Die beste Business-Intelligence-Software

Disclosure: This content is reader-supported, which means if you click on some of our links that we may earn a commission.

Dein Unternehmen sammelt Unmengen an Informationen über Deine Kunden, Webseite und Dein Unternehmen, doch ohne die richtige Software kannst Du diese Informationen nicht verarbeiten und nutzen.

Business Intelligenz (kurz BI), auch Geschäftsanalytik genannt, ist ein Verfahren zur systematischen Analyse des eigenen Unternehmens, um besser informierte Entscheidungen treffen zu können.

Du kannst BI nutzen, um Handlungen Deiner Kunden vorherzusagen oder die finanziellen Auswirkungen eines neuen Projektes besser einschätzen zu können. Business Intelligenz versorgt Dich mit wichtigen Daten in Echtzeit, sodass Du nicht mehr länger ausschließlich auf die Daten Deiner Quartalsberichte und Jahresberichte verlassen musst.

Ich möchte Dir in diesem Artikel eine kleine Übersicht über die besten Anbieter für Business-Intelligenz-Software geben, damit Du das geeignete Programm für Dein Unternehmen findest.

Nr. 1: Zoho Analytics — Bewertung: Die beste BI-Software für Datenvisualisierung

Dieses Programm wird bereits von über 500,000 Unternehmen und 2 Million Nutzern eingesetzt. Zoho Analytics eignet sich hervorragend für alle Aufgaben aus dem Bereich der Geschäftsanalytik und kommt bei bekannten Unternehmen wie HP, Hyundai, Ikea und Suzuki zum Einsatz.

Zoho Analytics ist definitiv eins der benutzerfreundlichsten Programme und eignet sich vor allem für Nutzer, die vorher noch nie mit einer solchen Software gearbeitet haben.

Mir gefällt die visuelle Benutzeroberfläche besonders gut. Technisch nicht so versierte Nutzer können Zoho Analytics benutzen und sich problemlos auf der Plattform zurechtfinden. Hier ist eine kleine Übersicht der hilfreichsten Funktionen:

  • Du kannst Analysen in Dein Produkt, Deine Webseite, Dein Portal oder Deine Anwendung einbetten
  • Lässt sich problemlos mit über 500 Tools kombinieren
  • Sichere Funktionen für die Teamzusammenarbeit
  • Erweiterte Analyseberichte dank künstlicher Intelligenz (KI)
  • Du kannst Daten aus mehreren Quellen in einzelnen Dashboards miteinander verknüpfen
  • Du kannst den Zustand Deines gesamten Unternehmens oder einzelner Abteilungen bewerten
  • Benutzerdefinierte Berichte dank praktischer Drag-and-Drop-Funktion
  • White-Label-Funktionalität mit der Möglichkeit, das Portal vollständig neu zu brandmarken
  • Leistungsstarke HTTP-basierte Web-APIs für Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit

Mit der App von Zoho Analytics, die auf iOS und Android verfügbar ist, kannst Du sogar von unterwegs auf Deine BI-Berichte zugreifen.

Zoho Analytics eignet sich hervorragend für unerfahrene Nutzer und Neulinge im Bereich Business Intelligenz. Das Programm ist bereits für $22 pro Monat zu haben und kann 15 Tage lang unverbindlich ausprobiert werden.

Nr. 2: TIBCO Jaspersoft — Bewertung: Das beste BI-Software für Embedded Analytics

TIBCO Jaspersoft ist eine entwicklerfreundliche Business-Intelligence-Lösung. Die Software verwendet Embedded BI, um die Leistungsfähigkeit der Geschäftsanalytik direkt in die Anwendungen Deines Unternehmens einzubringen.

Deine Dashboards werden in der Benutzeroberfläche der Anwendung angezeigt, um die Benutzererfahrung zu verbessern und die Entscheidungsfindung zu optimieren.

