Squarespace oder Wix? Ein direkter Vergleich

Squarespace templates for Squarespace Vs Wix

Disclosure: This content is reader-supported, which means if you click on some of our links that we may earn a commission.

Wix ist unser klarer Testsieger, weil es den Erstellungsprozess einer Webseite vereinfacht und dank praktischer Drag-and-drop-Oberfläche, Hunderten Apps und flexiblen Preisen zu einem Kinderspiel macht.

Squarespace hat eine größere Auswahl an Designvorlagen, obwohl die Personalisierung einer Webseite mehr technisches Wissen erfordert. Squarespace übertrifft die Blogging- und E-Commerce-Funktionen von Wix nur geringfügig, dafür ist Wix aber flexibler und hat für jeden etwas zu bieten.

Squarespace oder Wix: Welcher Homepage-Baukasten ist besser?

Squarespace überzeugt durch schlanke, professionelle Designvorlagen und eignet sich darum am besten für kreative Köpfe, die viel Wert auf Ästhetik legen. Der Editor im Grid-Stil erfordert ein wenig Eingewöhnung, was ihn für Nutzer ohne technische Erfahrung schwieriger macht. Verwandle Deine Ideen kostenlos in eine visuell ansprechende Webseite.

Wix eignet sich besser für Anfänger, da die Webseite sofort einsatzbereit ist. Dieser Baukasten verfügt über eine Drag-and-drop-Oberfläche, die das Erstellen einer Webseite vereinfacht. Zudem verfügt Wix ebenfalls über Hunderte schöner Vorlagen und toller Funktionen, die Benutzern unabhängig von ihrem Wissen und Niveau kreative Freiheit geben. Starte noch heute Deine eigene kostenlose Webseite mit Wix.

Eine Bewertung der besten Website-Builder

Ein guter Website-Builder kann eine Idee im Handumdrehen in eine Webseite verwandeln und lässt sie nicht im Sande verlaufen. Um Dir einen Vorsprung zu verschaffen, habe ich die besten Homepage-Baukästen herausgesucht und ausführliche Bewertungen geschrieben. Hier erhältst Du einen Überblick über die besten Optionen und findest eine Anleitung, um den Baukasten zu finden, der Deinen Anforderungen entspricht.

Wix hat erneut bewiesen, warum es einer der wichtigsten Akteure in der Branche ist. Obwohl Squarespace nicht im Vergleich der besten Homepage-Baukästen auftaucht, bietet dieses Programm doch einige Vorteile, die Kunden mit bestimmten Kriterien zu schätzen wissen.

Squarespace – Die Vorteile

Unbegrenzter Speicherplatz. Alle Premium-Pläne von Squarespace bieten unbegrenzte Bandbreite und Speicherplatz. Du kannst problemlos alle Deine Dateien hosten und gleichzeitig sicherstellen, dass Dateien reibungslos heruntergeladen werden. Während die meisten Wix-Pläne unbegrenzte Bandbreite bieten, bietet keiner unbegrenzten Speicherplatz, das Herunterladen von Dateien ist also begrenzt.

Strukturierter Seiteneditor. Squarespace verfügt nicht über die praktische Drag-and-drop-Funktionalität, für die Wix bekannt ist. Die Seitenelemente werden Inhalts-Blöcken zugewiesen, die man verschieben und in Zeilen oder Spalten fixieren kann. Dies begrenzt die Gestaltung zwar bis zu einem gewissen Maße, sorgt jedoch für eine kontrollierte Umgebung, die Nutzer vor einem schlampigen Design schützt.

Squarespace page editor for Squarespace Vs Wix

Hochwertige Designvorlagen. Wix bietet mehr Auswahl, dafür bietet Squarespace jedoch bessere Qualität. Squarespace bietet über 60 Vorlagen, die denen von Wix nicht nur ästhetisch überlegen sind, sondern auch einfacher zu navigieren sind (sowohl für den Webseitenbetreiber als auch für den Besucher). Jede Vorlage kann jederzeit angepasst oder durch eine andere ersetzt werden.

Squarespace templates for Squarespace Vs Wix

Die Farbpalette kann mit einem Klick angepasst werden. Mit Squarespace entfällt das Rätselraten bei der Auswahl des richtigen Farbschemas. Du kannst einfach Farbpalette auswählen und Squarespace wendet diese dann auf Deiner gesamten Webseite an.

