Bewertung: Squarespace

Squarespace main page for Squarespace Review

Disclosure: This content is reader-supported, which means if you click on some of our links that we may earn a commission.

Suchst Du nach einer neuen Möglichkeit, schöne Webseiten zu erstellen, ohne Dich um den ganzen technischen Kram kümmern zu müssen? Dann würde ich Dir Squarespace empfehlen. Es ist ein intuitiver Website-Builder, mit dem jeder einfach und schnell eine schöne Webseite erstellen kann.

Die elegante Plattform wurde 2004 von einem College-Studenten der University of Maryland ins Leben gerufen und ist seitdem sehr erfolgreich. Heute ist Squarespace ein überaus beliebter Homepage-Baukasten, der von Millionen von Menschen genutzt wird, um ihre Internetpräsenz zu gestalten.

Squarespace im Vergleich zu anderen Homepage-Baukästen

Create a website for Squarespace Review

Squarespace zeichnet sich durch einen guten Grund aus: Es ist erstaunlich einfach zu bedienen. Selbst Anfänger ohne jegliche Vorkenntnisse können schöne Webseiten bauen. Obwohl Squarespace es nicht auf meine Liste der besten Website-Builder geschafft hat, ist er dennoch eine Überlegung wert.

Ich habe mir jeden Website-Builder sorgfältig angesehen und die vier besten Optionen, die jeweils unterschiedliche Anforderungen und Anwendungsfälle erfüllen, für Dich herausgesucht.

Ich baue bereits seit Jahren Webseiten, weißt also, worauf zu achten ist und was einen großartigen Homepage-Baukasten ausmacht. Wenn Du meine Bewertung gelesen hast, bist Du in der Lage, eine fundierte Wahl zu treffen. Hier ist meine Übersicht der besten Website-Builder.

Nun aber zu den Vorteilen von Squarespace.

Für wen eignet sich Squarespace am besten?

Template builder for Squarespace Review

Squarespace ist ohne Zweifel der beste Website-Builder für Designer, Künstler und E-Commerce-Unternehmen, die mit minimalem Aufwand optisch ansprechende Webseiten erstellen möchten. Dies macht diesen Baukasten zu einer ausgezeichneten Wahl für Kleinunternehmer, die ihre Webseite optisch verbessern möchten, aber möglicherweise nicht über die erforderlichen Programmier- oder Designkenntnisse verfügen.

Da Squarespace auch Hosting anbietet, musst Du keine zusätzlichen Schritte unternehmen, wie beispielsweise einen Server zu finden oder Software zu installieren. Du kannst Deine Webseite in Deinem Browser erstellen und musst Dich um nichts weiter kümmern. Squarespace eignet sich hervorragend für kreative Menschen, die gerne mit Vorlagen und einem Stil-Editor arbeiten, um selbst kleinste Details zu personalisieren.

Es gibt jedoch einige Vor- und Nachteile, die berücksichtigt werden sollten.

Squarespace: Vor- und Nachteile

Vorteile

Responsive Designvorlagen. Squarespace bietet über 100 Designvorlagen, aus denen Du wählen kannst. Diese sind bereits so konzipiert, dass sie auf Mobilgeräte reagieren. Ein Vorteil, den Du möglicherweise nicht bei jedem Website-Builder erhältst.

Unbegrenzter Speicherplatz. Squarespace bietet unbegrenzten Speicherplatz. Das freut vor allem kreative Webseitenbetreiber, die sich im Laufe der Zeit unweigerlich eine umfangreiche Medienbibliothek aufbauen werden. Mit Squarespace musst Du Dir keine Gedanken über Speicherplatz oder Bandbreite machen.

Unterstützung per Live-Chat. Steckst Du fest und weißt nicht weiter? Kein Grund zur Sorge. Mit der Live-Chat-Funktion steht dir jederzeit ein Kundendienstmitarbeiter zur Verfügung, der bereit ist, Dir bei der Lösung Deiner Probleme zu helfen.

Webseminare und Anleitungen. Wie bei den meisten Website-Buildern, muss man sich erst mit Squarespace vertraut machen, und dass dauert seine Zeit. Um dem abzuhelfen, verfügt dieser Baukasten über eine umfangreiche Bibliothek mit detaillierten Leitfäden und Webinaren, damit Du in Dich in kürzester Zeit mit allen Funktionen von Squarespace vertraut machen kannst.

Integriertes E-Mail-Marketing. Eine meiner Lieblingsfunktionen von Squarespace sind die integrierten E-Mail-Marketing-Strategien. Es handelt sich um ein Add-on, mit dem Du auffällige E-Mails gestalten kannst. Hierfür stehen Dir ebenfalls schönen Vorlagen zur Verfügung. Kein Drittanbieter erforderlich. Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich persönlich freue mich über jede Software weniger, die ich zur Erledigung meiner Arbeit verwenden muss. Zudem erhältst Du Statistiken und Analysen Deiner Leistung.