Über 500.000 Entwickler aus unterschiedlichen Branchen vertrauen auf TIBCO Jaspersoft und nutzen es zur Optimierung ihrer Anwendungen. Hier sind einige Gründe, warum dieses BI-Tool ganz weit oben auf meiner Liste steht:

  • Anpassbares visuelles Reporting
  • Produktionsberichterstattung für Massenverteilung
  • Javascript API für die einfache Einbettung
  • Du kannst eine beliebige Methode mit einer zu 100 % offenen agnostischen Architektur bereitstellen
  • Vorkonfigurierte, mandantenfähige Unterstützung
  • Ad-hoc-Self-Service für sofortige Berichterstattung
  • Big-Data-Konnektivität für native Berichterstellung und Echtzeitanalyse

Dieses Programm ist einzigartig, weil es speziell für Entwickler entwickelt wurde, jedoch die Entscheidungsfindung für den Endbenutzer verbessert. Wenn Du keinen technischen Hintergrund hast, fehlt Dir jedoch die nötige Qualifikation, um dieses Programm effizient einsetzen zu können.

Du kannst TIBCO Jaspersoft 30 Tage lang kostenlos ausprobieren.

Nr. 3: Entrinsik Informer — Bewertung: Die beste BI-Software für die Analyse mehrerer Abteilungen

Entrinsik Informer eignet sich hervorragend für Großunternehmen, die große Datenmengen verarbeiten müssen, um Informationen aus mehren Abteilungen zusammenzuführen.

Die Software verbindet Datenpunkte aus der Cloud, verschiedenen Tabellen, unstrukturierte Webdaten, traditionellen Datenbanken, Anwendungen und weiteren Quellen und stellt diese übersichtlich in einer einzigen Benutzeroberfläche bereit.

Dieses Programm kommt vor allem in den Branchen Herstellung, Versicherung, Vertrieb, Bildungswesen und der Regierung zum Einsatz. Zu den Highlights von Entrinsik Informer gehören:

  • On-Demand-Self-Service für schnelle Berichterstellung
  • Leistungsstarke Datenvisualisierungen
  • Möglichkeit zur Bewertung der Rollen von Endbenutzern in Deinen Unternehmen
  • Optimierung von Datenworkflows
  • Schnellerer Zugriff auf Daten mit kuratierten Teilmengen von Informationen
  • Aggregierte Datenmengen für Daten höherer Qualität
  • Robuste Verwaltungs- und Sicherheitsfunktionen, einschließlich Benutzerrollen und benutzerdefinierter Sicherheitsstufen
  • Flexible Architektur für endlose Erweiterbarkeit

Für Unternehmen, die eine schnelle und einfache Möglichkeit zur intelligenten Datenverarbeitung suchen, ist dieses BI-Programm mit Sicherheit die beste Wahl.

Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen und Bereichen Deines gesamten Unternehmens, z. B. Abteilungsleiter, Mitarbeiter, Industriepartner, Datenwissenschaftler, Führungskräfte, Datenbankadministratoren usw., können sich je nach Bedarf aussagekräftige Informationen in anzeigen lassen.

Du kannst eine kostenlose Demoversion anfordern, um mehr zu erfahren.

Nr. 4: Sisense — Bewertung: Die beste BI-Software für besonders komplexe Daten

Sisense gehört zu den beliebtesten BI-Programmen und wird von Entwicklern, Geschäftsführern, Produktmanagern sowie Datenprofis genutzt.

Die Software kommt in über 10.000 Unternehmen zum Einsatz, darunter auch bekannte Namen wie GE, Verizon, Motorola, Wix, Hewlett Packard und der Heilsarmee.

Sisense verfügt über branchenspezifische Lösungen für Handel, Gesundheitswesen, Regierung, Herstellung, Marketing, Supply Chain Management und weitere. Zudem besteht die Möglichkeit, die Software auf die Bedürfnisse Deines Unternehmens anpassen zu lassen.