Wie Wix bietet auch Squarespace die Freiheit, bestimmte Farben für einzelne Elemente auszuwählen. Da die meisten Benutzer jedoch kein Gefühl für Design haben, nimmt ihnen das vorgewählte Farbschema von Squarespace viel Arbeit ab und erspart Kopfschmerzen.

Squarespace color scheme for Squarespace Vs Wix

Gut durchdachte interne Funktionen. Squarespace hat zwar weniger Funktionen als Wix, was diesem Baukasten jedoch an Quantität fehlt, macht er in der Ausführung wieder wett. Die internen Funktionen sind sorgfältig entworfen und in den Editor integriert, sodass Du Deine Webseite auch ohne die Installation der Erweiterungen von Drittanbietern verwalten kannst.

Die Funktion für die Bearbeitung von Menüs für Restaurants und Gastbetriebe verwendet unter anderem eine Auszeichnungssprache, sodass das Hinzufügen von Elementen problemlos möglich ist und dem Ausfüllen eines Formulars gleicht. Im Gegensatz dazu ist dieser Prozess auf Wix eher langwierig und erfordert mehr Klicks.

Das Spendensystem von Squarespace ist dem von Wix ebenfalls überlegen, da es über die Bereitstellung einer Schaltfläche zum Sammeln von Spenden hinausgeht. Es bietet einen benutzerdefinierten Checkout-Prozess, verschickt eine Spendenquittung per E-Mail und schlägt sogar Spendenbeträge vor.

Nahtlose Podcast-Syndikation. Willst Du einen Podcast starten? Squarespace schlägt den Podcast-Player von Wix, indem dieser Baukasten der Einzige ist, der die Syndikation von Podcasts anbietet. Du kannst Deinen Podcast bei Spotify oder Apple Podcasts einreichen, um neue Fans zu erreichen.

Kuratierte Apps von Drittanbietern. Wenn eine Funktion fehlt, kann diese über eine Erweiterung hinzugefügt werden. Sogar die Funktionen von Wix, die Squarespace nicht hat, können mithilfe der App eines Drittanbieters problemlos hinzugefügt werden.

Über die Event-App von Wix können Besucher unter anderem Tickets kaufen. Squarespace lässt sich hingegen mit Eventbrite verknüpfen, und die Integration von Memberstack ermöglicht Nutzern auch auf Squarespace einen geschlossenen Mitgliederbereich.

Squarespace third-party apps for Squarespace Vs Wix

Einsatzbereite Blogging-Tools. Auf Squarespace kannst Du sofort mit dem Bloggen beginnen und Deine Inhalte präsentieren. Im Gegensatz zu Wix, wo das Hinzufügen eines Blogs über eine separate App erfolgen muss, ist diese Funktion bereits in Squarespace integriert.

Grundlegende Funktionen wie Tags, Kategorien, die Moderation von Kommentaren und Entwürfe sorgen für einen professionellen Blog. Die Zusammenarbeit mit mehreren Autoren wird ebenfalls ein Kinderspiel, da Squarespace über eine Co-Working-Funktion verfügt, die es mehreren Autoren ermöglicht, am selben Beitrag zu arbeiten. Außerdem kannst Du Benutzern verschiedene Rollen zuweisen.

Ausgefeilte E-Commerce-Funktionen. Wenn es um den Aufbau eines Onlineshops geht, kann Squarespace allemal mit Wix mithalten. Es bietet die gleichen grundlegenden Funktionen, z. B. benutzerdefinierte E-Mail-Belege, ein Point-of-Sale-System und automatische Warenkorb-Wiederherstellung.

Squarespace bietet jedoch auch Funktionen, die Wix nicht hat, u. a. Geschenkkarten zur Unterstützung Deiner Markenwerbung. Du kannst zudem Benachrichtigungen zu Artikel versenden, die wieder auf Lager sind oder einen niedrigen Bestand haben, um ein Gefühl der Dringlichkeit zu erzeugen und den Verkauf zu fördern.

Squarespace main ecommerce page for Squarespace Vs Wix

Online-Support rund um die Uhr. Solltest Du auf technische Probleme mit Deiner Webseite stoßen, kannst Du Dich jederzeit per E-Mail, Twitter oder Live-Chat an den Kundensupport wenden, um dem Problem schnell auf den Grund zu gehen.