Funktionen, die speziell für E-Commerce-Seiten entwickelt wurden. Squarespace sagt ganz klar, für wen es konzipiert wurde. Es geht nicht nur um gute Optik, dieser Wensite-Builder bietet auch einige der besten E-Commerce-Funktionen, damit Du einen dynamischen Onlineshop erstellen kannst. Falls Du ein E-Commerce-Unternehmen betreibst und einen Onlineshop bauen willst, grenzt dies Deine Auswahl an Baukästen schon mal ein. 

Nachteile

Eingeschränkte Kontrolle über den Namen Deiner Domain. Wenn Du Deine Domain über Squarespace kaufst, kannst Du sie später nicht zu einem anderen Hosting-Anbieter migrieren. Dies sollte vor dem Kauf unbedingt berücksichtigt werden. Hier empfiehlt sich eventuell der Kauf der Domain bei einem anderen Anbieter.

Begrenzte SEO-Funktionen. Viele Experten stellen die SEO-Features von Squarespace infrage. Während dieser Baukasten auch Webseiten vorweisen kann, die gute Rankings bei Google erzielen, ist die SEO-Optimierung auf Squarespace nicht so intuitiv wie bei anderen Website-Buildern, beispielsweise auf WordPress oder Drupal. Wenn Dir die SEO wichtig ist, weil Du auf Traffic angewiesen bist, musst Du Dir die Wahl gut überlegen.

Squarespace: Preise

Wie viel kostet Squarespace mit all seinen schönen Vorlagen? Du kannst aus verschiedenen Tarifen wählen

Squarespace pricing page for Squarespace Review
  • Persönlich – €11 pro Monat bei jährlicher Abrechnung
  • Business – €17 pro Monat bei jährlicher Abrechnung
  • Basis E-Commerce – €24 pro Monat bei jährlicher Abrechnung
  • Erweitert E-Commerce – €36 pro Monat bei jährlicher Abrechnung

Beginnen wir mit dem Offensichtlichen. Squarespace ist nicht der billigste Website-Builder. Wenn Du jedoch in erster Linie nach einer Möglichkeit suchst, um atemberaubende Webseiten zu erstellen, die die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich ziehen, ist der Preis möglicherweise kein Problem.

Tarif: Persönlich

Dieser Tarif bietet Dir Zugriff auf alle grundlegenden Funktionen wie eine kostenlose benutzerdefinierte Domain, SSL-Zertifizierung, unbegrenzte Bandbreite und Speicherplatz, zusätzliche SEO-Funktionen, Zugriff auf Squarespace-Erweiterungen und Kundensupport rund um die Uhr. All das für nur 11 Euro pro Monat.

Zwar bekommt man das und manchmal sogar noch mehr bei anderen Homepage-Baukästen für weniger Geld, es könnte sich aber dennoch lohnen Squarespace in Betracht zu ziehen und nach einem Plan zu suchen, der Deinen Bedürfnissen entspricht.

Tarif: Business

Dieser Tarif eignet sich für alle Einsteiger, die sich einen professionellen Onlineshop zu fairen Preisen wünschen. In diesem Paket erhältst Du alle Funktionen des vorherigen Paketes sowie eine Reihe vollständig integrierter E-Commerce-Features, mit denen Du beispielsweise Dein Inventar verwalten und Zahlungen akzeptieren kannst. Du kannst eine unbegrenzte Anzahl von Produkten einstellen, Spenden annehmen und Kunden die Möglichkeit geben, Geschenkkarten zu kaufen und direkt zu versenden.

Der Business-Tarif eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene, die einen Onlineshop brauchen.

Tarif: Basis E-Commerce

Der Basis E-Commerce-Tarif ist eine Weiterentwicklung des Business-Tarifs. Du erhältst alle Funktionen des Business-Paketes plus weitere Vergünstigungen. Du kannst Deine Produkte auf Facebook und Instagram einstellen, bekommst Zugriff auf erweiterte E-Commerce-Statistiken und kannst sogar Kundenkonten anlegen.

Andere Website-Builder verfügen über ähnliche Funktionen, Squarespace wurde jedoch speziell für den Onlineverkauf konzipiert.

Tarif: Erweitert E-Commerce

Der größte Vorteil des erweiterten E-Commerce-Tarifs besteht darin, dass keine Transaktionsgebühren anfallen. Was bedeutet das für E-Commerce-Unternehmen? Das integrierte Zahlungsgateway verarbeitet Zahlungen ohne Gebühren zu erheben, wodurch Deine Gewinnspanne nicht geschmälert wird.

Du bekommst alle Funktionen und Vorteile der vorherigen Stufen plus erweiterte Funktionen zur Abwicklung des Versands, Rabatte sowie eine Strategie zur Wiederherstellung abgebrochener Käufe, um Deinen Umsatz zu steigern. Squarespace hat wirklich an alles gedacht und bietet umfassende Tools, um Deinem E-Commerce-Geschäft zum Erfolg zu verhelfen. Dabei punktet es mit einem schönen Frontend und übersichtlichem Backend. Das ist in meinen Augen ein großer Pluspunkt.

