Das neue und verbesserte Ubersuggest: Bessere Daten

Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind Daten eines der wichtigsten Dinge, da man immer datenbasierte Entscheidungen treffen muss.

Wenn Du eine Änderung vornimmst und daraufhin Deine Rankings steigen, weißt Du, dass Du die richtige Entscheidung getroffen hast. Und wenn die Rankings fallen, dann weißt Du wenigstens, woran es liegt.

Bei der SEO geht es aber um weitaus mehr als Rankings, darum stelle ich Dir in Ubersuggest weitere Metriken wie Backlinks, neu gewonnene Links, Domain Authority, geschätzter Traffic, Keyword-Volumen und selbstverständlich auch Rankings zur Verfügung.

Doch wie verlässlich sind diese Daten?

Wie heißt es so schön… Warum sollte man das Rad neu erfinden, oder?

Und das ist hier der Fall.

Es gibt so viele Link-Indexe von Unternehmen wie Moz, Ahrefs, Semrush, SEO Power Suite und Majestic, und das sind nur einige wenige, warum sollte ich also meinen eigenen erfinden? Aus diesem Grund greift Ubersuggest auf die Daten vom Moz zu.

Wenn Du einen Backlink-Check durchführst, erhältst Du folgenden Bericht:

Der neue Bericht ähnelt dem alten, enthält jedoch mehr Daten. Du kannst jetzt Dein Linkwachstum im Zeitverlauf, die Anzahl der neuen und verlorenen Links, die Gesamtzahl Deiner Links, Deine Domain Authority, Ankertexte und den Zeitpunkt, an dem der Link zum ersten Mal erfasst wurde oder verloren ging, sehen.

Darüber hinaus biete ich auch verschiedene Filter an, damit Du die gewünschten Informationen schneller findest.

Das Tolle an dieser Änderung ist, dass Du ab sofort nicht nur Zugriff auf einen viel besseren Link-Index hast, sondern dass neue Links auch viel schneller erfasst werden.

Darüber hinaus werden wir in den kommenden Monaten einige weitere Funktionen einführen:

  1. Bessere Benachrichtigungen – Wir benachrichtigen Dich, wenn Du Links verlierst oder gewinnst, damit Du diese Daten nicht mehr manuell in Ubersuggest überprüfen musst.
  2. Mitbewerber-Tracking – Du kannst das Wachstum Deiner Mitbewerber und deren Linkprofil leichter verfolgen.
  3. Historische Daten – Mehr historische Daten zu Metriken wie Domain Authority, damit Du sehen kannst, ob Deine Leistung über einen bestimmten Zeitraum hinweg zu- oder abnimmt.
  4. Ankertext-Aggregation – Wir werden schon bald Ankertext bereitstellen, damit Du sehen kannst, welche Ankertexte auf der jeweiligen Domain oder Seite am häufigsten verwendet werden.
  5. Verteilung der Domain Authority – Diese Funktion wird Dir zeigen, wie viele Seiten mit unterschiedlicher Domain Authority auf Deine Webseite verweisen (z. B. wie viele Webseiten mit einer Domain Authority über 80 auf Deinen Inhalt verweisen).
  6. Linküberschneidungen – Diese Funktion zeigt alle Seiten, die auf Deine Mitbewerber verlinken, jedoch nicht auf Deine Webseiten, damit Du potenzielle neue Links schneller identifizieren kannst.

Falls Du Dir die neuen Linkdaten in Ubersuggest noch nicht angesehen hast, solltest Du das am besten sofort nachholen.

Die neue und verbesserte Traffic-Schätzung

Ähnlich wie die Verbesserung der Linkdaten haben wir auch verschiedene Optimierungen an unserer Traffic-Schätzung vorgenommen.

Probiere es am besten gleich selbst aus. Öffne Ubersuggest und gib die Domain einer Deiner Mitbewerber ein.

Die Schätzung ist nie perfekt oder zu 100 % genau, nicht nur in Ubersuggest, sondern in jedem anderen Tool, Du kannst anhand der gesammelten Daten aber gut erkennen, wie Du im Vergleich zu Deiner Konkurrenz abschneidest.

Und jetzt ist es sogar noch einfacher, weil Du Deine Leistung ab sofort direkt der Deiner Mitbewerber vergleichen kannst. Klick auf “Konkurrierende Domains”, um den neuen Bericht aufzurufen.

Der Bericht zeigt, wie Deine Mitbewerber abschneiden und für welche Keywords sie in den Suchergebnissen platziert werden. Doch nicht nur das. Der Bericht zeigt auch „Keyword-Lücken“. Das sind die Begriffe für die Deine Konkurrenz Rankings erzielt; Du jedoch nicht.

Mein Lieblingsbericht ist jedoch der Bericht “Top Seiten”. Hier findest Du alle Top-Seiten Deines Mitbewerbers und kannst Dir eine bessere Vorstellung davon verschaffen, welche Inhalte Du erstellen solltest.

Der Bericht zeigt Dir sogar, für welche Keywords jede dieser Seiten in den Suchergebnissen erscheint.

Oder wer auf jede URL verweist.

Du wirst schnell feststellen, dass die Traffic-Schätzung jetzt viel genauer ist, denn mein Ziel ist es, Dir immer die genauesten und aktuellsten SEO-Daten zur Verfügung zu stellen.

Du kannst jetzt Deine Konkurrenz verfolgen

Da unsere Daten genauer geworden sind, dachten wir, wir könnten noch ein weiteres Feature hinzufügen, das Dir die Arbeit etwas erleichtert, da es einfach immer so viel zu tun gibt.

Um dieses neue Feature zu nutzen, musst Du aber zuerst ein Projekt anlegen. (Ich werde an diese Stelle aus Zeitmangel nicht genauer auf den Erstellungsprozess eines neuen Projektes eingehen.)

Sobald Du ein Projekt angelegt hast, kannst Du Deine Konkurrenten hinzufügen, um diese zu verfolgen und ihre Leistung im Auge zu behalten.

Das sieht in etwa so aus:

Der fertige Bericht sieht so aus:

Und die Übersicht sieht so aus:

Auf diese Weise kannst Du Deinen Traffic im Zeitverlauf verfolgen und Deine Leistung mit der Deiner direkten Konkurrenz vergleichen. Zudem stehen Dir ab sofort mehr Backlink- und Keyword-Daten zur Verfügung.

Fazit

Was hältst Du vom neuen Link-Index?

Natürlich erfassen wir neue Links nicht so schnell wie Google, ich bezweifle jedoch, dass ein anderes Tool das schneller kann. Die neuen Daten bieten jedoch zahlreiche Vorteile und zeigen unsere Berichte enthalten genauere Daten.

Und wenn Du Deine Domain Authority überprüfen willst, musst Du nur Deine URL eingeben.

Was hältst Du von unseren neuen Features?

Teilen