Squarespace bietet keinen telefonischen Support mehr, da die bestehenden Support-Kanäle ausreichend sind.

Squarespace – Die Nachteile

Keine intuitive Drag-and-drop-Oberfläche. Der Seiteneditor von Squarespace funktioniert wie ein minimalistisches Rastersystem, Du kannst Elemente nicht ziehen und am gewünschten Ort ablegen. Weniger Freiheit bedeutet weniger Möglichkeiten, mit dem Design herumzuspielen. Die Eingewöhnung dauert auch länger, darum ist Squarespace nicht so anfängerfreundlich wie Wix.

Eingeschränkte kreative Kontrolle. Der größte Vorteil von Squarespace ist gleichzeitig ein Nachteil. Der „strukturierte“ Editor ermöglicht es, das Design minimal anzupassen, das bedeutet aber auch, dass man weniger kreative Kontrolle hat. Die Vorlagen sehen professionell aus, Seitenelemente können aber nicht so einfach bearbeitet werden wie bei Wix. Außerdem können der Seitentitel und das Logo nicht gleichzeitig angezeigt werden.

Begrenzte Designvorlagen. Die begrenzte Auswahl an Designvorlagen macht es schwieriger, sich von anderen Webseiten abzuheben. Viele Fotografen verwenden Squarespace, um ihr Portfolio zu bauen, aufgrund der stark begrenzten Vorlagen wählen sie jedoch mit größerer Wahrscheinlichkeit dasselbe Design aus. Infolgedessen sehen alle Portfolios gleich aus.

Weniger großzügige E-Commerce-Pläne. Squarespace übertrifft Wix in Bezug auf E-Commerce-Funktionen, diese kommen Dir aber nicht zugute, wenn Du den Basisplan abonnierst. Die grundlegenden E-Commerce-Funktionen von Squarespace kosten 17 EUR pro Monat (Business-Plan), während das Gegenstück von Wix 17 USD pro Monat (Business Basic) kostet. Mit einem Basisplan sparst Du aber nichts, da Squarespace eine Transaktionsgebühr von 3 % erhebt, es sei denn, Du führst ein Upgrade durch.

Dieser Plan bietet Dir aber keinen Zugriff auf einige wichtige Funktionen wie die Wiederherstellung von Warenkörben. Diese Funktion bekommen nur Nutzer des erweiterten E-Commerce-Plans, der 36 EUR pro Monat kostet. Wix erhebt keine Transaktionsgebühr und bietet die Wiederherstellung abgebrochener Kaufe sogar im Basisplan an.

Wix – Die Vorteile

Skalierbare Preise. Wix verfügt über eine größere Auswahl an Preisoptionen, sodass Du Deine Webseite jederzeit starten und bei Bedarf einfach skalieren kannst. Der kostenlose Plan eignet sich für Anfänger, die ein wenig herumspielen wollen, und sich nicht durch gesponserte Anzeigen oder Subdomains stören lassen.

Wenn Du Deine eigene Domain verbinden willst, musst Du 4,50 USD pro Monat zahlen. In diesem Fall wird aber trotzdem noch Werbung auf Deiner Webseite ausgespielt. Für 8,50 USD pro Monat wird auch diese entfernt. Ein vollwertiger Onlineshop kostet 17 USD pro Monat. Squarespace bietet keinen kostenlosen Plan an und die meisten wichtigen Funktionen sind nur in den teureren Paketen enthalten.

Wix pricing page for Squarespace Vs Wix

Anfängerfreundliche Benutzeroberfläche. Die Drag-and-drop-Oberfläche ist und bleibt das schlagende Verkaufsargument. Du kannst eine Designvorlage wählen und diese innerhalb weniger Minuten anpassen, ohne komplizierte Code-Elemente bearbeiten zu müssen. Squarespace verfügt zwar über einen „Zero-Code“-Baukasten, der Grid-Style-Editor ist jedoch nicht sehr anfängerfreundlich. Mit Wix hast Du die volle Kontrolle über Dein Layout und kannst sogar per Drag-and-drop neue Funktionen hinzufügen.