Ich würde Dir empfehlen, jedes Paket aufmerksam zu studieren, um herauszufinden, welches Dich am meisten anspricht, denn wenn Du Dich erstmal festgelegt hast, kann ein Wechsel sehr mühselig sein. Lass uns im Folgenden einen Blick auf das Angebot von Squarespace werfen, um herauszufinden, ob sich dieser Homepage-Baukasten für Deine Webseite eignet.

Squarespace: Angebot und Funktionen

Squarespace online store for Squarespace Review

Squarespace verfügt über unzählige Funktionen zum Erstellen und Optimieren einer Webseite. Das Angebot lässt sich drei Hauptbereiche unterteilen.

Homepage-Baukasten und Hosting

Squarespace bezeichnet sich selbst als führende Lösung im Webdesign, und diese Behauptung hat ihre Berechtigung. Der Drag-and-drop-Builder und die schönen Designvorlagen helfen Dir dabei, schnell strukturierte Portfolios und professionelle Webseiten zu erstellen. Als nettes Plus bekommst Du zudem Zugriff auf Statistiken und Analysen.

Obwohl ich Squarespace nicht für das beste Contentmanagement-System halte, leistet dieses Programm zweifellos gute Arbeit in Bezug auf Design. Dieser Baukasten bietet Dir die Flexibilität, die Du benötigst, um eine Webseite zu erstellen, die Deinen Designanforderungen entspricht.

E-Commerce

Squarespace leistet auch im Bereich E-Commerce eine saubere Leistung, was diesen Web-Builder zu einem guten Kandidaten für Deinen Onlineshop macht. Du kannst Produkte oder Dienstleistungen verkaufen und sogar Buchungen ermöglichen.

Wenn Deiner Marke der erste Eindruck besonders wichtig ist, um den Umsatz zu steigern, kannst Du Dich auf die zahlreichen Designvorlagen verlassen. Das robuste Backend, das die Auftragsverwaltung optimiert, hält Dir den Rücken frei. Dies unterscheidet Squarespace von vielen anderen Homepage-Baukästen, da diese oft nicht denselben Umfang bieten können.

Mit Squarespace kannst Du nicht nur optisch ansprechende und funktionale Kundenkonten erstellen, Du verfügst auch über alle nötigen Funktionen, um mit den neusten Trends Schritt halten zu können. Nicht jeder Website-Builder kann so spezifische Features bieten. Dies ist ein weiteres Merkmal, das Squarespace von den anderen Lösungen unterscheidet.

Funktionen für den Markenaufbau

Wenn es eine Sache gibt, die Squarespace wirklich gut kann, dann ist es Branding. Squarespace ist auf Optik ausgerichtet, dennoch mangelt es nicht an Tools zur Verfeinerung Deiner Markenstrategie. Erstelle dynamische E-Mail-Kampagnen, die genauso kreativ und visuell leistungsstark sind wie Deine Webseite. Du kannst Deine Produkte einfach anklicken und ins Design ziehen, um eine E-Mail zu erstellen, die den Verkauf anregt.

Neben E-Mails bekommst Du Zugriff auf „Unfold“, ein einzigartiges „Storyteller-Tool“, mit dem Du beeindruckende Inhalte für die sozialen Medien erstellen kannst, um für zusätzliche Markenpräsenz zu sorgen. Filter, Sticker und Funktionen zur Bildbearbeitung dienen der Verstärkung Deiner Markenbotschaft.

Squarespace ist ein starker Website-Builder für Webseiten, die auf visuelle Inhalte angewiesen sind. Leistungsstarke Funktionen und optisch ansprechendes Design zeichnen diesen Homepage-Baukasten aus und vereinen sich zu einer idealen Lösung.

Da Squarespace die Funktionen eines Website-Builders und Hosting miteinander vereint, wirst Du es schwer haben, eine vergleichbare Lösung zu finden. Auf der anderen Seite zeichnen die Funktionen Squarespace eher als Nischenlösung aus, der sich an ein bestimmtes Publikum richtet.

Die besten Homepage-Baukästen

Um den richtigen Website-Builder zu finden, solltest Du zuerst meine ausführliche Bewertung lesen. Hier ist eine kurze Übersicht:

  1. Wix — Der beste Homepage-Baukasten für den allgemeinen Gebrauch
  2. Weebly — Der beste Homepage-Baukasten für Anfänger
  3. Shopify — Der beste Homepage-Baukasten für E-Commerce
  4. WordPress — Der beste Homepage-Baukasten für Contentmanagement

Squarespace ist ein zuverlässiger Website-Builder für kreative Köpfe, Künstler und E-Commerce-Unternehmen, die ein ansprechendes Design brauchen. Obwohl dieser Baukasten tendenziell etwas teurer ist, macht Squarespace das mehr als wett, indem es Hosting sowie Designvorlagen bietet, die Du nach Herzenslust anpassen kannst.

Jetzt ist Deine Meinung gefragt. Welche Erfahrungen hast Du mit Squarespace gemacht?

Probiere Squarespace noch heute aus und erstelle Deine eigene Webseite.

Teilen