Hier sind die nennenswertesten Highlights von Sisense:

  • Erstellung leistungsstarker Analyseanwendungen
  • Self-Service-Analyse für jeden Benutzer
  • Cloud-native Datenanalyse
  • Möglichkeit zum Einbetten von Analysen mit vollständiger Anpassung
  • Bereitstellung vor Ort, in der Cloud oder Hybridbereitstellung über Windows oder Linux
  • Nahtlose Integration in vorhandene Programme und Anwendungen
  • Sicherer Zugriff auf Informationen auf Objekt-, Daten- und Systemebene

Erfahrene sowie unerfahrene Benutzer können Sisense verwenden, um komplexe Datensätze in interaktive Dashboards umzuwandeln. Du kannst eine kostenlose Demoversion anfordern und Sisense unverbindlich ausprobieren.

Nr. 5: Chartio — Bewertung: Die beste BI-Software für einfache Diagramme und Dashboards

Chartio ist eine Cloud-basierte BI-Lösung. Nutzer mit unterschiedlichem technischen Hintergrund können problemlos Daten aus unterschiedlichen Geschäftsanwendungen analysieren.

Mit diesem Tool lassen sich Daten auf einfache Weise in Diagrammen und Dashboards darstellen, um fundiertere Entscheidungen treffen zu können.

Im Folgenden gebe ich Dir ein paar der wichtigsten Gründe, warum Dein Unternehmen die Verwendung von Chartio für Geschäftsanalytik in Betracht ziehen sollte:

  • Einfache Freigabe von Grafiken in eingebetteten Webseiten, Slack, PDF-Dateien und mehr
  • Tools für Produktmanager, Vertriebsteams und Kundenerfolg
  • Self-Service-Funktionalität für alle Benutzer (C-Suite, Vertriebsmitarbeiter usw.)
  • Einfaches Durchsuchen von Daten mit Visual SQL und vereinfachter Datenvisualisierung
  • Verbinde Daten aus mehreren Quellen (Google BigQuery, Amazon Redshift usw.)
  • Erstelle und speichere benutzerdefinierte Designvorlagen
  • Tools für bessere Zusammenarbeit und Team-Chat-Funktion

Chartio bietet außergewöhnliche Unterstützung, denn dieser Anbieter sieht sich als strategischer Partner für Deinen Erfolg. Du erhältst Zugriff auf Live-Schulungen, umfangreiche Dokumentationen und Zugang zu erfahrenen Datenberatern.

Dieses BI-Programm kostet $40 pro Nutzer/Monat, Du kannst es aber 14 Tage lang unverbindlich ausprobieren.

Nr. 6: Tableau — Bewertung: Die vielseitigste BI-Software

Tableau ist Branchenführer im Bereich Business Intelligence. Die Software kommt bei einzelnen Anwendern, kleinen Teams sowie großen Organisationen zum Einsatz.

Dieser Anbieter verfügt über eine Palette von BI-Tools, darunter Tableau Desktop, Tableau Online, Tableau Server, Tableau CRM, eingebettete Analysefunktionen, Serververwaltung, Datenverwaltung und mehr. Die Liste ist lang.

Neben dem umfangreichen Produktangebot für verschiedene Anwendungsfälle bietet Tableau auch branchenspezifische Lösungen und Tools, die auf verschiedenen Technologien basieren, damit ist Tableau die vielseitigste Software.