Wix page editor for Squarespace Vs Wix

Webseite im Handumdrehen. Die Artificial Design Intelligence (ADI) von Wix erstellt Deine Webseite automatisch, ganz ohne Hilfe. Beantworte einfach ein paar Fragen über Dein Unternehmen und Deine Ziele, damit Wix eine professionelle Webseite zusammenstellen kann. Du kannst die Seite anschließend ganz einfach anpassen und kleine Änderungen vornehmen.

Größere Auswahl an Apps. Nenne eine beliebige Funktion. Wix hat bestimmt eine App dafür. Möchtest Du ein Forum erstellen? Dann suche auf dem App-Marktplatz nach dem Wix-Forum und installiere es kostenlos. Benötigst Du einen Live-Chat, um die Fragen Deiner Besucher zu beantworten? Dann probiere den Wix-Chat aus. Wenn Wix nicht über eine integrierte, interne App für Deine gewünschte Funktion verfügt, kannst Du aus den über 200 kostenlosen Premium-Erweiterungen von Drittanbietern wählen.

Kostenlose E-Mail-Marketing-Funktionen. Mit dieser Funktion kannst Du Newsletter oder E-Mail-Kampagnen erstellen und an Deine Kontakte senden. Messe anschließend die Leitung Deiner Kampagnen und prüfe, wie viele Personen Deine E-Mail geöffnet oder auf einen Link geklickt haben.

Das E-Mail-Marketing ist Teil der All-in-One-Business-Lösung von Ascend, die Dir auch Zugriff auf andere Marketing-Funktionen wie Live-Chat, Social-Media-Integrationen und SEO-Tools bietet. Du kannst kostenlos auf eine begrenzte Anzahl von Funktionen zugreifen oder zu einem der drei kostenpflichtigen Pläne wechseln, um alle Funktionen freizuschalten.

Hohe Sicherheit. Um Deine Daten und die Privatsphäre Deiner Besucher zu schützen, bietet Wix mehrere Sicherheitsfunktionen an, die Deine Webseite automatisch vor Schwachstellen und Angriffen schützen. Zahlungs-Gateways erfüllen die höchsten Anforderungen der Datensicherheit. TLS 1.3-Verschlüsselung ist Standard. Außerdem verfügt Wix über ein Expertenteam, das die Infrastruktur rund um die Uhr überwacht und optimiert, sodass jede Webseite auch gegen neue Bedrohungen geschützt bleibt.

Robuste SEO-Funktionen. Wix verfügt über eigene SEO-Funktionen, mit denen Du das Ranking Deiner Inhalte auf Google verbessern kannst. Das Tolle ist, dass Wix alle Funktionen und Tipps an einem Ort zusammenfasst, sodass sich Benutzer selbst in die SEO einarbeiten können. Der SEO-Assistent führt Dich Schritt für Schritt durch alle nötigen Arbeitsschritte und bietet unzählige Schulungsmaterialien, sodass Du Dich problemlos selbst um die Suchmaschinenoptimierung Deiner Webseite kümmern kannst.

Mehrere Kanäle für den Kundensupport. Im Gegensatz zu Squarespace bietet Wix telefonischen Kundensupport an, sodass Du Dich jederzeit an einen echten Menschen werden kannst. Wix bietet auch Hilfe über Foren, die sozialen Medien und E-Mail, jedoch nicht über Live-Chat. Falls Du mal nicht weiter kommst, kannst Du auf das kleine Fragezeichen klicken, um schnell eine Lösung zu erhalten, ohne die Seite zu verlassen.

Automatische Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion. Wix ist ein proaktiver Website-Builder, der Problemen entgegenwirkt und eine Funktion entwickelt hat, um Deine Dateien im Notfall wiederherzustellen. Falls mal etwas schiefgeht, kannst Du eine frühere Version Deiner Webseite wiederherstellen. Dies geschieht über den Webseitenverlauf in Deinen Einstellungen.

Das Beste ist, dass die zuvor gespeicherte Version Deiner Webseite wiederhergestellt werden kann, ohne dass dies Auswirkungen auf veröffentlichte Blogbeiträge und Änderungen in Deiner E-Mail-Liste hat.

Wix – Die Nachteile

Zu viele Designvorlagen. Wix legt mehr Wert auf Quantität als auf Qualität. Wix verfügt über mehr als 500 anpassbare Designvorlagen, die die 70 Vorlagen von Squarespace mit Leichtigkeit übertreffen. Aber mehr Auswahl bedeutet auch mehr Zeitverschwendung, da die Auswahl schwerfällt.

