher, als der Facebook-Algorithmus das Einbetten von Umfragen in seiner API noch zuließ, war Polldaddy der unumstrittene König der Umfragen.

Polldaddy kann die Umfragen jetzt nicht mehr auf Facebook einbetten, man kann die Umfragen aber auf anderen Plattformen nutzen.

Neil Patel 16

Das Unternehmen hat viel zu bieten.

Du kannst benutzerdefinierte Umfragen, Quizze und Produktbewertungen erstellen.

Die Umfragen können bis ins kleinste Detail angepasst werden. Die Optionen gehen weit über die Optionen der anderen Programme hinaus.

Neil Patel 14

Die Umfragen können auf jede beliebige Plattform, u. a. Facebook, Twitter und WordPress, zugeschnitten werden.

Sogar benutzerdefiniertes JavaScript ist möglich.

Aufgrund seiner zahlreichen Funktionen ist Polldaddy ein sehr nützliches Programm für Deine Marketingstrategie.

Du kannst aus drei Plänen wählen. Jeder Plan verfügt über unterschiedliche Funktionen.

Neil Patel 13

Wenn Du Dir nicht sicher bist, welche Plan der richtige für Dich ist, kannst Du zuerst die kostenlose Variante ausprobieren.

Ein Upgrade ist jederzeit möglich.

Neben den Funktionen für Umfragen, verfügt das Programm auch über ein Analyseprogramm für Deine Ergebnisse.

feature reporting@2x

Anhand des Farbschemas ist sofort erkennbar, welche Optionen Deine Besucher am häufigsten auswählen.

Du kannst die Daten als CSV-Datei herunterladen oder in eine Excel-Tabelle importieren.

Polldaddy ist eins der besten Programme für Facebook-Umfragen.

Es gibt natürlich andere Programme, die eine Einbettung auf Facebook zulassen.

6. Simple Polls

Simple Polls ist ein Programm, dass die Einbettung Deiner Umfragen auf Facebook zulässt.

Das ist aber nicht der Grund, warum ich das Programm hier nenne.

Ich schätze Simple Polls, weil das Unternehmen immer aktuelle Informationen zu Umfragen und vielen weiteren interessanten Themen zu Verfügung stellt.

Neil Patel 7

Ich interessiere mich immer für die Unternehmen, die ausführliche und interessante Brancheninfos teilen.

Ein toller Ratschlag (den ich noch nicht erwähnt habe), ist die Nutzung der emotionalen Reaktionen der Fans.

Neil Patel 6

Mittlerweile kann man mit Gefühlen und Emotionen auf Beiträge reagieren. Diese Reaktion ist auch für Kommentare möglich.

Du kannst die Reaktionen Deiner Nutzer auswerten und dann, ganz ohne die Hilfe anderer Programme, eine tolle Umfrage erstellen.

Du kannst eine Frage als Statusmeldung einstellen und die Reaktionen Deiner Fans messen.

Mit Apps wie Socialwall kannst Du eine Videoumfrage in Echtzeit während eines Facebook-Livestreams durchführen.

facebook live reaction count livestream

Du musst Dich bei der Erstellung Deiner Umfragen nicht auf die Grundfunktionen beschränken.

Schau auch mal über den Tellerrand hinaus.

Wie kannst Du Deine Kundenumfrage interessanter gestalten und Deine Fans auf Facebook oder anderen sozialen Plattformen engagieren?

7. Cupli Surveys

Ich bin bis jetzt hauptsächlich auf Programme für die Erstellung von Umfragen auf Facebook eingegangen.

Es gibt aber auch Anbieter, mit denen mehr über seine Zielgruppe auf Facebook erfahren kann.

Zum Beispiel Cupli Surveys.

Neil Patel 3

Dieses Programm gleicht einer Konsumentenumfrage.

Das Unternehmen hat seinen Standort in Kalifornien und versorgt Dich mit demografischen Informationen zu Deiner Zielgruppe.

Neil Patel 2

Das Programm ist besonders hilfreich, wenn man ein junges Unternehmen führt und Marktforschung betreiben will.

Du kannst herausfinden, warum Du keine neuen Fans gewinnst.

Die Kundenforschung ist besonders hilfreich, wenn man ein neues Produkt testen will, um herauszufinden, ob genug Nachfrage herrscht. Oder um herauszufinden, warum ein Produkt gescheitert ist.

Jetzt bleibt noch ein Programm auf meiner Liste. Dieser Anbieter zählt zu den bekanntesten Anbietern für Kundenumfragen weltweit.

8. SurveyMonkey

SurveyMonkey ist häufig die erste Wahl für Umfragen.

Natürlich verfügt das Unternehmen auch über spezielle Funktionen für Facebook-Umfragen.

Neil Patel 22

Da es das Unternehmen schon so lange gibt, verfügt SurveyMonkey über zahlreiche und sehr ausführliche Umfrage- und Analysefunktionen.

Du kannst die kostenlose oder die Bezahltversion nutzen. Beider Optionen sind super.

Das weiß ich, weil SurveyMonkey Umfragen zur Kundenzufriedenheit seiner Nutzer durchführt.

Screen Shot 2014 12 30 at 3.13.24 PM

Mit SurveyMonkey kannst Du mehr über Deine Kunden erfahren.

Ich möchte Dir den Pro-Plan ans Herz legen, weil Du mit diesem Plan Zugriff auf alle Umfragen und Funktionen erhältst.

Mit SurveyMonkey kannst Du auch tolle Umfragen für Deine eigene Webseite erstellen.

Mit diesen ansprechenden Beiträgen und Inhalten kannst Du Deine Social Media und SEO-Ranking verbessern.

Eine klassische Win-Win-Situation.

Fazit

Umfragen sind omnipräsent.

In der Politik, in der Marktforschung und anderen Aspekten unseres Lebens. Umfragen gehören einfach dazu.

Du und ich teilen vielleicht dieselbe politische Einstellungen oder bestimmte demografische Merkmale, aber wenn ich wissen will, ob Du lieber Broccoli oder Spinat isst, muss ich Dich fragen.

Mit einer Umfrage kannst Du mehr über Deine Zielgruppe und die Vorlieben Deiner Kunden erfahren.

Du kannst Umfragen nutzen, um herauszufinden, wie sich Dein Unternehmen schlägt.

Du kannst sie sogar nutzen, um Deinen Umsatz zu prognostizieren.

SEO-Experten haben die Wahl von Donald Trum zum Präsidenten bereits ein Jahr vor der Wahl vorhergesagt.

Da war keinerlei Magie im Spiel, nur Umfragen und die Auswertung gesammelter Daten.

Auf Facebook können Umfragen genutzt werden, um fehlende Wissenslücken zu füllen und mehr über Deine Zielgruppe zu erfahren.

Wie möchtest Du Facebook-Umfragen benutzen, um einen besseren ROI für Dein Unternehmen zu erzielen?

Teilen