Zu den wichtigsten Funktionen von Tableau gehören:

  • Plattformübergreifende Unterstützung (Desktop, Browser, Mobile) und eingebettete Analysefunktionen
  • Funktionen für bessere Teamzusammenarbeit
  • Erweiterte Analyse in einer leistungsstarken visuellen Benutzeroberfläche
  • Einfache Organisation von Ressourcen und Inhalten
  • Zentralisierte Datenquellen und benutzerdefinierte Zugriffsberechtigungen
  • Unterschiedliche Bereitstellungsoptionen (Cloud, lokal, Hosting, Windows, Linux, Mac, mandantenfähig)
  • Hilfreiche Erkenntnisse in Echtzeit
  • Einfache Verbindung von Daten aus mehreren unterschiedlichen Quellen (Google Analytics, Salesforce usw.)
  • Benutzerdefinierte Datenzuordnung

Tableau ist eine robuste Lösung mit hohem Funktionsumfang. Der einzige Nachteil besteht in der komplizierten Nutzung, dennoch kann es sowohl von Entwicklern als auch technisch weniger bewanderten Benutzern verwendet werden.

Du kannst Tableau 14 Tage lang kostenlos testen.

Worauf ich bei der Suche nach der besten Business-Intelligence-Software geachtet habe

Die Suche nach der geeigneten BI-Software kann schwierig sein, wenn Du nicht weißt, worauf zu achten ist, aus diesem Grund habe ich eine übersichtliche Kaufanleitung mit den wichtigsten Funktionen, Faktoren und Elementen zusammengestellt, die Dir die Auswahl erleichtern wird.

Wenn Du die falsche Software auswählst, ist Deinem Unternehmen nicht geholfen, denn BI-Software unterscheidet sich im Hinblick auf die bereitgestellten Funktionen und Anwendungsbereiche.

Du musst die unterschiedlichen Aspekte jedes Programms in Betracht ziehen und drauf achten, dass es die Anforderungen Deines Unternehmens erfüllt, um die perfekte Lösung zu finden.

Datenquellen

Wie soll die BI-Software zum Einsatz kommen und wie wird sie in Deine bereits bestehenden Lösungen integriert? Wo befinden sich Deine Datensätze?

Du solltest das Ganze nicht unnötig verkomplizieren, stelle aber sicher, dass die Lösung zu Deinem Unternehmen passt und sich in Deine aktuell verwendeten Programme integrieren lässt.

Ich möchte an dieser Stelle auch erwähnen, dass nicht jede Business-Intelligence-Software alle Datenbanken integriert werden kann, darum solltest Du im Vorfeld immer überprüfen, ob Deine Daten mit der betreffenden Software kompatibel sind.

Deine BI-Software muss sich nahtlos in verwendete Helpdesk-Tools, CRM-Systeme, ERP-Software, Werbenetzwerke und weitere Schnittstellen integrieren lassen. Die besten Tools bieten zudem plattformübergreifenden Zugriff für jeden Benutzer.

Wenn die Verbindung Deiner Datenquellen bei einem bestimmten Produkt ein Problem darstellt, würde ich an Deiner Stelle lieber eine andere Option finden, die den Prozess einfacher macht.

Datenverarbeitung und Berichterstellung

Denke daran, dass der Hauptgrund, warum Unternehmen in BI-Software investieren, darin besteht, um ihre Daten besser zu verstehen. Es ist daher nur natürlich, dass die Datenverarbeitung und Berichterstattung einer der wichtigsten Faktoren zur Bewertung von BI-Anbietern ist.

Ein gutes Programm verwandelt komplexe Daten in leicht verständliche Grafiken. Du kannst Dir diese Informationen dann in Echtzeit im übersichtlichen Dashboard anzeigen lassen oder in leicht verständliche Berichte umwandeln.

Die Möglichkeit, diese Berichte mit Entscheidungsträgern, Stakeholdern, Kunden und Mitarbeitern zu teilen, sollte ebenfalls berücksichtigt werden, denn Benutzer, die diese Berichte erstellen, sind nicht immer die Personen, die diese Informationen anschließend auch verarbeiten oder verstehen.

Aufgrund der Komplexität der verarbeiteten Informationen, müssen die Berichte für alle Entscheidungsträger leicht zu verstehen sein.