Der Ansatz „Quantität vor Qualität“ führt auch dazu, dass viele Vorlagen keinen guten ersten Eindruck hinterlassen. Es gibt zwar ein paar tolle Designs, die muss man aber erst einmal finden, da sie den generischen Vorlagen, von denen einige geradezu kitschig wirken, zahlenmäßig unterlegen sind.

Unstrukturierter Seiteneditor. Die Drag-and-drop-Oberfläche hat einige Mängel. Während sie sogar für Anfänger geeignet ist, werden Änderungen, die an der Desktop-Version vorgenommen werden, nicht automatisch mit der mobilen Version synchronisiert. Wenn Du etwa ein Bild von oben nach unten verschiebst, musst Du die mobile Version prüfen, damit das Bild korrekt an der neuen Stelle dargestellt wird. Der Editor von Squarespace bietet zwar weniger Freiheit, dafür wird jede Änderung aber automatisch korrekt auf beiden Bildschirmen dargestellt.

Groß angelegte Farbänderungen können kompliziert sein. Wix verfügt zwar auch über Farbpaletten, Änderungen an Text- und Hintergrundfarben werden aber nicht unbedingt automatisch übernommen. Nutzer mit weniger Kenntnissen im Bereich Design könnten die Benutzerführung eventuell schwierig finden.

Begrenzte Bandbreite und Speicherplatz. Wix bietet keine unbegrenzten Ressourcen. Je weniger Du zahlst, desto weniger Dateien kannst Du speichern und desto weniger Traffic kann Deine Webseite pro Tag verarbeiten.

Die günstigsten Pläne von Wix, Connect Domain und Combo, bieten nur eine Bandbreite von 1 GB und 2 GB. Dies reicht aus, wenn die Webseite nur eine Handvoll Besucher pro Monat erhält. Ab 1.000 Besucher pro Tag benötigt man aber mindestens 8,5 GB Bandbreite, die Wix erst ab dem Unlimited-Plan bietet, der 12,50 USD pro Monat kostet.

Durchschnittliche Blogging-Tools. Du kannst einen Blog erstellen, Squarespace bietet aber mehr Blogging-Funktionen. Mit Wix kann man Beiträge planen, Tags oder Kategorien hinzufügen und Entwürfe speichern. Es gibt jedoch keine Funktion zur Moderation von Kommentaren, darum können Kommentare nicht gefiltert oder handverlesen werden. Überdies verfügt Wix nicht über eine integrierte Blogging-Funktion. Du musst die kostenlose Blog-App hinzufügen, bevor Du mit der Erstellung von Inhalten beginnen kannst.

Begrenzte Flexibilität der kostenlosen Pläne. Wenn Du eine kostenlose Webseite mit Wix bauen willst, geht dies auf Kosten der Flexibilität. Deine Webseite wird auf einer Subdomain von Wix gehostet und enthält Werbung, was Deine Webseite unprofessionell aussehen lässt. Du kannst mit einer kostenlosen Webseite experimentieren, solltest sie jedoch nicht als Onlinepräsenz Deines Unternehmens oder Deiner Marke verwenden.

Die besten Homepage-Baukästen im Vergleich

Möchtest Du eine Webseite erstellen, ohne diese selbst zu programmieren? Dann solltest Du einen Homepage-Baukasten verwenden. Hier sind die besten Homepage-Baukästen im Überblick:

  1. Wix – Der beste Baukasten für alle Arten von Webseiten
  2. Weebly – Besonders einfach zu nutzen
  3. Web.com – Der beste Baukasten für Landingpages
  4. Shopify – Der beste Baukasten für Onlineshops
  5. WordPress – Das beste Content-Management-System

Wix ist der allgemeine Testsieger, da Nutzer ihre Webseite auch ohne technische Kenntnisse schnell zusammenstellen können. Die praktische Drag-and-drop-Oberfläche ist kinderleicht zu nutzen. Zudem stellt Wix zahlreiche Designvorlagen zur Verfügung, die ganz einfach angepasst werden können. 

Falls Du Dir eine Webseite mit einem besseren Design und besonders schöner Ästhetik wünschst, und mehr Zeit in die Erstellung Deiner neuen Seite investieren kannst, ist Squarespace die bessere Wahl.

Teilen