Entwicklungsfunktionen

Einige Business-Intelligence-Programme verbessern die Datenerfassung und kommen vor allem bei Entwicklern oder IT-Abteilung zum Einsatz, die benutzerdefinierte Anwendungsentwicklung in ihre Prozesse implementieren möchten. Bestimmte Tools verfügen über vorgefertigte Analyse-Apps, die sofort verwendet werden können.

Andere Lösungen bieten offene API-Schnittstellen, die es Entwicklern ermöglichen, diese auf ihre Apps zuzuschneiden.

Einrichtung und Bereitstellung

BI-Software ist komplexer als andere Unternehmenssoftware, der Einstieg ist demnach nicht immer so einfach.

Business-Intelligence-Lösungen sind hochgradig anpassbar und werden speziell für Unternehmen entwickelt. Der Bereitstellungsprozess kann möglicherweise Wochen dauern. Hierfür stehen Dir unterschiedliche Optionen wie die lokale Bereitstellung, die Bereitstellung über Hybridserver, Desktop-Software und Cloud-Software zur Verfügung.

Cloud-Software ist eine ideale Lösung für Unternehmen mit einem knappen Budget. Diese Bereitstellungsmethode erleichtert kleineren Unternehmen den Zugriff auf BI-Funktionen. Großunternehmen mit komplexen Datenmengen und benutzerdefinierten Anforderungen würden jedoch wahrscheinlich eher von der Bereitstellung vor Ort profitieren.

Benutzerfreundlichkeit

BI-Software ist komplex und demnach nicht so einfach zu bedienen. Falls Du ein solches Programm noch nie verwendet hast, musst Du Dich für eine Lösung entscheiden, die für Anfänger geeignet ist.

Wie und wo soll die Software eingesetzt werden? In Deiner IT-Abteilung? Im Vertrieb? Im Produktmanagement? Technisch versierte Nutzer haben einen klaren Vorteil und können meistens problemlos mit komplexeren Lösungen umgehen.

Achte darauf, dass die von Dir gewählte Lösung das richtige Programm für die jeweiligen Anwender in Deinem Unternehmen ist und vermeide komplexe Programme, die speziell für Entwickler konzipiert wurden, falls das Programm überwiegend in normalem Arbeitsumfeld zum Einsatz kommt.

Fazit

Business-Intelligence-Software hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Wenn Dein Unternehmen bereit ist, größere Datenmengen zu verarbeiten, um besser informierte Entscheidungen treffen zu können, würde ich an Deiner Stelle in ein BI-Programm investieren.

Doch welches Programm ist das Beste?

Nutze am besten die obere Kaufanleitung, um Deine Auswahl einzuschränken. Hier sind noch mal alle vorgestellten BI-Lösungen im Überblick:

  1. Zoho Analytics — Die beste BI-Software für Datenvisualisierung
  2. TIBCO Jaspersoft — Das beste BI-Software für Embedded Analytics
  3. Entrinsik Informer — Die beste BI-Software für die Analyse mehrerer Abteilungen
  4. Sisense — Die beste BI-Software für besonders komplexe Daten
  5. Chartio — Die beste BI-Software für einfache Diagramme und Dashboards
  6. Tableau — Die vielseitigste BI-Software

Zoho Analytics wird in vielen Bereichen eingesetzt und bietet Unternehmen, die mit der Verwendung von BI-Software beginnen, einen guten Einstiegspunkt. Chartio ist ebenfalls eine gute Option, wenn Du noch keine praktische Erfahrung hast oder die Datenanalyse so einfach wie möglich halten möchtest.

Alle anderen vorgestellten Optionen sind komplizierter einzurichten, lassen sich dafür jedoch auf Dein Unternehmen zuschneiden und ermöglichen die problemlose Verarbeitung komplexer Datenmengen. Die Verwendung ist komplizierter und erfordert unter Umständen etwas mehr Zeit, es lohnt sich aber.

Verwendest Du bereits eine BI-Software?

Teilen